High ISO Testfotos von D700

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen
D

D200User

Guest
Danke für den Link,

die Bilder sind ja sehr ansprechend, aber...

ja ein Aber ist erforderlich, denn alle Highiso-Bilder sind bei hervorragenden Lichtbedingungen entstanden, da rauscht auch eine DX DSLR erheblich weniger als in Situationen, wo die hohen ISO Einstellungen auch wirklich erforderlich sind.

Solange ich keine überzeugenden Nachtaufnahmen gesehen habe, würde ich mir persönlich nicht anmaßen zu sagen, dass diese Kamera das deutlich besser macht - auch wenn ich eine entsprechende Vermutung hätte!

Meine D200 ist tagsüber bei tollem Licht auch erkennbar rauschärmer im Ergebnis - andererseits habe ich auch schon Konzertfotos mit D80 und CP8800 machen können bis 800 ISO und auch mal 1600 ISO und sie waren nach einer Behandlung mit DXO durchaus für A3 Ausdrucke problemlos nutzbar.

Eine D700 wäre für mich interessant, wenn ich Nightlifebilder mit einem präzise fokussierenden 1,4er Objektiv bei 3200 und 6400 ISO aus der Hand einsetzen könnte.

Das wäre für mich der echte Fortschritt der eine entsprechende Investition rechtfertigen würde.

Helmut
 
Kommentar

tafkap

Aktives NF Mitglied
Registriert
Danke für den Link,

Eine D700 wäre für mich interessant, wenn ich Nightlifebilder mit einem präzise fokussierenden 1,4er Objektiv bei 3200 und 6400 ISO aus der Hand einsetzen könnte.

Das wäre für mich der echte Fortschritt der eine entsprechende Investition rechtfertigen würde.

Helmut

das bietet dir auch eine D300 mit Sigma 30 f1.4.
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
das bietet dir auch eine D300 mit Sigma 30 f1.4.

Korrekt!
Die D300 ist mit einem auf 1,6-1,8 abgeblendeten Sigma bei ISO1600/3200 zu Erstaunlichen fähig. Solch Ergebnisse hätte ich als "Laie" mit Filmen nie erwartet und zu hoffen gewagt. Ich bin überzeugt von der Kombi. Und wie weit der SB-800 dann reicht... :)

Martin
 
Kommentar
D

D200User

Guest
das bietet dir auch eine D300 mit Sigma 30 f1.4.


Korrekt!
Die D300 ist mit einem auf 1,6-1,8 abgeblendeten Sigma bei ISO1600/3200 zu Erstaunlichen fähig. Solch Ergebnisse hätte ich als "Laie" mit Filmen nie erwartet und zu hoffen gewagt. Ich bin überzeugt von der Kombi. Und wie weit der SB-800 dann reicht... :)

Martin


Danke für den Hinweis,

ist es bei der D300 in der Praxis aber nicht so, dass die Rauscharmut dafür zu Lasten der Details geht?
Hier erwarte ich ein mehr an Bildinformationen aufgrund der lichtempfindlicheren FX Sensoren, die weniger "gebügelt" werden müssen. Das wäre für mich z.B. ein elementarer Vergleichstest, der an der Praxis orientiert erfolgen müsste. Vielleicht schaffe ich es, diesen Test mit der D200, D2x und D700 im August durchzuführen, ist aber derzeit nicht sicher.

Helmut
 
Kommentar

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Solange ich keine überzeugenden Nachtaufnahmen gesehen habe, würde ich mir persönlich nicht anmaßen zu sagen, dass diese Kamera das deutlich besser macht - auch wenn ich eine entsprechende Vermutung hätte!

Helmut


Hast du mal die Venedig Bilder von Rainer Martini mit der D3 angesehen
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Immmer dieses gemecker. Euch ist nix gut genug. Ihr könnt es glauben oder nicht, aber eine D3/D700 ist mehr als eine Blende besser wie eine D300.
Und die D300 ist eine Blende besser wie die D200. Wer des öfteren bei schlechtem Licht fotografiert hat mit der D3/D700 ganz neue Möglichkeiten.

