[Gelöst] Motorradfahrer in Action knipsen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

D40-Knipser

Guest
Hallo,

ein Freund von mir fährt gern Motorrad, fragt mich nicht welche, ist jedenfalls schnell dat Ding*
Er fragte mich heute, ob ich ihn nicht mal fotografieren könnte, so während der Fahrt, in einer Kurve oder so...Sowas hat er schon oft auf Poster gesehen (ich auch)
Wie geht man an so eine Sache ran? Wir wollen in ein abgelegendes Gelände fahren. Aber ob ich das so Action-mäßig hinbekomme??

Ich hab eine Nikon D40 und das Kit-Objektiv und ein Sigma 17-70mm. Mehr leider nicht. Naja und noch einen Blitz...Brauche ich ein Stativ?
 
Anzeigen

TobiGue

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Naja es kommt auch darauf an wie es am Ende aussehen soll. Ich glaube du meinst sogenannte "Mitzieher". Da gibt es hier im Forum auch tolle Berträge... (Suche)
Ich habe aber auch eins für dich...ebenfalls eine sehr schnelle Maschine:hehe:




..ist kein optimales Bild (vom Balkon aus :motz: ) aber ich übe noch und es macht auch Spass. Ich denke das deine Ausrüstung dafür auch taugt.

Gruß Tobi
 
Kommentar

orville.wright

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Meinst Du so etwas in der Art?
harztour032.jpg

# Camera Make = SONY
# Camera Model = DSC-V1
# Exposure Time (1 / Shutter Speed) = 10/5000 second = 0.00200 second
# Lens F-Number/F-Stop = 40/10 = F4.00
# Exposure Program = manual control (1)
# ISO Speed Ratings = 100
# Light Source / White Balance = daylight (1)
# Flash = Flash did not fire
# Focal Length = 280/10 mm = 28.00 mm

Ich würde Dein Sigma nehmen.
Stativ brauchst Du nicht.
Kurze Verschlusszeiten und mitziehen (die Kamera)
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Erstmal ist die Frage in diesem Unterforum besser aufgehoben ;)

Dann ist der Hinweis auf Mitzieher schon richtig, allerdings ist 1/500 schon etwas zu kurz dafür und niemals vom Kurvenaußenrand. Mopped-Fotos in Schräglage immer nur von der Kurveninnenseite aufnehmen, sonst kommt die Schräglage und die Funken sprühenden Fußrasten gar nicht richtig zur Geltung.
 
Kommentar

orville.wright

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

st schon richtig, dass mit der Kurveninnenseite.
War an der Stelle aber nicht machbar(Abhang);)
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

regel nummer 1:
der fahrer darf nicht in die kamera schauen, sonst gibt es beulen...

ansonsten kurveninnenseite, wie bereits geschrieben... da ist auch ein mitzieher eher unnötig, weil man eh nicht so furchtbar schnell ist...
 
Kommentar

maikm

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Ich würde mal eine Perspektive in der Kurve anregen, wo man die Schräglage sieht, also frontal in der Tangente. Da kannst Du Dir auch den Punkt genau vorher aussuchen und sogar manuell vorfokussieren. Dann brauchst Du nur noch im richtigen Moment abdrücken.

Das kann man natürlich noch weiter treiben dann, z.B. mit entfesseltem Blitz und Unterbelichtung der Umgebung usw.

Maik
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

TobiGue schrieb:
...
Ich habe aber auch eins für dich...ebenfalls eine sehr schnelle Maschine:hehe:

Gruß Tobi

Da halte ich mit - ebenso ein rasendes Teil :D . Oder sagen wir mal so, ich war überrascht was da um die Ecke kam, erwartet hatte ich Lautstärkemässig was anderes :fahne: .



Ist leider nicht sehr scharf geworden, war mehr ein Schnappschuss da ich zu dem Zeitpunkt grade einen Porsche vom Boden liegend aus fotografierte.


Liebe Grüsse

...René
 
Kommentar
D

D40-Knipser

Guest
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Ich glaube er stellt sich sowas vor, und da wird es schwierig :rolleyes:

 
Kommentar

orville.wright

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Da hast Du Recht.
Weil Du im öffentlichen Straßenverkehr nicht den Platz und die Möglichkeiten wie auf der Rennstrecke hast.
Von wegen Regel 1 Kurveninnenseite und so! Mach mal wenn rechts nur Felsen und links der Abhang ist :hehe:
 
Kommentar

e-dirk

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

orville.wright schrieb:
...
Weil Du im öffentlichen Straßenverkehr nicht den Platz und die Möglichkeiten wie auf der Rennstrecke hast.
...

und aus genau diesem Grund sollte man nicht versuchen "echte" Aktionfotos auf öffentlichen Straßen zu machen, sondern auf auf eine abgesperrte Sraße gehen.

Grüße Dirk
 
Kommentar
D

D40-Knipser

Guest
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Warum wird jetzt diskutiert wo wir das machen wollen? Das ist nicht mein Problem gewesen, außedem hatte ich geschrieben
Wir wollen in ein abgelegendes Gelände fahren

Aber wie ist es mit den anderen Fragen. Blitz? Stativ? Sportprogramm? Oder lieber 'S' und hohe Belichtungszeit einstellen? Und wie ist es mit dem auslösen? Serie?

Ich bin schon drauf und dran an die Autobahn zu fahren, und an vorbeifahrenden Autos zu übern ;) Aber vielleicht gibt das Ärger?
 
Kommentar

orville.wright

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Sportprogramm ist OK
Stativ wird aufgrund der kurzen Belichtungszeit nicht nötig sein.
Blitz würde ich nicht verwenden.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

D40-Knipser schrieb:
Ich bin schon drauf und dran an die Autobahn zu fahren, und an vorbeifahrenden Autos zu übern ;) Aber vielleicht gibt das Ärger?

sehr gute idee, dann kannst du deinen ausflug gleich im verkehrsbericht hören... :D
 
Kommentar
D

D40-Knipser

Guest
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

@woici bin wieder da, und noch heil :hehe:

Also Sportprogramm ist zu schnell, kein Geschwindigkeitseffekt


F 4.5; 1/1000; ISO 200

Etwas langsamer geknipst


F13; 1/100; ISO200

Darf ich die Bilder zeigen?
 
Kommentar
D

D40-Knipser

Guest
AW: Motorradfahrer in Action knipsen


Naja, ich wollte nur mal das 'Mitziehen' probieren.....Ist nicht einfach.

Hab übrigens mal paar Fotos mit Blitz auf dem Zweiten Vorhang gemacht, aber keine Spur von Schweif....
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

Was üben angeht hab ich's bisserl einfacher - aus'm Küchenfenster raus :D . Kann man gemütlich nebenher Café schlürfen :fahne: . Der Nachteil ist, ich habe nur etwa knapp 10 Meter zwischen 2 Bäumen und einem Laternenmast zum "Mitziehen" zur Verfügung.


830646ebc2cdc5cc9.jpg




Liebe Grüsse

...René
 
Kommentar

orville.wright

Unterstützendes Mitglied
Registriert
AW: Motorradfahrer in Action knipsen

*klick*
Und das Auto im Hintergrund muss umgeparkt werden.
Ach ja bitte beide Hände an Lenker.
Und her mit der Telefonnummer von der Dame auf dem heißen Ofen her!
*klick* Scherzmodus aus!

Welche Einstellungen an der Cam nimmst Du?
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten