Gitzo Stativfrage

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Fotouno

NF Mitglied
Registriert
Hallo Nikongemeinde,

mich würde Eure Meinung zu folgenden Stativen interessieren:
Entweder GT1258LVL oder G1541.
Kann mich nicht ganz entscheiden.
Oder gibt es noch eine andere Gito-Alternative?
(leicht, geringes Packmass, )

Fotografiere mit D3, längste Brennweite 200mm.
Stativ vorwiegend für Reise, Lanschaft, Makro.

Könntet Ihr mir einen guten Kugelkopf dazu empfehlen ?


Liebe Grüsse, Rene
 
Anzeigen

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
für die D3 mit 200mm Brennweite würde ich ein
Karbon Gitzo der Serie 3 empfehlen.

Also GT 3540 (4 Segmente, kürzeres Packmass)
oder mit 3 Segmenten GT3530.

Dazu ein Markins M20 oder den Arca Z1 Kugelkopf
 
Kommentar

Fotouno

NF Mitglied
Registriert
Danke Michael,

das GT3541 habe ich auch schon in erwägung gezogen,
ist halt vom Preis eine andere Dimension und dazu kommen noch 500g mehrgewicht.

Meine Überlegung ist, ich investiere in eine Stativ das leicht und vom Packmass relativ kompakt ist,mit ein paar abstrichen von der Stabilität, das jedoch bei meinen Touren dabei ist.
Es nützt mir nicht viel wenn ich Unmengen an Euros ausgebe, für ein spitzen Stativ, das aber dann zu Hause liegt, weils zu schwer/unhandlich ist.....

LG, Rene
 
Kommentar

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
also für unterwegs mit Rucksack habe ich ein GT1530.

Das muss aber die D300 mit maximal 105mm Brennweite tragen.

Bei 4-segmentigen Stativen ist das untere Segment schon sehr gering im Durchmesser, da nehme ich das längere Packmass lieber in Kauf.

Du kannst es mit einem getunten Serie2 probieren, also Mittelsäule raus, dann
könnte es gehen :)
 
Kommentar

ThomasNRW

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Fruher hiess es fuer soetwas: G1227 oder G1257, evtl. noch G1228
Aber die gibt es, glaube ich, alle nicht mehr ...
 
Kommentar

verleihnix

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Für Makro sind auch die Explorer Staive von Gitzo sehr interessant.
 
Kommentar

Fotouno

NF Mitglied
Registriert
Muss ich nochmal drüberschlafen....
Weisst Du wo ich am besten Acra, Markins, bzw. Gitzo Stativ - Köpfe am besten bestellen kann?

Gruß, Rene
 
Kommentar

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Fruher hiess es fuer soetwas: G1227 oder G1257, evtl. noch G1228
Aber die gibt es, glaube ich, alle nicht mehr ...

es gibt nun eine schlüssigere Bezeichnung der Stative:

1. Stelle die Serie, 2. das Material, 3. Anzahl Segmente, 4. Versionsnummer
 
Kommentar

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Muss ich nochmal drüberschlafen....
Weisst Du wo ich am besten Acra, Markins, bzw. Gitzo Stativ - Köpfe am besten bestellen kann?

Gruß, Rene

Markins in D nur bei photoproshop.de

Gitzo und Arca gibt es ein paar Anbieter, die sich ergoogeln lassen :)
 
Kommentar

MarcS

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Arca gibts auch nicht bei sooo vielen (und dann auch nicht groß unter dem Ladenpreis):nixweiss:. Ich habe meinen dann direkt von GM in Frankfurt aus dem Laden, Isarfoto hat sie auch.
 
Kommentar

juergent

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es nützt mir nicht viel wenn ich Unmengen an Euros ausgebe, für ein spitzen Stativ, das aber dann zu Hause liegt, weils zu schwer/unhandlich ist.....

LG, Rene

Hallo Rene,

es nutzt dir aber auch nichts, wenn du ein leichtes Stativ mit dir herumträgst, das für die von dir genannte Kombination nicht stabil genug ist. Wie Michael bereits sagte sollte es mindestens ein Stativ der Serie 3 sein und drei Auszüge sind stabiler als 4!

Das von dier angeführte 1258LVL konnte ich in dem aktuellen Gitzo Katalog übrigens nicht finden.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

Fotouno

NF Mitglied
Registriert
Das von dier angeführte 1258LVL konnte ich in dem aktuellen Gitzo Katalog übrigens nicht finden.

Gruß
Jürgen[/QUOTE]


Das ist der vorgänger vom GT2540LLVL.

Gruß,Rene
 
Kommentar

MarcS

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Und wenn es um Gewicht und Packmaß geht: 2540LVL und 3540LS tun sich da nicht viel, das stabilere ist sogar kompakter (61cm/1,7kg zu 55cm/1,7kg). Der Stabilitätsunterschied zwischen Serie 2 und 3 ist aber deutlich, drum habe ich mir nach einem Serie 2 auch noch ein 3540 gekauft. Dafür gehen halt im direkten Vergleich der beiden die Mittelsäule und die Level-Base verloren, die lassen sich aber bei Bedarf nachrüsten.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten