Heidelberg Linoscan Scanner

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Droors43

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem Scanner, hauptsächlich für mf 6x6.
Verwenden würde ich die Scans fürs Web und teilweise für Prints.
Dabei bin ich auf die Heidelberg Scanner gestoßen die teilweise bei ebay relativ günstig zu haben sind.
Hat jemand Erfahrung mit den Geräten? zb.: das 1450 Modell.
Macht es noch Sinn so ein Gerät zu kaufen bzw. wie sind sie im Vergleich zu den Epson, Hp...Geräten in der 500 € Preisklasse.
Immerhin waren die Heidelberg vor einigen Jahren ja nicht gerade günstig....
 
Anzeigen

lesitzki

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,
die Linotypescanner ware Spitze. Ihr großer vorteil gegenüber der Mitbewerber war die hohe Dichteleistung von teilweise bis zu 3,6 - das bringt besonders viel in der Schattenzeichnung. Ich hatte glaube ich den 1450 - die Zahl kommt mir jedenfalls bekannt vor. ABER ACHTUNG!!!! - fast alle Linotypscanner hatten eine SCSI-Schnittstelle!!!!! Erst die letzten hatten auch Firewire. Die Scansoftware von Linotype war auch hervorragend. Kollegen von mir hatten zusätzlich einen guten Kleinbildscanner. Genutzt hattensie aber nur den Linotype.

Nur baut Linotype keine Scanner mehr und entwickelt auch die Software nicht weiter. Die Scanner düften bei ebay kaum noch was kosten ich hatte meinen vor 4 Jahren verschenkt. Er war drei Jahre alt und hatte eine SCSI-Schnittstelle.

Viele Grüße
Holger
 
Kommentar

Droors43

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Danke, hab gerade ein wenig gegoogelt, der 1450er hat schon firewire und sollte mit vuescan und silverfast funktionieren, von daher also optimal....
 
Kommentar

pulsedriver

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hab noch 'nen 1400er mit SCSI und Durchlichtaufsatz da stehn. Der war 10 Tage in der Schweizer Bucht ab 1 Fr. Keiner wollte ihn. Nun kommt er weg....

Grüsse,
Sebastian
 
Kommentar

Droors43

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
"...Schweizer Bucht ab 1 Fr. Keiner wollte ihn..."
Das da keine große Nachfrage ist hab ich mir ja gedacht aber 1 Fr. :eek:
Warst du mit den Scan Ergebnissen zufrieden? bzw. funktioniert der 1400 überhaupt noch an heutigen rechnern bzw. macs?
 
Kommentar

pulsedriver

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mit SCSI kein Problem. Nur: Kurz nachdem ich den gekauft hab, kam die Mittelformat Kamera, ich wollte plötzlich einen mit dne passenden Film Haltern. Also kam ein V700 statt dessen. Der Heidelberg war nie in betrieb, hab nie die Software gekauft. SCSI hätte ich.

Grüsse,
Sebastian
 
Kommentar
H

Hank

Guest
Droors43 schrieb:
Danke, hab gerade ein wenig gegoogelt, der 1450er hat schon firewire und sollte mit vuescan und silverfast funktionieren, von daher also optimal....


Dann hol ihn. Dafür, dass Heidelberg keine Scanner mehrt baut bzw. weiterentwickelt, sollte man das Firmenmanagement nachträglich an die Wand nageln, teeren, federn.....
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten