Giraffen-Spiegelung


rollir

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo zusammen

Nach längerem "Passiv-Konsum" stelle ich auch mal ein Bild zur Diskussion. Es ist in Namibia im Etosha-Park bei Einbruch der Dunkelheit an einem Wasserloch entstanden. Die Giraffen sind wegen ihrer Tarnung nicht gut zu sehen (was ja auch Sinn und Zweck ist:cool:) - sie kommen aber im Himmel, der noch hell ist und sich im Wasser spiegelt schön hervor.

Das Wasserloch war beleuchtet, das Licht hatte einen heftigen Rotstich. Den habe ich (ein Stück weit) entfernt - was denkt Ihr zum Weissabgleich, OK?

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Habt ihr noch sonstige Verbesserungsvorschläge?

Gruss
Roli
 

jens_w

Aktives NF Mitglied
Hallo Roli,

ich schließe mich der Meinung von Dirk an. Bei dem Wasser hast Du des Guten etwas zu viel getan.

Die Aussage des Bildes wäre nicht anders rüber gekommen, wenn es etwas weniger "knallig" gewesen wäre.

Ansonsten super Darstellung von "Enttarnung".:up:

Viele Grüsse

Jens
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Servus Roli,
das ist das berühmte Wasserloch im Okaukuejio Camp in Etosha. Die 2 Lampen haben in der Tat einen heftigen Orangestich (sind's Quecksilberdampflampen?)

Für die anderen Betrachter - zwei unkorrigierte Bilder:
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


LG, Andy
 
Kommentar

rollir

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Andy

Ja richtig, das war in Okaukuejo. Unglaublich was da für ein Betrieb herrschte! Wie es aussieht war nebst dem Bullen auch eine Elefantendame anwesend ;)

Ich werde mal die Wasserfläche etwas dezenter gestalten, danke für die Hinweise!

Gruss
Roli
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
wenn ich das richtig sehe, ist das ein künstlich angestrahltes wasserloch... ausser netten erinnerungsbildern für zuhause, wirst du da nicht viel mehr herausbekommen...
 
Kommentar

rollir

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
@woici - ja da hast du schon recht, das Bild wird es wohl nie auf die Titelseite vom National Geographic schafffen :). Aber mir hat der Effekt mit dem hellen Himmel im Wasser gefallen, drum hab ich noch etwas daran herumgebastelt...

Gruss
Roli
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software