Garantieunterlagen bei Objektivkauf

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

folgendes Problem: Ich habe mir kürzlich ein neues Objektiv gekauft. Die Garantiekarte ist nicht ausgefüllt. Ist wohl normal.
Nun steht auf der Rechnung aber auch keine Seriennummer des Objektives.
Und darin sehe ich ein Problem.
Im Zweifelsfalle kann ich doch nicht belegen, dass die Rechnung zu dem Objektiv gehört. Und das wäre bei Garantieansprüchen ja wichtig.

Der Händler hingegen sagt, dass wäre so normal ohne Seriennummer.

Wie seht Ihr das?

Gruß
TG
 
Anzeigen

comabird

Auszeit
Registriert
Ich hab mal aus Jux meine Zettelsammlung durchgeblättert. Ausgefüllt ist keiner - Standard - aber fast alle haben die Seriennummer oben aufgedruckt.
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ausgefüllt ist keiner - Standard - aber fast alle haben die Seriennummer oben aufgedruckt.

Meine Garantiekarten sind auch nicht ausgefüllt. Stehen nur Gerät und Seriennummer drauf. Das ist sicher üblich.
Aber auch in allen meinen Rechnungen ist die Serienummer sonst enthalten. Und die fehlt hier.

Gruß
TG
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Und die fehlt hier.

Das ist dann wohl Schlamperei des Händlers. Du kannst Dich aber in dem Fall an den Händler wenden und eine entsprechend korrigierte Rechnung erbitten. Sollte eigentlich kein Problem sein.
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Du kannst Dich aber in dem Fall an den Händler wenden und eine entsprechend korrigierte Rechnung erbitten. Sollte eigentlich kein Problem sein.

Ich hatte den Händler deswegen angeschrieben und um Korrektur gebeten, weil ich auch dachte sie hätten vergessen die Seriennummer anzugeben.
Die Antwort war, dass sie die nie auf der Rechnung angeben würden.
Obwohl das Feld Seriennummer auf der Rechnung vorhanden ist. Halt nur ohne Eintrag.

Mal hoffen, dass Dirk recht und es kein Problem ist. Oder noch besser, dass das Objektiv nie zum Service muss.

Gruß
TG
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Kommentar

chrysostomus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Also irgendwie sind mir alle Antworten suspekt, bei denen keine Begründung mitgeliefert wird, so nach dem Motto: ist halt so....
Ich würde den Händler nach dem Grund fragen, warum die Rechnungen ohne Seriennummer ausgegeben werden....
lg
Markus
 
Kommentar

juergent

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hatte den Händler deswegen angeschrieben und um Korrektur gebeten, weil ich auch dachte sie hätten vergessen die Seriennummer anzugeben.
Die Antwort war, dass sie die nie auf der Rechnung angeben würden.
Obwohl das Feld Seriennummer auf der Rechnung vorhanden ist. Halt nur ohne Eintrag.

Mal hoffen, dass Dirk recht und es kein Problem ist. Oder noch besser, dass das Objektiv nie zum Service muss.

Gruß
TG

bei diesem Händler hätte ich das letzte Mal etwas gekauft.

Jürgen
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Irgendwie verstehe ich die Aufregung hier nicht. Wenn ich z.B. bei einem bundesweit bekannten Fotohändler hier in der Region in eines seiner Ladengeschäfte gehe und dort etwas kaufe, dann bekomme ich einen Kassenzettel auf dem draufsteht '499,00 €'
Ob ich für diese 499 Ocken eine D300, einen Camcorder oder Negativfilme gekauft habe, das steht da nicht drauf. Das letzte worauf ich jetzt kommen würde, wäre mich darüber zu wundern. Das ist so, das hat mir noch nie Ärger eingebracht, worüber soll ich mich also aufregen.
BTW: Es haben doch unglaublich viele Menschen am Montag/Dienstag beim MM gekauft. Wie ist es da? Steht da die Seriennummer von Kamera oder Objektiv auf dem Kassenbon?

Gruß
Dirk
 
Kommentar

juergent

Sehr aktives Mitglied
Registriert
in den Garantiebedingungen von Nikon steht klar, dass die Garantie nur gilt, wenn auf dem Beleg der Name des Händlers, das Kaufdatum und das Produkt klar leserlich vermerkt sind.

Von der Seriennumer ist da zwar nicht die Rede, aber wo ist das Problem für den Händler die Nummer zu vermerken? Bei meinen Kaufbelegen ist sie zumindest überall drauf.

Jürgen
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Also irgendwie sind mir alle Antworten suspekt, bei denen keine Begründung mitgeliefert wird, so nach dem Motto: ist halt so....
Ich würde den Händler nach dem Grund fragen, warum die Rechnungen ohne Seriennummer ausgegeben werden....
lg
Markus

Der Händler argumentiert, dass es üblich sei keine Seriennummer anzugeben. Beim Händler vor Ort bekäme man auch nur einen Kassenbon, auf dem keine Seriennummer stehen würde.

