Hat jemand den WT-1 an der D2H im Einsatz?


KlausW

Unterstützendes Mitglied
Hallo ans Forum,

hat jemand hier an seiner D2H den WT-1 im Einsatz und kann über seine Erfahrungen bei der Konfiguration und im Einsatz berichten?

Speziell würde mich die tatsächliche Reichweite in der Praxis mit der normalen Antenne und der Zusatzantenne interessieren.

Gruss Klaus Walzer
 

andie

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Klaus,

ich habe zwar einen WT-1, bekomme ihn aber unter Windows XP - Professional nicht zum Laufen. Ich erhalte zwar eine Verbindung zwischen Kamera und Laptop, aber ich bekomme keine Bilder über den auf dem Laptop eingerichteten FTP-Server übertragen. :evil:

Auch die Zuhilfenahme eines Netzwerkfachmannes brachte keine Abhilfe.
Ich habe einmal Mitten in der Nacht Bilder übertragen bekommen, aber nachdem ich Kamera und Laptop am nächsten Morgen wieder in Betrieb nahm, war keine Übertragung mehr möglich.

Vielleicht weiss jemand hier im Forum, wie ich das Problem lösen kann ?!

Gruss
Andie
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Re: RE: Hat jemand den WT-1 an der D2H im Einsatz?

andie";p="17528 schrieb:
Ich habe einmal Mitten in der Nacht Bilder übertragen bekommen, aber nachdem ich Kamera und Laptop am nächsten Morgen wieder in Betrieb nahm, war keine Übertragung mehr möglich.
Moin Andie,

jaja, das ist schon ein Graus. Ich hatte mal vor gut einem Jahr die Sache zu testen und bin stundenlang durch die Menüs und Parameter geturnt, bis es dann irgendwann mal funktionierte.
Hast Du die PDFs von Nikon dazu heruntergeladen? Da stehen ein paar Dinge mehr als in der normalen Bed.-Anleitung:



Hoffe, es hilft weiter,

Gruss - Martin
 
Kommentar

sergius

Unterstützendes Mitglied
Hallo

verwende den WT-1 und die D2H oft und kann es nur loben. Die Konfiguration ist aus meiner einfach. (Habe das Teil auch schon ein paar mal konfiguriert :wink: )

Mein aufbau ist fast immer gleich.
Habe ein Laptop mit dem FTP Server (GuildFTPd )
User erstellen und die Rechte so einstellen das dieser alles darf auf dem Ziel Ordner.

Die Verbindung erfolgt immer über ein AP.

Einstellungen an der Kamera.
Nikon hat ein Tool (Nikon WT-1 Configurator Software) mit welchem Du den WT-1 konfigurieren kannst. Diese Einstellungen werden dann auf der SD-Karte abgespeichert und dann kann dies in der D2H eingelesen werden und alles ist eingestellt am WT-1.

Die Normale Antenne hat mir bis jetzt immer gereicht. Sollte einmal die Verbindung Abbechen, werden die Bilder sofort an den FTP geschickt wenn du wieder in der nähe den AP bist.

Die Geschwindickeit könnte besser sein aber wenn es Dir reicht das die Bilder innert 10 Sekunden auf dem Server sind.

Für mich ist der WT-1 ein Super Teil welches ich nicht mehr missen möchte.

Gruss
Andy
 
Kommentar

KlausW

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Antworten!

WT-1 und D2H funktionieren also, dann werde ich mir das Teil mal bestellen. Ich will ihn für die Datenübertragung bei Veranstaltungen einsetzen, es ist für mich von Vorteil wenn mein Partner die Bilder am Notebook sofort aussortieren kann und ich am Ende der Veranstaltung dem Ausrichter sofort eine gute Auswahl der Bilder vorführen kann.

Solche Sachen fotografiere ich ausschließlich in JPG das klappt ganz gut, Ausschuss wird sofort gelöscht und der Rest der Bilder ist in Ordnung.
Liegt vielleicht auch daran das ich als alter Fotograf noch gewohnt bin mir die Bildgestaltung durch den Sucher zu überlegen, wenn ich manchmal in verschiedenen Foren so lese, dann könnte man meinen unter 8 Bilder die Sekunde fotografiert heute keiner mehr :)

1 Frage noch Andy, wie ist der Stromverbrauch im Einsatz mit dem WT-1 gibt es da Richtwerte wie lange ein Akku damit hält. (Im Augenblick habe ich 3 Akkus und die haben bisher immer für alles ausgereicht)

Gruß Klaus Walzer
 
Kommentar

andie

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
@Klaus

da ich den Sender nicht zum Laufen bekomme, kann ich auch über die Akkulaufzeiten D2H mit WT-1 noch keine Aussage treffen.

Ich habe heute den Sender wieder an die Kamera angebaut, aber die Kamera erkennt den W-Lan-Sender jetzt nicht mehr. Die Kamera war wegen des defekten Autofokus- und Belichtungsmoduls Ende Januar zur Reparatur. Seitdem habe ich heute den Sender zum ersten Mal wieder angeschlossen, aber die Kamera erkennt ihn nicht mehr. :?

Kann die Reparatur mit dem Austausch eines Moduls dazu führen, dass der Sender von der Kamera nicht mehr erkannt wird ?

