Huch...er ist ja gestreift...!?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Huhu...:hallo:

Also als ich heute im Garten mit dem 60er mal wieder die Blümchen und Blätter nach Kleinstgetier untersuchte ist mir dieser lustige Geselle vor die Linse gekommen!
Er war so winzig (max 3mm) und gift grün, das er auf dem Blatt kaum aufgefallen ist...aber Biene-Maja sieht "fast" alles...:hehe:
...also auf den Bauch gelegt und los ging es...
Erstaunt war ich als ich dann am Rechner saß und gesehen habe das dieses Kerlchen gar nicht gift grün war...sondern sogar gestreift wie ein Zebra...:eek:
Das konnte man mit bloßem Auge nicht erkennen...
Makro-Fotografie reizt mich immer mehr...was man da alles entdeckt...unglaublich :up:

Rahmen-DSC_3335-01%20Kopie.jpg



Rahmen-DSC_3338-01%20Kopie.jpg
 
Anzeigen

Streetdigger

Unterstützendes Mitglied
Wie schon gesagt, sehr geiles Bild! Danke fürs Zeigen!

Auch mir bietet die Makrofotografie eine komplett andere Sicht der Dinge!
Vor und nach dem Auslösen!

Gruß,
Paul
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Danke Dir Paul :up:

Vielleicht klappt es ja mal gemeinsam auf Makrojagt zu gehen...?!
Irgendwann...irgendwo...auf irgendeinem Foren-Treffen :up:
 
Kommentar

RolandOeser

Unterstützendes Mitglied
Wie gewohnt klasse Bilder, Kompliment! Zum Dank einen kleinen Blumengruss
(heute mittag anstatt Kantine).

Auch mir bietet die Makrofotografie eine komplett andere Sicht der Dinge!
Vor und nach dem Auslösen!

Dem kann ich nur zustimmen (wenn auch hier nur mit Coolpix P2)









Roland
 
Kommentar

jpn

Unterstützendes Mitglied
Hi Bine,
faszinierend, was du aus diesem Sujet herausholst! Und ich dachte bislang, Makrofotografien seien nur Nahaufnahmen, bei denen man sich das Croppen spart...:up: Wie weit warst du mit dem 60er von dem "Streifling" entfernt?
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
RolandOeser schrieb:
Wie gewohnt klasse Bilder, Kompliment!

Vielen, vielen Dank für die "Blumen" Roland :D

...woher weisst Du das ich Rhodos total gerne mag??? :nixweiss: ...:up:

jpn schrieb:
Hi Bine,
faszinierend, was du aus diesem Sujet herausholst! Und ich dachte bislang, Makrofotografien seien nur Nahaufnahmen, bei denen man sich das Croppen spart...:up: Wie weit warst du mit dem 60er von dem "Streifling" entfernt?
Tausend Dank Jan :D

:gruebel:...wie weit entfernt...tja...so nah es ging...weiss gar nicht genau wo bei dem 60er die Naheinstellgrenze ist, aber die habe ich sicher voll genutzt!
Ist aber dennoch ein Crop...das mini Viech ging nicht Formatfüllend :winkgrin:
 
Kommentar

merler

Sehr aktives Mitglied
Biene-Maja schrieb:
Huhu...:hallo:

Also als ich heute im Garten mit dem 60er mal wieder die Blümchen und Blätter nach Kleinstgetier untersuchte ist mir dieser lustige Geselle vor die Linse gekommen!
Er war so winzig (max 3mm) und gift grün, das er auf dem Blatt kaum aufgefallen ist...aber Biene-Maja sieht "fast" alles...:hehe:
...also auf den Bauch gelegt und los ging es...
Erstaunt war ich als ich dann am Rechner saß und gesehen habe das dieses Kerlchen gar nicht gift grün war...sondern sogar gestreift wie ein Zebra...:eek:
Das konnte man mit bloßem Auge nicht erkennen...
Makro-Fotografie reizt mich immer mehr...was man da alles entdeckt...unglaublich :up:

Ich bin auch immer wieder überrascht, wenn aus der Farbe des kleinen Tiers am Monitor plötzlich Muster auftauchen - faszinierend - genau wie Deine Bilder 'mal wieder. :up:
Ich will auch einen Garten haben! :motz: Ich krieg immer nur die gleichen Sch***haus-Fliegen vor die Linse...
 
Kommentar

Nik-Dig

Unterstützendes Mitglied
Biene-Maja schrieb:
Huhu...:hallo:

Also als ich heute im Garten mit dem 60er mal wieder die Blümchen und Blätter nach Kleinstgetier untersuchte ist mir dieser lustige Geselle vor die Linse gekommen!
Er war so winzig (max 3mm) und gift grün, das er auf dem Blatt kaum aufgefallen ist...aber Biene-Maja sieht "fast" alles...:hehe:
...also auf den Bauch gelegt und los ging es...
Erstaunt war ich als ich dann am Rechner saß und gesehen habe das dieses Kerlchen gar nicht gift grün war...sondern sogar gestreift wie ein Zebra...:eek:
Das konnte man mit bloßem Auge nicht erkennen...
Makro-Fotografie reizt mich immer mehr...was man da alles entdeckt...unglaublich :up:

Rahmen-DSC_3335-01%20Kopie.jpg



Rahmen-DSC_3338-01%20Kopie.jpg

Hallo Biene,

auch ich bin mal wieder der Meinung, dass die von Dir gemachten Aufnahmen mal wieder zeigen, das Du ein absolutes Gespür für schöne Dinge hast. Glückwunsch:up:
Aber ich gehe davon aus, dass wir uns am Samstag in Berlebeck treffen werden und wir uns dann nochmal über das "Ein" oder "Andere" nochmal unterhalten können.