Dirk argumentiert ja ähnlich.

Meine persönlichen Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit sehen da anders aus. Egal ob beim Händler vor Ort oder Versand. Daher meine Irritation.

Gruß
TG
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Ich würde den Händler nach dem Grund fragen, warum die Rechnungen ohne Seriennummer ausgegeben werden....

Wie soll das denn organisatorisch funktionieren bei einem größeren Händler? Soll Lisa Müller aus der Buchhaltung für jeden Artikel bei Fritz Meier im Lager anrufen, der das Objektiv auspackt und die Seriennummer nachschaut? Das funktioniert vom Ablauf nicht wirklich.

In der Praxis sind Rechnungen mit Seriennummer selten. Ich habe auch bei teuren Objektiven für 4000€ oder teuren Kameras nur Rechnungen ohne Seriennummern, selbst beim Kauf im Ladenlokal, wo man die Seriennummer hätte nachschauen und draufschreiben können.

Also keine Sorge ... es ist unüblich, die Seriennummer draufzuschreiben. Bei Nikon war es bei mir auch bei Rechnung ohne Seriennummer bisher immer völlig problemlos.
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
So, nun möchte ich das Thema doch noch mal aufgreifen.

Da es sich in meinem konkreten Fall um ein Sigmaobjektiv handelt, hatte ich Sigma auch mal dazu angeschrieben.

Die Antwort von Sigma dazu lliegt inzwischen vor. Zitat: "die Garantieunterlagen müssen von dem Händler ausgefüllt werden und im Falle einer Reparatur mit eingeschickt werden."
Das bedeutet also, dass ich vor der Reparatur die Garantiekarte zum Händler schicke, welcher sie mir nachträglich ausfüllt. Da der Händler geschrieben hatte, ich könne mich im Garantiefall natürlich an ihn wenden, sicher kein Problem. Nur finde ich das etwas umständlich.

Wie sind denn eure Erfahrungen in der Praxis, besteht Sigma tatsächlich auf die ausgefüllte Garantiekarte?

Gruß
TG
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Wie sind denn eure Erfahrungen in der Praxis, besteht Sigma tatsächlich auf die ausgefüllte Garantiekarte?

Nö, bei mir nicht. ;)
Aber die schriftliche Antwort auf eine schriftliche Anfrage kann ja nur so lauten wie du sie bekommen hast, denn das ist das was halt in den Garantiebedingungen drinsteht.
Damit du aber nicht weitere schlaflose Tage wegen dieser Problematik hast, würde ich jetzt einfach folgendes machen: Garantiekarte an den Händler schicken, Rechnungskopie dazu, das ganze garniert mit einem freundlichen Anschreiben das man die Karte bitte ausfüllen möge und sie an dich zurückschicken solle, dann ist alles vorschriftsmäßig geregelt.
BTW: Du weißt, das Sigma 3 Jahre Garantie gewährt, wenn man sein Objektiv bis 8 Wochen nach dem Kauf dort registriert?

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
...selbst beim Kauf im Ladenlokal, wo man die Seriennummer hätte nachschauen und draufschreiben können.

Habe mir grade den Spass erlaubt und mal meine Rechnungen durch gesehen. D200 nebst Linse und SB800 sind Handschriftlich aufgeführt incl. der Serien-Nummern. Ich denke manche Lokale machen sich die Mühe, andere eben nicht. Aber solange es sich im Falle einer Garantie nicht Negativ auswirkt dürfte es ja keine so grosse Rolle spielen.


Liebe Grüsse

...René
 
Kommentar

joachim123

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Beim Kauf eines Sigma Objektiv ( Stuttgart Fachhandel ) mit Kartenzahlung folgende Daten:

Kassenbon mit Artikelnummer und Objektivbezeichnung.
Sigma Garantiekarte mit maschinell eingedruckter Objektivbezeichnung.
Rosa Herstellergarantieerklärung.

Weder Händlerangaben noch Seriennummer wurden eingetragen

Bei Sigma Registrierung

www.sigma-foto.de

dann mit Seriennummer erhält man eine 3-jährige Deutschland Garantie die man speichern und ausdrucken kann.
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nö, bei mir nicht. ;)
Aber die schriftliche Antwort auf eine schriftliche Anfrage kann ja nur so lauten wie du sie bekommen hast, denn das ist das was halt in den Garantiebedingungen drinsteht.

Genau deshalb meine Frage nach Praxiserfahrungen. Und da scheint es dann ja wohl nicht so penibel gehandhabt zu werden.

Das mit den 3 Jahren Garantie ist mir bekannt. Finde ich gut von Sigma.

Gruß
TG
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten