Fuji S2 vs. D70 / D100


Christopher

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Hallo zusammen,

hat einer ne D70 oder D100 und eine Fuji Finepix S2, mich würde mal interesieren, welche Kammera die besseren Bilder liefert (schärfe, Kontrast usw. ) ?

Danke für eure Antworten !!

Gruss Stoffel_Hessen
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


K

klaus harms

Guest
Hallo zusammen,

hat einer ne D70 oder D100 und eine Fuji Finepix S2, mich würde mal interesieren, welche Kammera die besseren Bilder liefert?
Bist Du mir sehr böse, wenn ich antworte: DIE Kamera in den Händen des kreativen und sehenden Fotografen?

Fritz Henle hat vor "tausend" Jahren mit einer "simplen" Rolleiflex Fotogeschichte geschrieben, kannte weder eine D100, D2x oder Fuji-irgendwas...

Sorry, aber Du kannst mit einer 30 Jahre alten Revueflex begnadete Fotos machen, wenn Du das Handwerk beherrscht, Ideen hast und Dein Auge je nach Motiv ausrichten kannst!

Würdest Du Hermann Hesse fragen, ob er den Steppenwolf mit einem Federkiel oder einem Bleistift geschrieben hat?
 
W

W

Unterstützendes Mitglied
Sorry Klaus,

ich denke die Frage geht mehr in Richtung "technische Besserheit", denn kreative Ausrichtung.

Und in Punkto technische Unterschiede, kann man sehr wohl trefflich streiten. Ich aus dem S2-Lager würde bis zur 'China und dann bei der S3 zuschlagen. Die Kamera bietet einige Dinge, die die D70 momentan bietet und noch viele Kreativ-Punkte dazu hinaus als Sonderstellung (Filmanpassung, Kontraststeuerung auf endlich funktionierenden Niveau).

Da bliebe nur noch der Blitzvorteil und vielleicht noch ein Größen-Gewichtsvorteil zu Gunsten der D70 übrig (wer's denn als Vorteil sieht - ich z. B. nicht unbedingt)

Viele Grüße

Wolfgang
 
Christopher

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Hallo zusammen,

also Wolfgang hat recht, es geht mir bei dieser Frage um die Technische Bildqualität, wie Schärfe, Kontrast usw. und weniger um die Technischen zusätze die die Kammeras so bieten. In meinem Fall als stolzer Besitzer eines Metz 60-CT4 hat die S2 ihre Vorteile, da ich diesen Blitz wenn ich richtig informiert bin, weiter verwenden kann (TTL usw.). Was mich an der S2 ein wenig stört ist die 1/125 sec. Blitzsync. Zeit da ich viel im Freien Blitze und da die 1/250 sec. ab und an schon nicht langen.

Gruss Stoffel_Hessen
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
In meinem Fall als stolzer Besitzer eines Metz 60-CT4 hat die S2 ihre Vorteile, da ich diesen Blitz wenn ich richtig informiert bin, weiter verwenden kann (TTL usw.). Was mich an der S2 ein wenig stört ist die 1/125 sec. Blitzsync. Zeit da ich viel im Freien Blitze und da die 1/250 sec. ab und an schon nicht langen.
Dazu mal eine dumme Frage eines seeeeehr-wenig-Blitzers (ich habe wohl welche, aber wann ich die das letzte Mal benutzt habe...).

- die S2 kann 1/125 (nicht 1/180? Ich habe zwar selber eine aber s.o), aber dafür ISO 100.

- D70/100 können wohl 1/250 (ist das so?), aber dafür nur ISO 200.

Ist das dann nicht vollkommen schietegal?

In Erwartung einer Erleuchtung (bei Tageslicht)

Gruß Marv
 
Christopher

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Hallo Marv,

ich habe keine S2 aber Deine Angabe mit 1/180 sec. kann auch sein.
D70/100 können wohl 1/250 (ist das so?) JA aber nur i-TTL oder Manuell.

Wenn du im freien Blitzt bei Sonnenlicht, kommst du schnell an die 1/250 Grenze. Soll heißen das Objektiv ist schon ganz abgeblendet und immer noch zuviel Licht. Gerade bei Bildern von Kindern (meine eigenen) helle ich die Schatten in den Gesichtern gerne mit einer Aufhellblitzung auf. Der Blitz wird dabei um 2/3 Blenden gedrosselt, damit die Aufhellung nicht zu Stark ausfällt.

