(FSK 18)-Gschpüührsch mi?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Schnubbel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo liebes Forum,

sorry für den reisserischen Titel, war Spass, passt aber zum Titel.:fahne:

Libellenpärchen bei der Paarung.

Beschnitt mit etwas mehr Luft oben war nicht möglich, war froh, die beiden überhaupt auf den Sensor zu bannen, denn es war sehr windig.

Meine eigene Kritik:
Die Schärfe der oberen Libelle gefällt mir, die der unteren nicht. Licht und Belichtung find ich auch ok, aber an die Wand hängen würde ich es mir nicht, zeigen und um Kritik bitten schon.....

16985488b7a4a62997.jpg


Also.....los gehts.

Gruss,
Schnubbel :hallo:
 
Anzeigen

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Na ja. Erst mal die Tierchen in so einer "Stellung" erwischen. Da kann auch ein bisschen Unschärfe nicht stören. Gutes Bild. :up:
 
Kommentar

Marcel P.

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wie du selbst sagst, ist es ein wenig schade, dass die untere Libelle nicht ganz so scharf ist wie die obere, aber mir gefällts trotzdem sehr gut! Besonders auch die Beleuchtung! Wäre froh, wenn ich mal so ein Motiv vor die Kamera bekäme! :)
 
Kommentar

charlesse

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Schnubbel.
Trotzdem bleibts ein super Bild. :up:

Viele Grüße :hallo:
Karl-Heinz
 
Kommentar

MrSchneebly

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Iuuh, ig gspüre Di! E rächt verränkti Sach, das geit i Rügge...;)
Das mit dr Unschärfi hesch ja säuber scho gseit, mi störts nid sonderlich und finge das Bild ganz guet troffe.....:up:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

rene6

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bei einem solchen Bild muss man über diese geringe Unschärfe nicht reden. :up::up::up:
 
Kommentar

Slayer

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

finde das Bild nicht schlecht.
Die Ausrichtung war aber nicht perfekt, da hättest du noch ein paar andere Stellungen ausprobieren können.
Mit einer längeren Brennweite geht dieses Motiv etwas einfacher (muss auch kein Makroobjektiv sein).

MfG
Rico
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich wusste ja bislang überhaupt nicht, dass Libellen einen schwäbischen Dialekt sprechen...

Ich bin wie andere auch der Meinung, dass man in solchen Situationen kleine "Unschärfen" in Kauf nehmen kann!
 
Kommentar

solo

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ein sehr schönes Makro. Wie viele der Vorredner meine ich auch, dass bei einem derartigen Motiv die gerine Unschärfe der unteren Libelle absolut hinnehmbar ist.
Danke fürs Zeigen!
 
Kommentar

Schnubbel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Zusammen,

herzlichen Dank für die Kommentare, ich hatte, ehrlich gesagt, Kritischeres erwartet......:D Ich kenn doch das NFF...
Umso mehr, Danke dafür und ich arbeite am Thema Makro....:D

@Dongil: ich zitiere mal Herrn Schneebly: "Iuuh, ig gspüre Di! E rächt verränkti Sach, das geit i Rügge........"

Deutsch:
" Joaaaaaaah, ich spür Dich, und wie! Ziemlich verrenkt! Das Ding geht echt in den Rücken...!" @Mr. Schneebly: war jetzt mal so eben frei ausm Bauch ich denke, das verhebt...

Wie Die Stellung heisst? Keine Ahnung, aber sieht interessant aus.
Übrigens: Nachahmen könnte schädlich sein; ich lehne sämtliche Regress-Ansprüche ab!

Gruss,

Schnubbel:hallo:
 
Kommentar

MrSchneebly

Unterstützendes Mitglied
Registriert
@Dongil: ich zitiere mal Herrn Schneebly: "Iuuh, ig gspüre Di! E rächt verränkti Sach, das geit i Rügge........"

Deutsch:
" Joaaaaaaah, ich spür Dich, und wie! Ziemlich verrenkt! Das Ding geht echt in den Rücken...!" @Mr. Schneebly: war jetzt mal so eben frei ausm Bauch ich denke, das verhebt...

:up:.......Nichts hinzuzufügen.......;)
 
Kommentar

gabathora

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Klasse Bild, Schnubbel :up:!

Ich wäre froh, wenn meine bei dem Wind nur so unscharf wie die untere geworden wären :frown1: ... das Monsterstativ hat wohl doch seine Vorteile :hehe:
 
Kommentar
Oben Unten