Ich, mein Garten

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Ich, mein Garten ...

... und der Kampf mit dem Kitobjektiv...

#1
picture.php

#2
picture.php

#3
picture.php

#4
picture.php



wird zeit das ich ne Makro scherbe bekomme... :(
 
Anzeigen

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
AW: Ich, mein Garten ...

Ja, ein Garten ist eine wahre Motiv-Fundgrube.

Leider keine Exifs dabei, deshalb ins Blaue der Tipp: höhere ISO-Einstellung, dann kannst Du weiter abblenden und hast mehr Tiefenschärfe.
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
ja exifs hab ich beim nachschärfen versaut.
ca. 2 blendstufen über normal abblenden reichen doch eigentlich aus oder ? hab teilweise schon mit f8.0 abgeblendet, ich hab sogar geblitzt und es war schweine hell bei den 35°C heute. wundert mich das sie so dunkel sind :/
 
Kommentar

Chlorgas

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mein Favorit ist Nummer 2. Du könntest dem Schmetterling noch etwas mehr Schärfe gönnen.

Die Fotos mit der Hummel hingegen scheinen mir irgendwie nicht scharf zu sein.
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
ich finds bloß krass das selbst bei blende 8 so viel unschärfe rund um entsteht:confused:
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
ich finds bloß krass das selbst bei blende 8 so viel unschärfe rund um entsteht:confused:

Das ist normal, Du musst hier vereinfacht gesagt nicht den absoluten Entfernungsunterschied, sondern den relativen Unterschied berücksichtigen - also wenn Dein Motiv in 50 cm Abstand ist und das "Drumrum" 3 Meter, ist das relativ schon der 6-fache Abstand (wie gesagt, das ist stark vereinfacht). Zwischen 3 und 5,50 Metern wäre es absolut auch 2,50 m Differenz, relativ sind es aber nicht mal das Doppelte.
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Das ist normal, Du musst hier vereinfacht gesagt nicht den absoluten Entfernungsunterschied, sondern den relativen Unterschied berücksichtigen - also wenn Dein Motiv in 50 cm Abstand ist und das "Drumrum" 3 Meter, ist das relativ schon der 6-fache Abstand (wie gesagt, das ist stark vereinfacht). Zwischen 3 und 5,50 Metern wäre es absolut auch 2,50 m Differenz, relativ sind es aber nicht mal das Doppelte.

das heißt bis wie viel muss ich ca. abblenden ? sind 25 cm abstand gewesen.
 
Kommentar

Marcel P.

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hab teilweise schon mit f8.0 abgeblendet, ich hab sogar geblitzt und es war schweine hell bei den 35°C heute. wundert mich das sie so dunkel sind :/

35°C klingt, als hättest du die Bilder in der grellsten Sonne gemacht - da hat man leider eher unschönes, "hartes" Licht für Makros, was man bei dir auch deutlich sieht. Und am helligsten Tag blitzen macht das Foto dann wohl endgültig kaputt.
Und Blende 8 ist nicht wirklich besonders stark abgeblendet! ;)
Das 18-55m schon mal in Retrostellung probiert?
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
wie soll das denn gehn mit der retro stellung ? die kamera schießt doch gar nicht wenn ich das objektiv ab nehm ^^ war aber im schatten eigentlich, und der blitz war nur zum aufhellen gedacht, wo is das kaputt geblitzt ? welches bild ?
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
habs nochma probiert, die sind bis auf F16 abgeblendet :nixweiss::

edit: hier waren mal verwackelte bilder
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Meine bilder werden langsam aber sicher besser, hier eine auswahl:





Die nächsten beiden Bilder sind nicht schön zeigen aber wie eine Hornisse eine Wespe frisst :eek: auf den Bilder wo die Wespe noch komplett war hat sich viel unschärfe breitgemacht :(



 
Kommentar

Matschgo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bei den riesen Viechern hab ich sogar ein ungutes Gefühl wenn ich nur ein Bild sehe :fahne: Bienen, Wespen, Hummeln... alles egal, denen rück ich bis auf die Naheinstellgrenze mit aufgesetzten Nahlinsen auch auf die Pelle... aber sobald ich ne Hornisse seh, renn ich weg :D

Den Schmetterling hast du übrigens verdammt gut getroffen! Sehr schönes Bild.
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
ich mag hornissen auch nicht :X fiesen viecher, aber die haben nen nest bei uns im garten :fahne:
 
Kommentar
Oben Unten