Hat mein Objektiv Probleme beim fokusieren?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

neuskiler

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo

Bei den eingestellten Bildern kommt es mir so vor als würde das Objektiv nicht richtig fokusieren
Das Bild wurde aus ca 5m Entfernung mit f/5.6 1/125 ISO1000 gemacht.
Das erste Bild wurde über Photoshop auf 900*600 und Qualität hoch reduziert.
Das zweite mit 900*600 - 100% freigestellt.
Kann ich dvon ausgehen das der Fokus defekt ist?
307064881d301b14b6.jpg

307064881d32507898.jpg

noch ein Bild
307064881d5cdb0afc.jpg


und noch eins

307064881d60d49771.jpg

die letzen zwei sind nur auf 900*600 reduziert

Gruss

Oli
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
Das von dir benutze Stativ ist ausreichend stabil?
SVA war aktiviert?

Gruß
Dirk
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Deine Frage lässt sich so ohne weiteres nicht beantworten.

Welches Objektiv? (Marke, Zoom oder Festbrennweite)

Bild #1
Aus Deinen Exifs lässt sich F5,6 rauslesen. Da ist natürlich die Tiefenschärfe nicht so dolle. Ausserdem kann, selbst bei Deiner D300, bei ISO 1000 ein geringes Rauschen zur Unschärfe beitragen.

Das Grünzeug neben dem Ast scheint mir mehr Schärfe zu liefern. Kann es sein, dass der Fokusmesspunkt nicht auf dem Ast, sondern auf dem Grünzeug gelegen hat?
 
Kommentar

Engagi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Oli,

wurde überaupt ein Stativ verwendet?
f5.6 und 1/125s ist bei 600mm (auf Kb gerechnet) alles andere als optimal.
ISO 1000 - Rauschreduzierung an oder aus?
SVA an oder aus?
Fokusfeld liegt wo?
Ein 100% Crop out of cam wäre nicht schlecht.
 
Kommentar

neuskiler

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hallo nochmal

war jetzt noch mal ein paar Bildchen machen und muss sagen, das teil is gewöhnungbedürftig.

Das von dir benutze Stativ ist ausreichend stabil?
SVA war aktiviert?

Gruß
Dirk

- kein stativ
- was ist SVA :nixweiss:


Deine Frage lässt sich so ohne weiteres nicht beantworten.

Welches Objektiv? (Marke, Zoom oder Festbrennweite)

Bild #1
Aus Deinen Exifs lässt sich F5,6 rauslesen. Da ist natürlich die Tiefenschärfe nicht so dolle. Ausserdem kann, selbst bei Deiner D300, bei ISO 1000 ein geringes Rauschen zur Unschärfe beitragen.

Das Grünzeug neben dem Ast scheint mir mehr Schärfe zu liefern. Kann es sein, dass der Fokusmesspunkt nicht auf dem Ast, sondern auf dem Grünzeug gelegen hat?

- also ich hab mir das sigma 120-400 gegönnt.

- welches Messfeld ich hatte kann ich nicht mehr sagen, bei solchen sachen nehme ich meist das Einzelfeld


Hallo Oli,

wurde überaupt ein Stativ verwendet?
f5.6 und 1/125s ist bei 600mm (auf Kb gerechnet) alles andere als optimal.
ISO 1000 - Rauschreduzierung an oder aus?
SVA an oder aus?
Fokusfeld liegt wo?
Ein 100% Crop out of cam wäre nicht schlecht.

- Rausch unterdrückung war auf schwach eingestellt
- Fokusfeld müßte mittig gewesen sein
- wie mach ich das?

und nu noch ein paar Bildchen

3070648821c2be4763.jpg

3070648821c78246e0.jpg

3070648821c9ab618d.jpg

3070648821d817e858.jpg


das letzte hab ich mit dem 2er Konverter geschossen

gruss

oli
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Genau das habe ich vermutet.

SVA = Spiegelvorauslösung, aka MuP. Siehe Bedienungsanleitung der D300

- also ich hab mir das sigma 120-400 gegönnt.
Und hast dich auf den OS verlassen, oder?

Wenn du Schärfe und AF beurteilen willst, dann geht das wie folgt:
Kamera und Objektiv auf ein stabiles Stativ.
Niedrige ISO-Werte, bei der D300 also ISO 200.
Dem AF ein klares und eindeutiges Ziel anbieten.
MuP einstellen und per Kabelauslöser auslösen, ruhig eine Bedenkzeit von 10 oder 15 Sekunden zwischen Spiegel- und Verschlußauslösung einlegen.
Die Bilder lassen dann vielleicht Rückschlüsse auf den AF zu, nicht irgendwelche zweifelhaften Schüsse aus der Hüfte.

Ach ja, noch was: Probier das nicht unbedingt mit 400mm Brennweite aus, erfahrungsgemäß baut jedes Zoom am langen Ende ab.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Engagi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die letzte Bildserie sieht für mich einwandfrei aus.
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Die letzte Bildserie sieht für mich einwandfrei aus.

Das sehe ich auch so. Wenn Du die letzte Serie mit der gleichen Linse geschossen hast, kann's eigentlich nicht an Deinem Objektiv liegen. Wenn Du es genau wissen willst, dann folge dem Rat von Dirk (@foxmulder).
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi Oli,

deine Neuanschaffung scheint OK zu sein. Versuche doch einfach, wenn Stativ nud SVA NICHT ad hoc realisierbar sind, auf Verschlusszeiten zu kommen, die etwas 1/Brennweite sind. Mit OS darf es evtl. auch zwei oder drei mal länger sein, wenn sich im Bild nix bewegt. Sprich 400mm<>600KB-Äquivalent sollten 1/500 Sekunde bekommen, 1/250 ist schon grenzwertig. Dann wird es besser. ISO 640 ist bei der D300 fast rauschfrei, so kann man auch etwas "Zeit" rausholen.
Gruß
MArtin
 
Kommentar

neuskiler

Unterstützendes Mitglied
Registriert
also erstmal danke für die Infos

werde heute versuchen die Tips umzusetzen

Gruss

Oli
 
Kommentar
Oben Unten