Schöne Grüße vom Niederrhein

Nik-Dig.:hallo:
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Putziges Kerlchen, super Bilder! Muß auch mal mein erstmal nur geliehenes Makro exzessiv spazierenführen, leider kommt man ja zu nix...

Gruß Erik
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Nik-Dig schrieb:
Hallo Biene,

auch ich bin mal wieder der Meinung, dass die von Dir gemachten Aufnahmen mal wieder zeigen, das Du ein absolutes Gespür für schöne Dinge hast. Glückwunsch:up:
ich Danke Dir für das Lob Nik-Dig :D

Du kommst nach Berlebeck??? Klasse :up: da freue ich mich!!!!

merler schrieb:
Ich bin auch immer wieder überrascht, wenn aus der Farbe des kleinen Tiers am Monitor plötzlich Muster auftauchen - faszinierend - genau wie Deine Bilder 'mal wieder.
Ich will auch einen Garten haben!
...auch Dir VIELEN DANK für dein Statement :rolleyes:

...nicht traurig sein...mein/unser Garten ist auch nur ganz klein, aber irgendwie tummeln sich da immer eigenartige Viecher...:hehe:
Wie wäre es denn mit Blumenkästen am Fenster?
Lockt auch einiges an Insekten an :up:

Lordfubbes schrieb:
Putziges Kerlchen, super Bilder!
Dankeschööööön Erik :rolleyes:

Na dann bin ich gespannt auf deine Makros, wenn es bei Dir die Zeit erlaubt :up:
 
Kommentar

ManfredG.

Sehr aktives Mitglied
Hi Bine, super getroffen...

ich glaube, der kleine Kerl war im letzten Jahr bei mir zu Besuch....

14458463906ceaaa7d.jpg
 
Kommentar

Nelo

Unterstützendes Mitglied
Menschenskinder wie genial sind denn die Aufnahmen?! Ich bin schwer begeistert! :up: Genial in Szene gesetzt der süße Winzling! :applause:
 
Kommentar

merler

Sehr aktives Mitglied
Biene-Maja schrieb:
...nicht traurig sein...mein/unser Garten ist auch nur ganz klein, aber irgendwie tummeln sich da immer eigenartige Viecher...:hehe:
Wie wäre es denn mit Blumenkästen am Fenster?
Lockt auch einiges an Insekten an :up:

Stimmt: wenn das Basilikum alt genug ist (und schon zu blühen anfängt :rolleyes: ) gibt's da immer so ganz kleine weiße Fliegen (?). Die sind aber wirklich mini - unter 1mm - eine echte Herausforderung für's 60er...
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Ähm...kann mir noch zufällig jemand sagen was für ein flotter "Hüpfer" das ist????

Habe ihn nicht im Netz gefunden...wie auch...er sitz ja in meinem Garten :hehe:

Gehört er zur Gattung "Heuschrecken" ???...den Sprungbeinen nach zu urteilen, könnte es ja sein...oder???
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank Erik :up: Jepp...das isser!!!

Genaue Bezeichnung: Punktierte Zartschrecke

Wie findet Ihr diese Viecher im Netz nur immer :nixweiss:

Dann habe ich ja ein Jungtier erwischt...cool...:rolleyes:
Laut Wiki: In den letzten Jahren wurde diese Art immer seltener. Man findet sie nur noch lokal.

Na dann werde ich dieses Kerlchen mal schön pflegen...:rolleyes:
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Biene-Maja schrieb:
Wie findet Ihr diese Viecher im Netz nur immer :nixweiss:

Ganz einfach: daß es ne Langfühlerschrecke ist, sieht man den langen Fühlern, irgendwie logisch. :) Dann mal "Langfühlerschrecken" in unser aller Lieblingsonlineenzyklopädie eingegeben, und schwups, da ist auch schon ein Bild und ein Link zu unserem kleinen Freund. :)

Na dann werde ich dieses Kerlchen mal schön pflegen...:rolleyes:

Tu das, auf daß noch viele schöne Photos bei rauskommen! :)

Gruß und gute Nacht

Erik
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Makro-Fotografie reizt mich immer mehr...was man da alles entdeckt...unglaublich

Toll Sabine....mir ergeht's ähnlich wie Dir: Es vergeht fast kein Tag, an dem ich nicht mit meinem Balgen vor der Kamera in unserem kleinen Vorgarten herumirre....

Man sieht wirklich Dinge, die man ansonsten nicht sieht...Eine neue Welt tut sich auf und das geniesse ich sehr....

Besonders das erste Bild gefällt mir super - wer hätte gedacht, dass es so was gibt....
 
Kommentar

merler

Sehr aktives Mitglied
Doc schrieb:
Ich würde eher sagen: gepunktet. :D
Klasse Fodos, Bine. :up:

Ich finde die Farben allerdings zu blass. Und etwas entrauschen würde ich das Kerlchen auch. ;)

Wie heisst er denn? - Flip? :hehe:

Gruß Jens

Hatte Flip nicht immer so'n schicken Smoking an? Dann ist das hier wahrscheinlich sein frecher Neffe Flop. :rolleyes:

Da fällt mir ein: Biene-Maja hat uns noch gar nicht ihren Freund Willi vorgestellt...
[Nasal-Stimme]"Hee, Maja, knipps nich so schnell - ich hab' zu viele Pollenknödel gegesen!"[/Nasal-Stimme]
 
Kommentar
Oben Unten