Hensel beantragt Insolvenz


Falter

Well-known member
"Aufgrund der in den vergangenen Monaten unbefriedigenden Umsatzentwicklung sowie gleichzeitig hoher, laufender Investitionen in die Produktentwicklung, ist die Hensel-Visit GmbH & Co. KG in eine finanziell schwierige Situation geraten und hat einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt."

 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Ja, in diesem Falle trifft es einen unserer treuesten Partner! Insoweit hoffen wir, dass sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet!
 

gpox

Well-known member
Moin

tja,,,schönreden wird nicht die Kassen füllen, auch wenns nette Leute sind....

man sollte mal einen Blick in andere Foto-Foren werfen und dort die Anfragen zu Equipment....
ein Drama erste Klasse läuft dann ab....

die jüngeren Generationen kennen den Namen HENSEL gar nicht und das praktisch alle
bei Blitzanlagen>>> verseucht sinbd mit>>> HSS muss er können und TTL auch...
dazu schön rumfunken, weildie Kamerahersteller sich nicht einigen können...

der sollte sich nicht wundern, das es schneller zu Ende gehen kann
Mfg gpo
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gerd!

Wenn man "altertümliche" Blitzgeräte richtig einsetzen kann,
wozu nicht nur das Wissen über deren nach heutigen Ansprüchen zugegebenermaßen extremen Beschränkungen auf das Wesentliche (Licht machen für kurze Belichtungszeiten) gehört, sondern auch das entsprechend bewusste Einstellen der Parameter an der Kamera, was du als alter Profi natürlich zu 100% kannst, leisten sie immer noch ihre Dienste.

Dass Hensel in Schwierigkeiten ist, bedauere ich zwar, das scheint aber ganz allgemein der Lauf der Dinge zu sein.
Zur Zeit geistert ja auch wieder mal LOEWE in Kronach durch die Presse...
 

Johnars

Well-known member
Das Problem dürfte sein das die Chinesen nun auch langsam aber sicher gut werden. Und ihnen mit Sicherheit den Amateur Markt abgraben!
 
Oben