Hilfe bei Namensfindung für Fotografenauftritt

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

XAVERRR

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo liebes Forum,

für ein Projekt könnte ich mal eure fachmännische Hilfe gebrauchen.

Ich suche Fantasienamen für eine Foto-Homepage bzw. für den allgemeinen Auftritt eines Fotografen und leider lässt mich meine Kreativität grade etwas im Strich.

Der Name soll nicht auf einen speziellen Fotobereich ausgelegt sein, sondern sehr allgemein zum Thema "Fotografie" gehalten werden.

Im Idealfall finde ich einen Namen, welcher international auf Verständnis trifft; also evtl. etwas englisches!? Aber wichtiger als dass es jetzt "auf Teufel komm raus" etwas englisch sein müsste, steht die Seriösität ganz klar im Vordergrund.

Ein paar Worte, welche mir zum Thema "Fotografenauftritt" eingefallen sind, wären:

Blitzlicht / Flashlight, Belichtung- (szeit), Linse / Lens, Blende, Fokus / Focus, Pixel, Foto / Photo, Zoom, Auge / Eye (Diese Worte entstammen nur meiner Fatasie und sind absolut kein Muss für den Auftritt)

Alternativ wäre ein Name, welcher auf die Initalen - M P - zurückgreift, auch denkbar.

Hoffe, dass ich hier ein paar Anregungen bekommen kann.

MfG
Xaver
 
Anzeigen
B

becksbier

Guest
Für eine Homepage kann man sich doch ohnehin kaum einen Namen aussuchen, der nicht total beknackt ist, weil schon alle Standardsachen vergeben sind. Wird der Inhalt den kreativ sein...oder hattest du da auch keine Idee? ;) Seriös...www.mpfotografie.de oder so ähnlich. Langweilig, aber vielleicht noch verfügbar.
 
Kommentar

Herbert M.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo liebes Forum,

für ein Projekt könnte ich mal eure fachmännische Hilfe gebrauchen.

Ich suche Fantasienamen für eine Foto-Homepage bzw. für den allgemeinen Auftritt eines Fotografen und leider lässt mich meine Kreativität grade etwas im Strich.

....
MfG
Xaver

Warum meinst Du, sollen wir uns hier Deinen Kopf zerbrechen?
Ich finde das Anliegen bestenfalls schräg und schlechtestenfalls dreist.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Tja Herbert, da schliesse ich mich an.
Aber man kanns ja mal versuchen...
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
...

Alternativ wäre ein Name, welcher auf die Initalen - M P - zurückgreift, auch denkbar.

Hoffe, dass ich hier ein paar Anregungen bekommen kann.

MfG
Xaver


Hallo Kumpel,


bei M wie Xaver fällt mir irgendwie nichts ein.
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
mit schon ... K wie Tomate :lachen:


Bei K wie Tomate fällt mir nur Komate ein. Das unter Jugendlichen weit verbreitete Getränk (richtige Schreibweise: "Koma-Tee") führt zu Eingebungen der dritten Stufe. - Wer diese auch "tomato-step" genannte Ausbildungsstufe erreicht hat, erhält fünf Pluspunkte für eine Beratung zur Homepage.
 
Kommentar

frankolas

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wenn Du im Netz auch gefunden werden willst, ich meine auch mit eindeutiger
Zuordnung zu Deiner Person, dann mach aus Deinem Namen einen Namen
für die HP.
Wozu braucht man da einen verschwurbelten Fantasiekram.

Aber ehrlich mal, wenn Namensfindung schon in einem " Kreativitätsloch "
mündet, dann ist professionelles kreatives Fotografieren wohl auch nicht so das
Richtige. Oder?
 
Kommentar

Magix~Pix

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kreativität wird heutzutage völlig überbewertet, es reicht wenn man weiß wo man, wen, fragen kann. :cool:
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
Gutenberg war der mit dem Buchdruck, was zwar auch eine Form des Kopierens ist, aber irgendwie eine sinnvolle und allgemein anerkannte Kulturtechnik. Das gesuchte Verb heisst "guttenbergen". :D

CB

oh---ha ich werde alt;)
in einem Thread ein "T" zuviel hier eins zuwenig
oder sollte es ein Zeichen dafür sein wie unbedeuten diese Guttenberg für mich ist:hehe:
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
... aber irgendwie eine sinnvolle und allgemein anerkannte Kulturtechnik ...

Wie auch immer: Beim Guttenbergen zeigt sich, dass bei der Verwendung des Wortes "gutenbergen" das Guttenbergen als Kulturtechnik zwar fast auf dem höchsten Stand ist, aber immer noch Entwicklungspotential hat.
 
Kommentar

Christoph Blümer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hat eigentlich schon jemand in diesem Thread offiziell festgestellt, dass heute der Tag vor Samstag ist? Falls nicht, komme ich dieser inoffiziellen Pflicht hiermit nach. :hehe:

CB
 
  • Like
Reaktionen: Kay
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten