Gesichtsbearbeitung

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

oldman

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo liebe Forumsaktivisten,

kann mir einer in Form eines Crashkurs Hilfe bei folgendem Problem anbieten?

Ich wurde gebeten auf die schnelle 2 Mannschaftsfotos zu machen und habe erst bei der Bildbetrachtung am PC gesehen, dass die Aufnahme so ziemlich wertlos ist, denn ich habe den seitlichen Sonneneinfall nicht beachtet, mit der Konsequenz, dass extreme Schatten der nebeneinandersitzenden jugendlichen im Gesicht vorhanden sind.

Da diese Fotos jetzt aber kurzfristig in einem Vereinsblatt gedruckt werden sollen und ich keine 2. Chance habe, wäre ich dankbar, wenn mir einer - wie oben beschrieben - Hilfestellung bei der Bildbearbeitung geben könnte.

Das Problem wird verstärkt, da ich nicht im Besitz von Photoshop oder ähnlichem bin, mir also erst noch eine Freeware Variante eines Bildbearbeitungsprogrammes besorgen müsste.

Die Bilder hier einzustellen ist - da ich nicht die Zustimmung der aufgenommenen habe - nicht gewollt; ich denke aber, ihr als ambitionierte Fotografen könnt mit der Schilderung (hoffentlich) etwas anfangen.

Gruss Oldman
 
Anzeigen

Sito

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Also das hoert sich fuer mich wie ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen an...denn auch die EBV hat ihre Grenzen, trotzdem waere es nuetzlich das Foto mal zu sehen, um abschaetzen zu koennen, ob man da was machen kann...:nixweiss:
 
Kommentar

FrankyG

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nein, das ist ganz und gar nicht hoffnungslos! Besorge dir eine 30-Tage-Version von Photoshop cs2 und probiere mal unter: Bild - Anpassen - Tiefen/Lichter die Schatten aufzuhellen und die Lichter abzudunkeln. Du wirst sehen - es bewirkt (kleine) Wunder!
 
Kommentar

alberich

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Oldman!
eine andere Möglichkeit wäre die Testversion non Nikon Capture NX von der Nikon Homepage zu Laden.
Hier gibt es die Funktion D-Lightning, die der von PS2 (Tiefen&Lichter) ähnlich ist.
Gruß Gerd
 
Kommentar

Kai Licht

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Franky und Gerd haben es schon geschrieben: beide Lösungen sind Top-Hinweise und ich wette, dass Du aus dieser Not anschließend eine Tugend machst und Dich mit einem der beiden Programme weiter beschäftigst!

Das wird klappen auf diesem Weg (vorbehaltlich nicht völlig desolaten Materials natürlich, aber das glaube ich jetzt mal nicht)!

Gruß,
Kai
 
Kommentar

lammy

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi,

je nach verwendeter Kamera (ich kenne nicht alle Modelle) .. aber die D80 hat dieses D-Lightning auch schon eingebaut. D.h. man kann es schon in der Kamera machen. (Es wird eine Kopie vom Bild erstellt.)

Gruß
lammy
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Idee mit der PS Testversion ist gut. Je nachdem, wie stark die Schatten ausgeprägt sind, bleibt aber abzuwarten, ob eine Tiefen/Lichter Anpassung das gewünschte Ergebnis erzielen wird. Versuchen kannst du auch mal, die betroffenen Bereiche etwas aufzuhellen, aber auch hier ohne 100% Garantie.
 
Kommentar

hruebbelke

Unterstützendes Mitglied
Registriert
FrankyG schrieb:
Nein, das ist ganz und gar nicht hoffnungslos! Besorge dir eine 30-Tage-Version von Photoshop cs2 und probiere mal unter: Bild - Anpassen - Tiefen/Lichter die Schatten aufzuhellen und die Lichter abzudunkeln. Du wirst sehen - es bewirkt (kleine) Wunder!
Ja, das klappt ganz gut: die diesjährigen Kommunionkinder hatten eine abgesoffene Schattenseite und eine überstrahlte "Sonnenseite" im Gesicht. Mit T/L konnte ich noch einiges retten - was mir unvermutet viele Bildverkäufe an ALDI-Kompaktknipsen-bewaffnete Papis & Onkels bescherte. ;-)
 
Kommentar
Oben Unten