Fujifilm announces Super CCD EXR


Alyat

Unterstützendes Mitglied
Ich weiß nicht ob schon bekannt
wen es interessiert



mal sehen was da kommt

grüße
 

Nobody

Auszeit
Oops, die Vorteile von SuperCCD HR und SR in einem Sensor, das klingt richtig gut. Quasi ein doppelstöckiger Foveon mit abgwandeltem Bayer-Pattern. Fehlt nur noch ein passendes Gehäuse ...
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Der Grafik nach könnte der neue Sensor 15 und mehr EV Dynamik bringen. Das ist eine echte Hausnummer und lässt zugleich auf deftige ISO-Werte hoffen. Mal schaun.
 
Kommentar

Alyat

Unterstützendes Mitglied
wird wohl ersmal in kompakte kommen, wäre natürlich schade
aber ich wäre superglücklich mit der S6 und wenn fuji nicht aus dem dslr-markt aussteigt

mal abwarten.........
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
wird wohl ersmal in kompakte kommen, wäre natürlich schade
aber ich wäre superglücklich mit der S6 und wenn fuji nicht aus dem dslr-markt aussteigt

mal abwarten.........
Hat Fuji nicht genau dies getan,als sie ihre Fertigungsstraßen für die DSLR-Fertigung verkauften?
M;it freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Neues von Fujifilm Super-CCD EXR

Ja das Technikkarussell dreht sich bei Fujifilm weiter.
Schaut einmal hinein:

Gruss Ekke:up:
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
Hat Fuji nicht genau dies getan,als sie ihre Fertigungsstraßen für die DSLR-Fertigung verkauften?
M;it freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
Hast Du eine Quelle dazu? Ich wüßte keine.

Zudem: Welche Fertigung? Die (D)SLRs kommen vorgefertigt von Nikon, Fuji hat zugerüstet, mehr nicht.

Komplette SLRs fertigt Fuji seit Einstampfen der eigenen Fujicas lange nimmer.
 
Kommentar

SwissSpeedy

Unterstützendes Mitglied
Super Sache! Hoffentlich baut Fuji diesen Sensor im Vollformat, kombiniert mit einem Nikon D700 Gehäuse – und meine neue Traumkamera ist geboren...
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
Erstmal muß Fuji diesesn Sensor überhaupt bauen (lassen), dann brauchts auch einen leistungsfähigen Prozessor danach und nicht so ein Ding unter dem lahmen Hi-8-RTOS:)

Ich dachte erst es handelt sich hierbei um den zuletzt als Patent angemeldeten Hybridsensor aus CMOS und einer Schicht organischen Films, aber dem scheint nicht so.
 
Kommentar

Alyat

Unterstützendes Mitglied
ich glaube das fuji irgendwas in der hinterhand hat

die s5 gbts überall zu dumpingpreisen und es wird gemunkelt das fuji aus dem dslr-markt aussteigt

durch diese absurde strategie hat fuji immerhin erreicht das alle über die s5 und über einen möglichen/unmöglichen nachfolger didkutieren und spekulieren

und plötzlich aus heiterem himmel taucht ein neuer sensor auf

wenn das mal kein marketing ist...
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
ich glaube das fuji irgendwas in der hinterhand hat
Ja: einen komplett neuen Sensor. Nicht den jetzt als Konzept vorgestellten, sondern was ganz Anderes. Der funktioniert schon als sw, aber eben noch nicht in Farbe.


Die S5 hat mehr Käufer zu Fuji gezogen als es die Vorgänger je taten. Somit täte Fuji gut dran diese zu pflegen als was Neues zu machen, an der Firmware gäbe es genug zu tun, es würde aus einer sehr guten eine hervorragende Kamera machen.
 
Kommentar

Ekke Kaplan

Unterstützendes Mitglied
Die S5 hat mehr Käufer zu Fuji gezogen als es die Vorgänger je taten. Somit täte Fuji gut dran diese zu pflegen als was Neues zu machen, an der Firmware gäbe es genug zu tun, es würde aus einer sehr guten eine hervorragende Kamera machen.

