Gut Ding braucht Weile!!

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

StefanKuerzl

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Habe mir erst vor kurzem eine D80 zugelegt und eigentlich fast keine Erfahrungen im Fotografieren! (außer Auto Programme:fahne:)

Dies sind nach langem probieren einige meiner ersten Versuche mit manuellen Einstellungen.
Eure Meinung zu meinen Fotos würde mich sehr interessieren.
(Mir gefallen meine Fotos, aber was halten erfahrene Fotografen davon?)








 
Anzeigen

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Zu 1.
Wenn es dunkel wird, nimm besser ein Stativ und belichte länger. ISO 1600 würde ich nicht unbedingt nehmen und als Weißabgleich wäre hier sicher "Bewölkter Himmel" besser. Und nicht soviel Himmel, wenn er so hell ist.

Zu 2.
Ist ganz in Ordnung. Aber da ist mir zuviel angeschnitten.

Zu 3.
Kann ich nicht so recht deuten. Sorry.

Zu 4.
Ein Schnappschuss. Da wird nicht immer alles scharf. Am besten Du machst Serienaufnahmen, vielleicht 10 Bilder oder mehr. Dann suchst Du Dir das beste aus.
 
Kommentar

kiwi67

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Zu 1.
Wenn es dunkel wird, nimm besser ein Stativ und belichte länger. ISO 1600 würde ich nicht unbedingt nehmen und als Weißabgleich wäre hier sicher "Bewölkter Himmel" besser. Und nicht soviel Himmel, wenn er so hell ist.

Zu 2.
Ist ganz in Ordnung. Aber da ist mir zuviel angeschnitten.

Zu 3.
Kann ich nicht so recht deuten. Sorry.

Zu 4.
Ein Schnappschuss. Da wird nicht immer alles scharf. Am besten Du machst Serienaufnahmen, vielleicht 10 Bilder oder mehr. Dann suchst Du Dir das beste aus.

Dito. Und bei Tieren (auch bei Möwen) runter auf die Knie und immer schön auf Augenhöhe fotografieren. Du wirst sehen, die Bilder wirken gleich ganz anders.
 
Kommentar
Oben Unten