Genügt Nikon View 6.2.5 für D2X NEF/RAW Konvertierung?


Jetfreak

Unterstützendes Mitglied
Oder brauche ich für die Konvertierung meiner RAW-Bilder der D2X unbedingt das Update 6.2.6? Meine neue Kamera trifft erst Ende Woche ein, so dass ich das selber noch nicht ausprobieren konnte.

Im Voraus besten Dank für eure Antworten. Gruss, Andi
 

Tango

Unterstützendes Mitglied
Der Kamera liegt die Software PictureProject bei. Die kann man nur installieren, wenn vorher NikonView deinstalliert wird. Mit PictureProject kann man aúch RAW-Files konvertieren. Allerdings
ist das Programm von der Performance her eher schlecht. Ich empfehle dir den Kauf von NikonCapture 4.3! Das kann mehr und ist auch etwas schneller beim Dateihandling!
 
Kommentar
K

Klinke

Guest
Hallo,

... noch ein Umsteiger von Canon ....

Die D2X ist eine tolle Kamera, es gibt dazu klasse Objektive !

Aber die Möglichkeiten mit RAW (ordentlich!) zu arbeiten sind miserabel !! Die Programme von Nikon kannst du komplett vergessen, die sind so langsam, da ist nicht vernüntig mit zu arbeiten !

Und C1, das bei Canon viel zu stark entrauscht, hält sich bei den D2X Bildern zu sehr zurück. Ab 400 ASA rauscht es viel zu sehr, da sind die JPEGs viel besser....

Rawshooter ... hier läßt sich das Rauschen beherrschen, aber die Farben bekomme ich nie so richtig hin.

Vielleicht gibt es ja noch ein besseres Progi ? Aber bitte keins wo ich nach jeder Veränderung der Parameter eine Tasse Kaffee trinken gehen kann ...
 
Kommentar

Jetfreak

Unterstützendes Mitglied
Danke für eure Infos, nur leider beantwortet das meine Frage nicht. Genügt die Version Nikon View 6.2.5, um die D2X RAW-Files zu konvertieren oder ist das Update 6.2.6 unbedingt erforderlich?
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Re: RE: Genügt Nikon View 6.2.5 für D2X NEF/RAW Konvertierun

Vielleicht gibt es ja noch ein besseres Progi ? Aber bitte keins wo ich nach jeder Veränderung der Parameter eine Tasse Kaffee trinken gehen kann ...
Hallo Klinke,

steck' reichlich Speicher in den Rechner und dann klapp's auch mit den RAWs. Keine Probleme mit D2X RAWs mit Capture 4.3 und 2GB RAM.

@Jetfreak: kann ich leider nicht beantworten, habe schon aktualisiert.
 
Kommentar
K

Klinke

Guest
Hallo Volker,

also ich hab einen P4 3GHz - 1,5 GB RAM , vernünftiges Board und Grafik ...

... und finde das Nikon Capture im Vergleich z. B. mit C1 eine Zumutung (von der Geschwindigkeit)

Oder ist das noch zu wenig "Rechner" ??

Gruß Michael
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Re: RE: Genügt Nikon View 6.2.5 für D2X NEF/RAW Konvertierun

Hallo Volker,
also ich hab einen P4 3GHz - 1,5 GB RAM , vernünftiges Board und Grafik ...
... und finde das Nikon Capture im Vergleich z. B. mit C1 eine Zumutung (von der Geschwindigkeit)
Oder ist das noch zu wenig "Rechner" ??
Hallo Michael,

Capture ist ohne Zweifel ein Resourcenfresser, und 1.5GB ist ja recht ordentlich. Bei mir ist es auch nur 2.8GHz P4, allerdings eine Dell Precision 340 CAD Workstation mit 2GB Dual Channel Rambus.

Mit meinen D100/D1X Bildern rennt das flott, mit den paar D2X RAW die ich habe ist's etwas langsamer aber brauchbar. Nur die Rauschunterdrückung und D-Lighting brauchen etwas Rechenzeit. Oder ich bin zu geduldig?
 
Kommentar
K

Klinke

Guest
Zu geduldig ?

Na das kommt darauf an ... wenn ich 5 Bilder verarbeiten muss ist das alles nicht so schlimm ...

... aber bei 250 ?

Gruß Michael
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Björn Roeslett
schwört auf das Programm "bibble" für die D2X.
Davon gibt es auch eine Testversion im Netz.
Ich hatte noch nicht genügend Zeit, um mich mit dem Programm auseinanderzusetzen.
Die erste Konvertierung, die ich mit der Testversion gemacht habe, führte aber in der Tat zu einem hervorragenden Bild.
Probier es doch mal aus. Ich wäre für Deine Erfahrungen dann dankbar.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software