Hospitalkeller

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Am Wochenende hatte ich die Möglichkeit im Kloster Eberbach im Rheingau den Hospitalkeller zu fotografieren.

43279040ry.jpg


Der Hospitalkeller ist mit seinem hohen Kreuzgewölbe mit den filigranen Säulen ein besonderes Highlight der Klosteranlage. Von diesem Keller führt auch der Weg in die "Schatzkammer", in der die besonderen Weine Der Domäne Steinberg gelagert sind. Der Hospitalkeller ist für Besucher auf dem normalen Rundgang leider nicht zugänglich.

Die Lichtverhältnisse sind zum Fotografieren unterirdisch, denn die einzige Beleuchtung sind ein paar schwache Lämpchen von der Sicherheitsbeleuchtung und das Kerzenlicht. Sonst ist der Keller stockdunkel, die Decken und Wände quasi schwarz vom Schimmel der Jahrhunderte. Auf einer Seite fällt aus den kleinen "Kirchenfenstern" helles Tageslicht in den Keller.

43278959aj.jpg

Hospitalkeller

Nikon Z6 + Z14-30 f/4. Foto als HDR mit Belichtungszeiten bei f/10, ISO 100 von 1/15s bis 20s.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
43278960qf.jpg

Hospitalkeller von Fenster aus mit dem Tageslicht.

Das Foto ist deutlich einfacher zu erzeugen, hat aber nicht die Lichtstimmung wie das erste gegen das Fenster fotografiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Kommentar
THOMAS S
THOMAS S kommentierte
Tolle Bilder.Horst.die gehören im Partykeller als Fototapete an die Wand.👍👍
 

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
43286134qg.jpg

Hospitalkeller aus dem 13. Jahrhundert
 
Zuletzt bearbeitet:
4 Kommentare
soulbrother
soulbrother kommentierte
Klasse Motiv!
In den Gegenlichtaufnahmen erkennt man, dass die Spitzlichter durch die zu starke Lichterabsenkung, keine Spitzlichter mehr sind.
Die beiden Lichter rechts und links im ersten Bild sind dadurch zu dunkel und die Kerzenflammen dürften ebenfalls etwas heller sein.

DRI ist eine Kunst und allen kann man es sicher niemals rechtmachen, das ist klar, daher ist dies nur als Hinweis zu verstehen.
 
G
Gianty kommentierte
Sehr schöne Lichtstimmung
 
Bettina
Bettina kommentierte
Ein sehr besonderer Ort, den Du bestens in Szene gesetzt hast, wobei die Umsetzung schon recht anspruchsvoll erscheint. #3 ist mein Favorit Deiner Serie - aufgenommen in unsere Highlights (y)
 
juersch2
juersch2 kommentierte
#3 ist auch mein Favorit, absolute Spitze!
Die Weine vom Kloster sind auch Spitze:)
 

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ja, Du hast recht, bei den extremen Lichtbedingungen es ist eine Gradwanderung um die Gesamtstimmung zu erhalten. Bei den Kerzen werde ich wohl noch etewas nacharbeiten.
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Alle Fotos mit Nikon Z6 + Z14-30 f/4, bei f/10 und ISO 100.

Bei Bild 1 und 3 waren es Belichtungsreihen mit jeweils 6 - 8 Fotos von 1/15 bis 20 Sekunden. Bei Bild 2 mit dem Licht fotografiert sind es immer noch 13 Sekunden damit man am Ende des Raumes noch was sehen kann. Dann habe ich die passenden Bilder herausgesucht und mit Lightroom zusammengesetzt. Gerade bei den Gegenlichtaufnahmen ist nicht jede Kombination passend, da muss man ein wenig ausprobieren bis das erste Rohbild steht.

Dann noch einiges an manuellen Korrekturen mit Abwedeln und Nachbelichtungen. Bei der Gegenlichtaufnahme gab es z. B. rel. viele Flairs die ich entfernt habe. In Bild 1 musste ich noch eine unschöne hellblaue Plastikkiste entfernen, die da rumstand und ich im dunklen Keller übersehen hatte. Nach dem die Kiste weg war musste ich an der Stelle wieder den Schatten herstellen damit es stimmte.