Anhand dieser Fotos kann man keine Vergleiche anstellen, weil keine Vergleichsfotos von einer D300 oder D200 vorhanden sind.

Ich darf Morgen auch mit der D700 spielen und nehme zum Vergleich meine D300 mit. :D

Gruß
Thomas
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Korrekt!
Die D300 ist mit einem auf 1,6-1,8 abgeblendeten Sigma bei ISO1600/3200 zu Erstaunlichen fähig. Solch Ergebnisse hätte ich als "Laie" mit Filmen nie erwartet und zu hoffen gewagt. Ich bin überzeugt von der Kombi. Und wie weit der SB-800 dann reicht... :)

Martin

Hast du mal die Venedig Bilder von Rainer Martini mit der D3 angesehen

Ja und auch die Venedibilder, die er anschließend mit der D200 gemacht hat!

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=50412

Und genau diese Bildergebnisse lassen mich derart beruhigt weiterarbeiten mit dem Oldie - auch wenn ich nicht ausschließen kann/will, dass die D3/D700 ggf. noch ein Quentchen mehr bieten. Das möchte ich halt gerne in Praxisbeispielen sehen!

Helmut
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das ist eine Sache des Standpunkts. Für Leute mit lichtschwachen Zooms ist das aufgeblendet. Für Leute mit einem 1.4er Sigma ist 1.8 abgeblendet.

Mit dem Unterschied, daß man 3,5-5,6-Zoom nur mit der Bohrmaschine auf 1,8 "aufblenden" kann.

Gruß Erik
 
Kommentar

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ja und auch die Venedibilder, die er anschließend mit der D200 gemacht hat!

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=50412

Und genau diese Bildergebnisse lassen mich derart beruhigt weiterarbeiten mit dem Oldie - auch wenn ich nicht ausschließen kann/will, dass die D3/D700 ggf. noch ein Quentchen mehr bieten. Das möchte ich halt gerne in Praxisbeispielen sehen!

Helmut

Ja, vom Stativ, warum sollte die D200 da nicht TOP sein? Mir ging es um die anderen Bilder, mit sich bewegenden Menschen, aus der Hand aufgenommen usw...
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Anhand dieser Fotos kann man keine Vergleiche anstellen, weil keine Vergleichsfotos von einer D300 oder D200 vorhanden sind.

D300 @ ISO 1.600, 100%-Crop
1736487f3b5c85a26.jpg


D300 @ ISO 1.600, 100%-Crop
1736487f3b5cabb94.jpg


Leider unterscheiden sich die Bilder trotz identischer Belichtung (beide 1/250, f3.5, ISO 1.600) um ziemlich genau eine Blendenstufe in der Helligkeit, ein genauer Vergleich ist so wohl nicht möglich. Ursache für diesen Unterschied: Unbekannt!

Gruß
Dirk
 
Kommentar

naan

Aktives NF Mitglied
Registriert
Unterschied?
Im zweiten Bild steht doch eine Glühbirne!!!

:hehe::fahne:
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Ja, vom Stativ, warum sollte die D200 da nicht TOP sein? Mir ging es um die anderen Bilder, mit sich bewegenden Menschen, aus der Hand aufgenommen usw...



Ich gebe Dir recht, hier gibt es erkennbare Unterschiede!

Außerdem habe ich mal den Vergleich D700 und D300 im High-ISO Bereich im Internet gefunden und das bei vergleichbaren Rahmenbedingungen und sie zeigen drastisch, den Vorteil des FX-Sensors!

http://www.imaging-resource.com/IMCOMP/COMPS01.HTM

Da zeigen sich in der Tat bereits ab 1600 ISO deutlich sichtbare Unterschiede pro FX.

Helmut
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich bin ja erstaunt, daß 25600 ASA bei der D700 genauso aussehen wie 3200 ASA bei der D200. Das sind drei Blenden!

Gruß Erik
 
Kommentar
Oben Unten