High Key Grundvoraussetzungen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

MAV03

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hey an alle,

ich bin neu hier im Forum und würde gerne High Key Fotos machen. Besonders gut gefallen mir Portraits.
Mit der Suchmaschine hab ich schon versucht einen Threat zu finden, wurde aber leider für die Mühen nicht belohnt:heul:
Jetzt hoffe ich das sich einer erbarmt und mir die Grundbegriffe der High Key Fotografie erklärt oder mir vielleicht eine Seite nennt wo diese beschrieben sind.

Sollte ich die falsche Rubrik erwischt haben bitte ich den Moderator den Beitrag zu verschieben.

Danke

Mav
:hallo:
 
Anzeigen

Farijoda

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Funktioniert nur, wenn der Bildkonstrast relativ gering ist. Den Kontast kann man mit durch die Gestaltung der Beleuchtung, Aufhellblitzen, Polfilter, Aufheller, etc. kontrollieren.

Die Farben des Motivs sollten dezent, nicht so knallig sein.

Dann etwas überbelichten (ca. 1 - 2 Blendenstufen), fertig.


Farijoda
 
Kommentar

Farijoda

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
@comabird: Deine forschen Beiträge fallen mir trotz meiner erst kurzen Mitgliedschaft in diesem Forum auf.

Highkey muss nichts mit Graustufen-Bildern zu tun haben, gibt es auch farbig und macht auch Sinn. Die Farben sollten dezent sein, wie ich schrieb.

Guck z. B. mal in die Wikipedia, falls Du mir nicht glauben solltest.

Farijoda
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Guck z. B. mal in die Wikipedia, falls Du mir nicht glauben solltest.

Ich zweifle nicht an Dir, aber Wikipedia sollte man (in erschreckend vielen Punkten) ungefähr so vorsichtig geniessen, wie die BLÖD-Zeitung. In solchen Fällen glaube ich immer noch am Ehesten, was mir in meiner Ausbildung beigebracht wurde.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht, David. :)

Kein Grund zur Veranlassung, Andreas. Ich hab halt eine Ausbildung als Fotograf. Das hat den Vorteil, dass selbst ich ab und an weiss, wovon ich rede. :dizzy:
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Dann hätte ich erwartet, dass du, die in deinen Augen falsche Aussage von Farijoda fachgerecht kommentierst statt, sie dümmlich nieder zu machen.

Da siehst Du mal, wohin Erwartungen führen, Jürgen. ;) Dass Du meine Äusserung als dümmlich betrachtest, steht Dir selbstverständlich frei. Wenn Du dies jedoch bereits als "Niedermachen" ansiehst, wünsche ich Dir zukünftig noch viel Vergnügen in der Welt der Foren. :fahne:

Meine Bemerkung war allerdings ein heimtückischer Versuch weiterführendes Wissen zum Thema zu erschleichen.

Sehr (!) heimtückisch, Andreas. Und so unauffällig! Soll ich Dir mal meine Seminarliste zukommen lassen? :scherz:
 
Kommentar

MAV03

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich möchte mich mal bedanken für Links und die anderen Komentare!

lg
MAV
 
Kommentar

HageB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
das Thema finde ich auch spannend, bei den tollen Tips der Profis hier über Seminarlisten... könnte ich eine Hasskappe bekommen.-Dann schreibt doch gar nichts, statt einem Forenmitglied mit einer guten Frage so einen Müll anzubieten. Wenn ein Profi hier nichts preigeben will, sollte er in sein Studio und sich da einschließen, aber nicht in einem Forum Mitglied sein. Ätzend, wenn es Leute gibt, die nur profitieren, ohne selber abgeben zu wollen.
Hans-Georg
 
Kommentar

der_kobil

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
highkey ist so eine Sache an der sich oft die Geister scheiden.
Oft bekommt man unter diesem Stichwort gnadenlos überbelichtetes mit quasi keiner Zeichnung mehr präsentiert.
Nein das ist kein Highkey :heul:

Ich würde an deiner Stelle mal flickr, fc, view ... mit dem Stichwort "highkey" abgrassen und mir Bilder anschauen die noch sehr viel Zeichnung haben und dann anhand der Reflexe in den Augen darauf schließen was so alles an Licht verwendet wurde.

Dann kannst Du damit experimentieren.

Bei flickr wirst Du sicherlich zu dem einen oder anderen Bild noch ein "making of" finden :up:

Im Prinzip geht es darum alle Bildteile gleich Stark auszuleuchten. Bei einem normalen Portrait wirst Du mit mehreren Blitzen unterschiedlicher Leistung hantieren um Schatten gezielt zu setzten.

Und immer dran denken: Ein highkey hat immer noch Zeichnung!!!! Und wenn nicht dann bitte mit Absicht.

Am rande: Wer mir erzählt er hätte bei Google nichts zum Them gefunden :lachen:
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten