[Gelöst] Nikon´s neue Coolpix-Modelle zur Photokina

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

klaus harms

Guest
Mehr Winkel oder mehr Motiv im Bild

Aus konstruktiven und preislichen Gründen sind Digitalkameras mit weitwinklig beginnendem Zoom eher selten: Die meisten fangen erst bei 35 mm umgerechneter Kleinbild-Brennweite an, 32 oder 28 mm sind schon sehr rar. Dabei ist im täglichen Umgang mit der Kamera der Weitwinkelbereich viel wichtiger als eine lange Tele-Brennweite, die man ohnehin nur bei guten Lichtverhältnissen nutzen kann. Für den engagierten Konsumenten bringt Nikon deshalb das Coolpix-Modell 8400 mit 8-Megapixel-Sensor mit auf die Photokina in Köln (28. 9. bis 3. 10.). Die 8400 glänzt vor allem mit einem starken Weitwinkel-Bereich ihres 3,5fach-Zooms, der bei erstaunlichen 24 mm beginnt und sich mit Konvertern auf 9 bis 255 mm erweitern lässt. Ihre iTTL-Blitztechnik ist mit den fernsteuerbaren Blitzgeräten SB-600 und SB-800 kompatibel.

Das stabile Magnesiumgehäuse der 8400 bietet das Schwestermodell Coolpix 8800 auch, aber ihr Objektiv spricht eine andere Zielgruppe an: Das Zehnfach-Zoom (35 bis 350 mm KB) wurde mit einer optischen Bildstabilisierung versehen, womit die enorme Tele-Brennweite auch ohne Stativ nutzbar ist.

Mit ihrem Achtfach-Zoom ist die ebenfalls neue Coolpix 4800 erstaunlich kompakt und leicht geraten (66 mm × 106 mm × 54 mm, 255 g), sie löst vier Megapixel auf und setzt auf Motivprogramme und eine einfache Bedienungsweise.

Quelle: Heise

http://www.heise.de/newsticker/meldung/51113
 
Anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten