Frage Fremdobjektive an Nikon 1 V2


JuRoFlo

New member
Gibt es im Forum jemanden der bereits Erfahrungen mit Fremdobjektiven am Nikon 1 xx Kameras gemacht hat, z.B. mit einem Novoflexadapter? Ich könnte mir vorstellen über diesen Weg einige meiner immer noch im Schrank schlummernden Minolta MD Objektive zu reaktivieren.

Robert
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


rwbielstein

New member
Hallo,

ich weiß, der Thread ist alt. Mein heutiger Versuch, an einer v2 mit einem Novoflex-Adapter mein Minolta-Altglas zu verwenden, endete (vorläufig?) mit "Bilder können nur mit angesetztem Objektiv aufgenommen werden." Novoflex verweist auf den Kamerahersteller: "Bitte entsperren Sie an der Kamera die Option "Auslösen ohne Objektiv", bei Nikon habe ich (noch?) nichts dazu gefunden. Könnte ein Schuss in den Ofen gewesen sein...

Irgendjemand 'ne Idee oder einen Tip?

Gruß
Ruprecht
 

DerKlaus

Nikon-Clubmitglied
Hallo Ruprecht,

eine V2 habe ich zwar nicht, aber bei der V1 und V3 muss die Belichtungssteuerung auf manuell gestellt werden (also nicht z.B. auf Zeitautomatik), außerdem muss auch der Autofokus auf manuell gestellt werden. Das wird wohl bei der V2 genau so sein. Danach kannst Du auch auslösen, ohne dass entweder ein Nikon 1-Objektiv oder ein Adapter mit elektronischer Signalübertragung am Gehäuse angesetzt ist.

Wegen der fehlenden Signalübertragung hast Du mit einem Fremdhersteller-Adapter allerdings keine Belichtungsmessung. Wenn Du mit den Minolta-Objektiven nicht nur etwas herumexperimentieren willst, sondern sie öfters benutzt, wirst Du die Belichtungsmessung ziemlich bald vermissen. Du kannst sie ggf. selbst nachrüsten, der dazu notwendige Chip kostet auf ebay ca. 45€ (russischer Anbieter, nach "AF/EXP chip for Nikon 1" suchen). Der Chip flunktert dem Gehäuse vor, er wäre ein abgeblendetes Objektiv im Manual-Fokus-Modus. Damit funktioniert dann auch die Zeitautomatik, was oftmals ganz bequem ist. Ich habe mir den Chip für einen China-Adapter gekauft; mit dem Chip funktioniert er jetzt an V1 und V3 wie beschrieben. Er sollte am Novoflex-Adapter genauso gut funktionieren.

Viele Grüße,
Klaus
 
Oben