Der helle Sucher der Z6 erleichterte einem in dem dunklen Keller schon die Arbeit, weil man wenigstens die Konturen der Architektur sieht, mit einem DSLR-Sucher wäre das viel schwieriger gewesen.
 
1 Kommentar
Horst S.
Horst S. kommentierte
Ergänzung: Es wurde nur das vorhandene Licht genutzt, also keine zusätzliche Beleuchtung oder Blitzlicht.
 

waldgott

NF-Platin Mitglied
Platin
Registriert
@Horst S.: Das sind eindrucksvolle Bilder, die Du hier zeigst von einem Raum mit großer Stimmung!

Ich war schon öfter im Kloster Eberbach - und besonders im Hospitalkeller - zum Fotografieren bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Mit Einverständnis von Horst zeige ich drei meiner Bilder:

Beleuchtung für eine private Feier.

VG_500_9677_on1-landscape.jpg

Der Raum im "Rohzustand", ohne Kerzen, nur Licht durch das Fenster:

VG_850_6842_on1-landscape.jpg

Ich bin kein großer Freund von HDR-Aufnahmen und versuche lieber in der Nachbearbeitung die Stimmung, die ich vor Ort empfunden hatte, weiterzugeben. Es muss auch nicht immer alles scharf sein, von vorne bis hinten, meine ich. (Belichtung 15 Sek, Blende 7.1, ISO 80, D850)

Von diesem Standpunkt aus um 90 Grad nach links gedreht, öffnet sich der Blick auf das Lager der Raritäten:

VG_500_9689_on1-landscape.jpg
 
2 Kommentare
waldgott
waldgott kommentierte
Horst S.
Horst S. kommentierte
Aktuell gibt’s auch Baustellen in der Basilika (man kann nicht das komplette Kirchenschiff aufnehmen) und im Dormitorium.
 

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Und wenn wir gerade dabei sind, hier noch drei ältere Aufnahmen aus dem Cabinetkeller. Diese Fotos entstanden noch mit der D70 ohne HDR.

43287974ee.jpg


43287973kw.jpg


43287972qu.jpg


Mehr Fotos vom Kloster Eberbach findet man in der Galerie auf meiner Homepage.
 
4 Kommentare
F
Fotograf58 kommentierte
Schöne Motive und Bilder. Da bekommt man gleich wieder Appetit auf ein Glas Wein:) ;) .
 
Horst S.
Horst S. kommentierte
43316361bs.jpg


Das Weinchen gab's nach der Fotoaktioin später an anderer Stelle. 😋
 
SJ Münchfeld
SJ Münchfeld kommentierte

Dort haben wir letztes Jahr unseren Hochzeitstag begangen
 
Horst S.
Horst S. kommentierte
Ein schöner Ort dafür (y)
 

P.Gnagflow

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
So gerne es mir leid tut, aber #2, #3 und #7 gefallen mir am besten .... und das obwohl ich HDR normalerweise nicht ausstehen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das Schwarz an den Wänden ist kein Schimmel - das würde den Wein ruinieren.
Das ist Russ von den Kerzen über so viele Jahre.
 
3 Kommentare
Horst S.
Horst S. kommentierte
VisualPursuit
VisualPursuit kommentierte
I stand corrected - wieder was dazugelernt - Danke!
 
Horst S.
Horst S. kommentierte
Aber Kerzenruss ist da ganz sicher auch dabei. (y)
 

Horst S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
So gerne es mir leid tut, aber #2, #3 und #7 gefallen mir am besten .... und das obwohl ich HDR normalerweise nicht ausstehen kann.

HDR ist das was man daraus macht. Da gibt es schon ziemlich gruselige Ergebnisse, welche mit natürlicher Wirkung nicht viel zu tun haben. Das mag ich auch nicht. Wenn man die Technik aber dazu benutzt um eine natürliche Stimmung so gut wie möglich einzufangen wie es das menschliche Auge und das Hirn kann, ist das schon ok.

Der Kamerasensor hat bei extremen Lichtbedingungen einfach nicht die Dynamik um das Motiv mit einer einzigen Belichtung zufriedenstellend darzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten