Ich bringe mal einen Ball ins Spiel


duospilus

Unterstützendes Mitglied
Einzelheiten zu dieser Aufnahme, zu was, wie und wo, würde ich gerne erst später machen.
Trotzdem würde ich mich freuen wenn ihr auch so etwas zu diesem Bild sagen würdet.

Kritik und alle emotionelle Ausbrüche jeglicher Art sind erwünscht.:fahne::hehe:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Silber

Sehr aktives Mitglied
Die standardmäßige Einteilung mit dem Ball (die Überstrahlung stört da auch) mehr oder weniger im Goldenen Schnitt macht alleine noch kein spannendes Bild. Das mechanische Etwas hinter der Kugel stört eher, als dass es zum Bild beiträgt. Emotionale Ausbrüche bleiben da leider aus. Die Lichtführung von zwei Seiten ist ja ganz nett, aber mehr auch nicht.

Jetzt heul doch nicht gleich, das Letzte mit den Tropfen am Fahnenmast war doch gut.
 
Kommentar

RainerB

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Meine erste Assoziation war "Facettenauge". Die Ausleuchtung ist zweifellos interessant, besonders der schwarze Streifen, der scheinbar durch beidseitige Beleuchtung mit engen Spots entstanden ist. Ansonsten weiß ich (noch) nicht allzu viel damit anzufangen, aber vielleicht kommt's ja noch ;)

SchöWoEnd,
Rainer
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Den Ball ganz alleine fände ich tatsächlich bemerkenswert, die "Unterlage" dazu stört mich.
 
Kommentar

duospilus

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank!

Was mich an dem Bild stört ist die Steigung, die eigentlich ein Gefälle sein müßte.:)
Das Licht muss man so nehmen wie es ist, habe es nicht inszeniert.:)
Ich mag das Bild wegen dem rot und dem sonst fast alles schluckenden schwarz und weil man nicht sofort erkennt was es ist.
Klar, ein Ball.:D

Entstanden ist es so.
Ich war gestern noch mit einem weiteren Nf-fler bei einem kleinen Stadtteilfest mit beleuchteten Fassaden und nachdem ich so ziemich alle beleuchteten Häuser, Fassaden, etc. fotografiert hatte und es eigentlich nicht so toll fand, weil meist alles nur uni angestrahlt wurde, war dann der Ball die Herausforderung.
Den wollte ich haben und wollte schauen was ich damit machen kann.

Ein Ergebnis habt ihr ja nun gesehen.

So sah die Geschichte mit dem Ball von weitem aus.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





Und als Beigabe und weil ich nett bin :hehe: hänge ich nochmal ein Bild an.
Als kleines Geschenk an euch. :hehe:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Sagen wir mal so: was gefällt Dir an dem letzten Bild nicht? Ich find das :up:*** !
 
Kommentar

duospilus

Unterstützendes Mitglied
Sagen wir mal so: was gefällt Dir an dem letzten Bild nicht? Ich find das :up:*** !
Ich mag es doch auch ;), habe das aber erst heute Abend betrachten und bearbeiten können.

Es hat geregnet, wie man an dem Wasserfleck auf dem Objektiv sieht :rolleyes: und das gibt dem Bild diese etwas unwahre Stimmung.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Ich muss gestehen die Verästelung, die dort in's Bild ragt, hat durch ihre grafische Schattierung und die quasi Pseudosolarisierung das Zeug dazu, das Ballaballa vergessen zu lassen. :up:
 
Kommentar

monoduo

Auszeit
das erste in SW, wie woanders schon gezeigt liegt mir mehr.
in bunt nehme ich das dritte, das unbunte.

Norbert, das hast du nicht zufällig in einer weiteren variante, wo der ball rechts unten fast aus dem bild hinausrollt?

gruesse
ralf
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software