Hat die D40(x) auch eine Schnittstelle?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Bitte um Vergebung, wenn ich den Auslöser nicht mehr finde (also den Auslöser für meine Frage, den von der Kamera hab ich noch ;) ) - kürzlich war irgendwo mal ein Hinweis und ich hab dann auch bei mir mal nachgesehen, im Batterieschacht der D40 ist ja tatsächlich eine Kontaktreihe unbekannter Verwendung - kann es sein, dass hier mal "irgendwas" noch kommen sollte oder hat jemand eine Ahnung, was man mit den Kontakten anfangen kann? Vielleicht auch reine Diagnoseschnittstelle? oder hat vielleicht der Netzadapter da was mit am Hut? :nixweiss:
 
Anzeigen

BBauLL

Aktives NF Mitglied
Registriert
War der Auslöser für deine Frage der Auslöser am Batteriegriff mit Hochformatauslöser? Und ob eventuell die D40 doch Kontakte im Batterieschacht hat für einen Hochformatauslöser?

Hies der Threat nicht: Batteriegriff mit Hochformatauslöser und ist noch immer auf der ersten Seite?

Die D40 hat tatsächlich dort 2 Kontakte, habe nachgeschaut aber es sieht mehr danach aus als seinen es die kontakte für den Ir Empfänger an der Vorderseite der Kamera. Wenn wir einen Elektroniker da hätten könnte der mal durchmessen.

Sg Paul
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
BBauLL schrieb:
War der Auslöser für deine Frage der Auslöser am Batteriegriff mit Hochformatauslöser? Und ob eventuell die D40 doch Kontakte im Batterieschacht hat für einen Hochformatauslöser?

Hies der Threat nicht: Batteriegriff mit Hochformatauslöser und ist noch immer auf der ersten Seite?

Die D40 hat tatsächlich dort 2 Kontakte...

Ja, das war der Thread.

Also ich hab da eine Kontaktreihe mit 5 (vergoldeten?) Kontakten... (hat die D40 auch, heute bei Sauter nachgekuckt)..
 
Kommentar

BBauLL

Aktives NF Mitglied
Registriert
Bin gerade auf Reisen aber ohne Kamera, wenn ich morgen oder übermorgen daheim bin werde ich nochmal nachschauen was das sein könnte. Denke aber es sind einfache Lötkontakte von der Platine darunter so wie das damals für mich aussah. Ich denke auch nicht das es Kontakte sind, Nikon hätte dann schon längst einen Batteriepack herausgebracht oder Frendhersteller wären auf den Trichter gekommen. Ein Eigenbau wäre möglich, aber der Aufwand/Kosten übersteigt dann wohl den Nutzen.
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
BBauLL schrieb:
... Denke aber es sind einfache Lötkontakte von der Platine darunter so wie das damals für mich aussah. Ich denke auch nicht das es Kontakte sind, Nikon hätte dann schon längst einen Batteriepack herausgebracht oder Frendhersteller wären auf den Trichter gekommen. Ein Eigenbau wäre möglich, aber der Aufwand/Kosten übersteigt dann wohl den Nutzen.
Diese Kontakte sehen eigentlich nicht so aus, als seien sie zufällig dort.
Möglicherweise handelt es sich um eine Service-Schnittstelle.

Dass Nikon noch Zubehör (BG) herausbringt, welches dort angeschlossen würde, halte ich ich allerdings für ziemlich unwahrscheinlich. Die D50 und die D70 mussten auch ohne Nikon-Batteriegriff auskommen und die D40 ist noch mehr auf Einsteiger zugeschnitten als diese beiden. (hier hat wohl das Marketing gesiegt -Begehrlichkeiten auf die grösseren Modelle wecken!)

Da es von Zubehörherstellern ja schon Griffe für die D40(x) mit der "Infrarot-Krückenlösung" gibt, befürchte ich, dass die die Schnittstelle(?) auch schon bemerkt haben, aber sie nicht nutzen konnten.

Zum Thema Eigenbau: Die wenigsten von uns dürften wohl so experimentierfreudig sein, sich durch Versuche mit den Kontakten der Gefahr auszusetzen, ihre Kamera zu schrotten.


gruss,

Peter
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten