Hilfe bei D60

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

FreddyK

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Guten Morgen,
nach langem Zögern und jahrelanger analogen Fotographie, habe ich mir nun endlich eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt. :) Früher war es üblich beim Kauf einer neuen Kamera auch gleichzeitig eine Bedienungsanleitung zu erwerben, heute nur noch als PDF und da auch nicht so ausreichend!?!
Nun habe ich folgendes Problem. Seit gestern habe ich die Aufnahmeinformationen im Display eingeblendet??? Ich weiß nicht auf welchen Button ich gedrückt habe bzw. weiß ich noch weniger wie ich diese Informationen wieder wegbekomme? Entweder habe ich den entsprechenden Punkt in der PDF-Anleitung und im D60 Buch von Data Becker überlesen oder ich bin schlicht und ergreifen zu blöd für die digitale Fotographie. :dizzy::nixweiss::fahne:
Ich danke euch schon mal im voraus!

Gruß
Freddy
 
Anzeigen

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Du musst bei der Bildanzeige auf der "Mehrfunktionswippe" nach oben bzw. unten klicken, dann ändert sich die Anzeige auf nur Bild / Histogramm / blinkende Überbelichtungen / Aufnahmeinfos.
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Freddy.

Dabei kann man bei PDF-Dokumenten doch hervorragend mit Schlagworten suchen.
Die D60 kenne ich jetzt nicht, aber PeMax scheint Dir schon die richtige Lösung geschrieben zu haben.

Ach ja, herzlich willkommen hier im Forum. :up:
 
Kommentar

Frank.W

Auszeit
Registriert
Ach Leute,
das liest man hier schon öfters. Warum wollt Ihr das immer weg haben, es sind doch wichtige Infos zur Belichtung etc.
Lernt doch erst mal die gezeigte Info zu verarbeiten dann werden die Fotos viel schneller besser und dann wollt Ihr das sicher nicht mehr abschalten.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ach Leute,
das liest man hier schon öfters. Warum wollt Ihr das immer weg haben, es sind doch wichtige Infos zur Belichtung etc.
Lernt doch erst mal die gezeigte Info zu verarbeiten dann werden die Fotos viel schneller besser und dann wollt Ihr das sicher nicht mehr abschalten.

Es geht ja wohl erst mal darum, warum das plötzlich da steht.
Und gerade die Aufnahmedaten nutzen erst mal gar nix, viel interessanter sind da das Histogramm (das allerdings das meiste vom Bild verdeckt) oder die blinkend eingeblendeten überstrahlten Bereiche (finde ich - nicht nur für Anfänger - meist die sinnvollste Sache).
 
Kommentar

FreddyK

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi Leute,
vielen Dank für die prompte Hilfe!:up:
Sicherlich sind das wichtige Informationen aber "PeMax" schon schrieb, wusste ich nicht wo das auf einmal herkam. Ich hatte ein wenig mit der Camera hantiert und plötzlich war diese Einblendung, die ja auch das halbe Bild verdeckt, zusehen.
Ist schon eine große Umstellung von der analogen auf die digitale Fotographie!!:dizzy:

Gruß
Freddy
 
Kommentar

FreddyK

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nööö! Bei mir war kein Handbuch dabei!?
Es war das D60 High Power Zoom Kit, da muss ich dann wohl nochmal hin und bitte, bitte machen.

Gruß
Freddy
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Nööö! Bei mir war kein Handbuch dabei!?
Es war das D60 High Power Zoom Kit, da muss ich dann wohl nochmal hin und bitte, bitte machen.

Gruß
Freddy

Hallo Freddy,

ein Handbuch in gedruckter Form ist eigentlich immer dabei bei Grauimporten dann meistens in englischer oder französischer Sprache.

Man kann es aber auch über Nikon für 15 EUR beziehe.

Helmut
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Ich finde die Hinweise das man unbedingt Histogramm und Bildinformationen sich anschauen muss für kontraproduktiv.

Hier im konkreten Fall wurde deutlich, dass es ein Anwender ist, der zum ersten Mal digital fotografiert und es sollte eigentlich klar sein, dass da erst einmal nur die Bilder von Interesse sind und nicht irgendwelche Tabellen und grafischen Anzeigen.

Das ist mir zu sehr nach Einheitsschema bewertet bzw. beantwortet!

Wenn der Anwender dazu außerdem keine Affinität hat sich eher halbwissenschaftlich bis technisch mit den Bildern zu beschäftigen - ich zähle mich dazu - dann ist das auch vergebliche Liebesmüh.

Ich habe durch Foto AG und zwischenzeitlich eigener Fotogruppe den Austausch und das persönliche Gespräch, was zu gegenseitigem Fortbringen beiträgt. Ein Histogramm interessiert mich deshalb aber immer noch nicht und das Zusammenspiel Zeit und Blende hätte ich niemals nur anhand einer Displayanzeige verstanden...

Wollte ich hier mal so als kleine Denkanregung einflechten.

Helmut
 
Kommentar

antille

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Freddy,

ein Handbuch in gedruckter Form ist eigentlich immer dabei bei Grauimporten dann meistens in englischer oder französischer Sprache.

Man kann es aber auch über Nikon für 15 EUR beziehe.

Helmut

Als Ergänzung:
Ich habe meine Kamera im Kit mit einem 18-55 mm Objektiv mit deutscher Anleitung und (gelber) Garantiekarte erworben.
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
Früher war es üblich beim Kauf einer neuen Kamera auch gleichzeitig eine Bedienungsanleitung zu erwerben, heute nur noch als PDF und da auch nicht so ausreichend!?!
Ein gedrucktes Handbuch gehört auf jeden Fall zu dem Paket, da solltest Du unbedingt einmal bei deinem Händler vorstellig werden.
Die PDF Datei, die ich ausschliesslich verwende da man diese erheblich besser händeln kann als seitenweise ein Handbuch zu wälzen, ist mit ihren 204 Seiten (13,6mb.) meiner Meinung nach schon sehr ausführlich.
 
Kommentar

Faktorx

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich weiss ja nicht aber ich der Altmodeschin Fraktion bin immer für ein Gedrucktes Handbuch . Bei mir war auf jedenfall eins dabei .
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich weiss ja nicht aber ich der Altmodeschin Fraktion bin immer für ein Gedrucktes Handbuch . Bei mir war auf jedenfall eins dabei .

Die gedruckte BDA ist im Fotorucksack für unterwegs.
Um zu Hause schnell etwas "nachschlagen" zu können, hat sich das PDF-Dokument auf dem Notebook wegen der SuFu als praktischer erwiesen.
Versuche, dieses auch unterwegs, auf einem PDA umzusetzen, hat sich wegen der Unlesbarkeit auf dem kleinen Display als unbrauchbar erwiesen.
 
Kommentar

Faktorx

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das mit den Stillen Örtchin ist gut . Da habe ich am Meisten gelesen !!!! Ja und in die Fototasche sollte man es haben . Zumindestens solange bis man genau weiss wo was liegt und wie man was einstellt
 
Kommentar
Oben Unten