Hilfe Probleme über Probleme DP-GPS N2 Solmeta ich habe ihn jetzt hier

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

das.sams

Unterstützendes Mitglied
Registriert
DP-GPS N2 Solmeta ich habe ihn jetzt hier............und jetzt..???

Hilfe

Probleme über Probleme

die Position wird in der d3 nicht angezeigt

welches Programme soll ich benutzen

die Programme auf der Original-CD werden bei mir als Virus erkannt

Hilfe Hilfe Hilfe wer weiß mit Rat weiter :confused::confused::confused:
 
Anzeigen

das.sams

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hat das GPS denn einen Fix? Bzw. kommen überhaupt Daten (blinkendes bzw. dauerhaftes GPS-Symbol an der Kamera)?

Werner

#es blinkt grün.......??

was sollte es denn tun bzw wie sollte es aussehen
 
Kommentar

das.sams

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Leider hilft das überhaupt nicht weiter - denn die Rate entscheidet (2x pro Sekunde kein Fix, 1x pro Sekunde Fix). Aber die Frage war nach dem Symbol an der Kamera :)

Werner

ok ok ....:fahne:

das an der cam blinkt
 
Kommentar

aussie

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das an der cam blinkt
Okay - d.h. Daten kommen an, aber kein GPS-Fix. Dann kann auch die Kamera nichts anzeigen bzw. wird auch nichts im Exif gespeichert!

Normalerweise sollte der Fix unter freien Himmel innerhalb einer Minute da sein. Schlimmstenfalls könnte es auch mal gut eine viertel Stunde dauern.

Werner
 
Kommentar

das.sams

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Okay - d.h. Daten kommen an, aber kein GPS-Fix. Dann kann auch die Kamera nichts anzeigen bzw. wird auch nichts im Exif gespeichert!

Normalerweise sollte der Fix unter freien Himmel innerhalb einer Minute da sein. Schlimmstenfalls könnte es auch mal gut eine viertel Stunde dauern.

Werner

ok jetzt hat es geklappt Daten sind da hat echt gedauert.....

Jetzt noch die Frage welches Programm benutzen ???
 
Kommentar

yellowshark

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Sams,

OK es war Wochenende, solche Fragen beantworte ich natürlich gerne auch direkt.

Aber es klappt ja jetzt. Danke der Beruhigenden Worte Aussies!

Kurz zur Erklärung:

1. Der erste Fix - oder ein Fix nach längerer Betriebspause - dauert länger. Ein moderner GPS-Chip holt sich nämlich sogenannte Almanachdaten der Satellitenbahnen vom Himmel. Anhand dieses Almanach kann er später sagen: "Wenn Satellit x um y dort am Himmel steht und Satellit a um b dort, dann ..."
Alamanachdaten gelten immer nur eine Gewisse Zeit in die Zukunft und sind auch räumlich beschränkt.

2. Auch wenn man denkt, das man viel freien Himmel hat - und damit viele Satelliten zu sehen sein müssten - kann das Täuschen. Zum einen weil der (flache) Horizont durch Häuser, Bäume, Hügel , ... mehr Satelliten verdecken kann als man denkt. Des weiteren sind die Zugbahnen der GPS-Satelliten auf hohe Abdeckung bei wenig Satelliten getrimmt und nicht zu jedem Zeitpunkt homogen verteilt. Ergo: Es kann sein, dass an einer Stelle an einem Ort zu einer Zeit kaum Satelliten zu sehen sind. Und 15 Minuten später hast Du wieder eine optimale Konstellation ...

Software:
Nimm Geosetter (Freeware):up:. Kann KMZ-Export, ...
Uns ist Freitag selbst aufgefallen, dass die letzte Charge einen Virus-Alarm auslöst und warten auf Klärung vom Hersteller.

Viele Grüße
Sebastian

PS: Die erste Version des deutschen Handbuch kann ich auch anbieten. Bitte Kontakt per PM. Danke.

__
www.gps-kamera.de
 
Kommentar

df1hx

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Moin!
gibt es auch ein Programm für Apple-MAC Nutzer?
Ich nutze hier "Aperture", aktuelle Version.
Für das Programm gibt's ein "plugin", es heisst "maperture". Die "kleine" Version davon ist frei und für den Hausgebrauch IMHO völlig ausreichend.
Damit kannst Du die GPS-Daten aus den EXIFs auf einer Karte anzeigen und auch verändern, z.B. den Punkt verschieben wenn die Ortung nicht ganz genau war. Das kann durchaus mal vorkommen z.B. in Städten durch Reflexionen der GPS-Signale an Hauswänden o.ä. Mit "maperture" kann man auch nachträglich Positionsdaten in Bilder einsetzen, falls man das GPS-Teil f. die Kamera nicht mithatte oder vergass einzuschalten.
Ich habe selbst das N2 an der D700 und bin bisher recht zufrieden damit.
Guten Rutsch, thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

peterseye

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Thomas,
danke für den Tipp und die guten Wünsche, bin gut reingerutscht und werde mir gleich mal das Aperture Plugin runterladen.

Grüße Peter
 
Kommentar
Oben Unten