Dietmar,mein Gefühl sagt mir,das sie sich vom DSLR-Markt verabschiedet haben und eine neue Richtung gehen werden.Denk einmal an meine Worte.
Gruss Ekke:up:
__________________
 
Kommentar

Christian-NRW

Unterstützendes Mitglied


"Fuji verspricht bessere Leistung als bei der F31"

Hoffentlich gehts wirklich vorwärts bei Fuji, würde da auch langfristig gerne bei bleiben.
 
Kommentar

<ChristiaN/>

Auszeit


"Fuji verspricht bessere Leistung als bei der F31"
Dieser Artikel sagt sehr deutlich, dass der Verbau des neuen Sensors nur für Kompaktkameras mit Sensoren kleiner als APS-C (~ DX) geplant ist. Aus einer Follformat-Nachfolgerin für die S5Pro wird also erstmal nichts.

Selbst wenn die käme: CCD-Sensoren haben Schwächen beim Fotografieren im Gegenlicht (ausbluten). Der höhere Dynamikumfang hilft da auch nicht.

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Bildrate sinken würde, denn wenn ich das richtig verstanden habe, werden pro Bild zwei Bilder gemacht, die vom Bildprozessor dann zusammengerechnet werden. Für Actionfotografie sicher nicht von Vorteil.
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
Dieser Artikel sagt sehr deutlich, dass der Verbau des neuen Sensors nur für Kompaktkameras mit Sensoren kleiner als APS-C (~ DX) geplant ist. Aus einer Follformat-Nachfolgerin für die S5Pro wird also erstmal nichts.
Das ist Interpretationssache. Von Seiten Fujis war garnichts gesagt in welchen Kameras der Sensor zum Einsatz kommen wird - und ich habe da mit einigen gesprochen die sozusagen an der Quelle sitzen.

Selbst wenn die käme: CCD-Sensoren haben Schwächen beim Fotografieren im Gegenlicht (ausbluten). Der höhere Dynamikumfang hilft da auch nicht.
Wie kommst Du auf dieses schmale Brett?

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Bildrate sinken würde, denn wenn ich das richtig verstanden habe, werden pro Bild zwei Bilder gemacht, die vom Bildprozessor dann zusammengerechnet werden. Für Actionfotografie sicher nicht von Vorteil.
Aha, also jemand der noch nie mit einer Fuji fotografiert hat. Ok, das sind ja dann klare Verhältnisse. Es sind nicht 2 Bilder sondern quasi 2 Halbbilder die da verrechnet werden. Wie schnell das geht hängt einzig und alleine von der Rechenleistung des Bildprozessors ab, denn das ist schon eine gehörige Datenmenge. Zudem kann man bei der S5 einstellen ob man hohe Dynamik oder hohe Geschwindigkeit haben möchte. In der hohen Geschwindigkeit ist sie etwa auf dem Niveau einer D70, also schnell genug für Actionfotografie.

Nochmal: Actionfotografie heißt nicht draufhalten und irgendeins wird schon werden. Gefragt ist der Fotograf, der den richtigen Moment erwischt. Die Kamera sollte allerdings erstens einen schnell reagierenden AF haben und nach dem ersten Bild schnell zum Nachschuß bereit sein - mehr braucht es nicht. Beides ist bei der S5pro gegeben. Eine hohe Serienbildgeschwindigkeit als Synonym für Actiontauglichkeit zu sehen entlarvt letztlich denjenigen als jemanden der noch kein einiziges Actionbild gemacht hat bzw nicht weiß wo es drauf ankommt. Ich hab sowas schon zu vollmanuellen Zeiten gemacht, und liest man so manche Forenbeiträge könnte man glauben das das ja garnicht sein könne ...

sorry, das ist jetzt nicht persönlich gemeint, aber auf diesen Satz reagiere ich immer etwas allergisch.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software