Gruss Stoffel_Hessen
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
Da habe ich mich wohl unverständlich ausgedrückt:

Für mich sind 1/125 bei ISO 100 und 1/250 und ISO 200 vom Lichtwert her einigermaßen identisch - was bringt Dir also dann die 1/250?? Die eigentliche Funktion des Aufhellblitzens ist mir schon klar, aber ich sehe keinen Vorteil bei einer der Kameras - außer, dass die S2 mit dem CT 60 kann...

Ich persönlich würde mir auf alle Fälle jederzeit wieder die S2 kaufen

Gruß Marv
 
Christopher

Christopher

NF-F Premium Mitglied
Hallo Marv,

hast du einen Vergleich (Bildqualität) mit einer D70 /100 ?

Gruss Stoffel_Hessen
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
Den habe ich seinerzeit ausführlich durchgezogen, da ich eeeeeeigentlich eine D100 wollte, diese aber damals (vor 2 Jahren) gerade nicht lieferbar war und ich daher bei der S2 gelandet bin (worüber ich heute froh bin).

Da ich die Bilder natürlich nicht aufgehoben habe, nur allgemein:

- Die S2 hatte wesentlich angenehmere Hauttöne
- Der jpg-Output ist weeesentlich besser in Bezug auf Schärfe und Kontrast (bei der D100 ist Raw Pflicht).
- Die Blitzproblematik hast Du selber schon angesprochen.
- Ich hasse proprietäre Akkus (immer noch, auch wenn ich sie bei der LC1 inzwischen dulde).
- Die S2 passt besser in meine Pratzen.

Nicht umsonst wird die S2 als "die bessere Nikon" bezeichnet.

Seit der D70 sieht das Ganze wieder ein wenig anders aus, vor allem in Bezug auf Geschwindigkeit hat sie klare Vorteile. Wenn ich aber sehe, dass unter "Biete" eine S2 für knapp 1.000,- Euro angeboten wird, würde mir die Wahl sehr leicht fallen :mrgreen:

Gruß Marv
 
H

Herr Jeh

Unterstützendes Mitglied
Die Blitzsynchronzeit beträgt bei der D100 1/180 sec, bei der D70 flinke 1/500 sec.
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
Wusste ich doch, dass da was war. Dann also:

- S2: 1/125 bei ISO 100
- D100: 1/180 bei ISO 200
- D70: 1/500 bei ISO 200

Insofern ist die S2 bei Aufhellblitz also sogar besser als die D100 - aber schlechter als die D70.

Gruß Marv
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Für mich sind 1/125 bei ISO 100 und 1/250 und ISO 200 vom Lichtwert her einigermaßen identisch - was bringt Dir also dann die 1/250?? Die eigentliche Funktion des Aufhellblitzens ist mir schon klar, aber ich sehe keinen Vorteil bei einer der Kameras...
Für den Lichtwert allein stimmt das schon. Aber kürzere Sync-Zeit kann auch helfen, Bewegungen besser einzufrieren. Ich habe geblitzte Sportfotos aus der D100, die immer noch leichte Wischer zeigen, welche bei einer D1H mit einer 500stel kein Thema mehr sind.

Gruss - Martin
 
Christopher

Christopher

NF-F Premium Mitglied
H

herbert

Aktives NF Mitglied
wg. asa 100 bei s2 bzw. asa 200 bei D100 und synchornzeit.

du hast vom lichtwert schon recht, aber wie schon gesagt wurde, ist das mit dem verwackeln ein grund, wobei eine 1/2 zeitstufe nicht wirklich weltbewegend ist.

aber:
schade nur dass die s2 das trotzdem nicht schneller kann. die haben offensichtlich was verbaut. es müsste ja der gleiche verschluss wie bei der f80 sein und der schafft 125tel synchronzeit. der kürzere weg durch den kleinen chip macht bei der d100 dann eben die 180tel draus. und das sollte eigentlich bei der s2 auch ganz leicht schaffbar sein. (ohne die verschlussvorhänge aufwendig beschleunigen zu müssen)
 
Marv

Marv

Unterstützendes Mitglied
@ herbert,

das nichts mit dem Verschluss zu tun, das ist nur eine kaufmännische Begrenzung (Abgrenzung zur damaligen D100) - auf manuell sind 1/180 kein Problem, erst bei 1/250 geht Dir ein Teil vom Bild verloren.

Nebenbei: die S3 hat ja auch wieder 1/180...

Gruß Marv
 
Oben