Fruchtfotografie


Sternrenette

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ich möchte gerne Fotos zur wissenschaftlichen Dokumentation von Früchten machen. Jetzt stehe ich ein wenig hilflos vor der Frage, welche Ausstattung ich dazu benötige. Die Früchte will ich auf eine Mattglasscheibe mit weißem Papier darunter legen und dann in verschiedenen Ansichten von oben senkrecht fotografieren.
Zur Ausleuchtung möchte ich Tageslichtlampen verwenden.

Fragen:

Wieviele davon brauche ich? Vier = für jede Ecke eine?

Worauf muss ich beim Kauf achten? Welche Angaben sind wichtig?

Die Leuchten bestehen ja aus Lampe und Halterung. Was ist bei der Halterung zu beachten?

Welche Hersteller sind vom Preis/Leistungsverhältnis gut?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten und freue mich über jeden Tipp!

Viele Grüße

Sternrenette
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Wenn es für wissenschaftliche Zwecke und nicht für Stilleben ist, dann würde ich Dir ein Lichtzelt empfehlen. Nimm das größte das du kriegen kannst, es sollte für 40€ zu haben sein.

Das Zelt leuchtet sehr schattenarm gleichmäßig aus, und Du kriegst keine Reflexionen auf den Renetten.

Mit zwei Leuchten kommst Du dann hin. Da kann ich nichts empfehlen, denn ich habe nur einen Blitz.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software