Gruss
Andie
 
Kommentar

KlausW

Unterstützendes Mitglied
Hallo Andie,

mit der Frage nach der Akkulaufzeit habe ich eigentlich sergius (Andy) angesprochen der ja den WT-1 im Einsatz hat.

Zur Bedienung des WT-1 kann ich leider nichts sagen da ich ihn erst noch bestellen muss. Aber frag doch mal sergius (Andy) vielleicht kann der Dir helfen bei der Inbetriebnahme.

Ein Frage zu deiner D2H, schau mal auf die Originalverpackung wenn Du sie noch hast, ist da an der Seite unter dem D2H ein ca. 1cm runder blauer Punkt aufgeklebt? Ab einer gewissen SerienNr. sollen angeblich die D2H mit einem verbesserten Belichtungsmodul so gekennzeichnet worden sein.

Ansonsten hoffe ich Du bekommst den WT-1 zum laufen.

Gruss Klaus
 
Kommentar

sergius

Unterstützendes Mitglied
@KlausW

Die D2H mit WT-1 braucht mehr Strom. Die Akku Laufzeit verkürzt sich auf die Hälfte. Habe immer 2 Akku dabei und die Ladestation. Da Du ja für den PC oder Laptop auch Strom brauchst sollte dies kein Problem sein.

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Gruss
Andy
 
Kommentar

sergius

Unterstützendes Mitglied
andie";p="17677 schrieb:
@Klaus

Kann die Reparatur mit dem Austausch eines Moduls dazu führen, dass der Sender von der Kamera nicht mehr erkannt wird ?

Gruss
Andie
Meine D2H war auch schon in der Reperatur und danach hatte ich keine Probleme mit dem WT-1.

USB-Protokol ist auf "P" wenn nicht Umstellen auf "P" sonst geht gar nichts
 
Kommentar

visuelldesign

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ist zwar schon ein alter thread, habe aber aktuell ein Problem den wt-1 zusammen mit der D2H zum Laufen zu bekommen.

Die Konfig ist soweit Okay. Der WT-1 verbindet sich korrekt mit dem Wlan-Netz, Grün leuchtet und orange leuchtet. Aber kein oranges Blinken und kein Kontakt zum FTP-Server (übrigens unter MAC OS 10.4, Pureftp).
Per FTP-Client ist der FTP-Server problemlos erreichbar. Also Adresse auch korrekt.

Habe mittlerweile alle Einstellungen (adhoc, infra, feste ip, dhcp) durch und bin am verzweifeln. Hat vielleicht jemand einen Tip oder sogar die gleiche Konfig mal zum Laufen gebracht?

D2H, WT-1, MAC OS 10.4
 
Kommentar

networker007

Unterstützendes Mitglied
Speziell würde mich die tatsächliche Reichweite in der Praxis mit der normalen Antenne und der Zusatzantenne interessieren.
Ich nutze die D2h und WT-1. Definite Verbindung 30m bei Sichtkontakt zum AP. Wobei ich einen Pocket-AP (Router/AP/WLAN-Card in einem) nutze, da sehr klein - also keine Sende-/Empfangsantenne (extern).

ist zwar schon ein alter thread, habe aber aktuell ein Problem den wt-1 zusammen mit der D2H zum Laufen zu bekommen.
Tja, mit dem Windows-Tool WT-Konfigurator von Nikon gehts flink und einfach. Achte mal auf Dein Root-Verzeichnis und ob Du mit Subverzeichnissen auf Deinem Server arbeitest. Diese müssen dann auch im WT-1 angegeben werden. Achja, add-hoc und managed mode beachten und ggf. einen MAC Filter in Deinem AP und ob Du WEP aktiviert hast, dann open shared und richtigen Schlüssel. Ich nutze statische IP-Adressen (also managed).

Meine Erfahrung: Entweder gehts oder es geht nicht. :cool:
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Hallo ans Forum,

hat jemand hier an seiner D2H den WT-1 im Einsatz und kann über seine Erfahrungen bei der Konfiguration und im Einsatz berichten?

Speziell würde mich die tatsächliche Reichweite in der Praxis mit der normalen Antenne und der Zusatzantenne interessieren.

Gruss Klaus Walzer
Hallo Klaus,
habe es an meiner D2Hs und arbeite mit dem Notebook,mit kleiner Antenne,
da ich nur einen Abstand von 2 m benutze.
Die größere Antenne, für mehr Reichweite,konnte ich noch nicht ausprobieren.
Mit den Ergebnissen der Bilder, bin ich sehr zu frieden.
Ich benutze es hauptsächlich, bei Makroaufnahmen außer Haus.
Batterie wurde ja schon angesprochen.:up:
Gruss Ekke
 
Kommentar

mashaode

Unterstützendes Mitglied
habe fast 2 jahre mit dieser konfig im studio und auf events gearbeitet.. funzte einwandfrei...

dann kam WT-2 und D2x, und jetzt WT-4 und D3 wurde immer schneller und einfacher zum konfigurieren..

als FTP verwende ich immer FileZillas FTP server und übertrage immer über einen seperaten AP den ich vie ehternetkabel an meinem notebook anschliesse..

kann WT-x alle nur empfehlen..

lg
marcel
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software