Frage zur Zuverlässigkeit eurer D-SLRs


AndyE

Sehr aktives Mitglied
Hallo allerseits,

ich würde gerne mal ein Gefühl für die Zuverlässigkeit von Nikon's D-SLR bekommen. Es ist relativ einfach seine eigenen Erlebnisse als Grundlage zu nehmen, leider sind sie statistisch nicht relevant.

Es wird oft die umfassende Elektronik in diesen Gehäusen als Grund angeführt, sich NICHT darauf verlassen zu wollen.

Also: Wer hat in seinem Urlaub, während seines Jobs einen technischen Defekt seines Gehäuses gehabt, der nicht durch den Fotografen verursacht wurde (wie zBsp die Kamera fallen gelassen, oder im Wasser komplett versenkt) ?

Ich fange mal an:
Seit 1999 - Von meinen dzt. 16 Bodies - Genau 1 Mal. Es wurde bei der D2H ein Modul getauscht - Nikon Rückrufaktion
(Eine D40x mußte repariert werden, nachdem sie mir im Smithonian Museum vom Tisch auf den Betonboden fiel)

Ansonsten, mehr Probleme mit Objektiven.

LG, Andy
 

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Meine Kameras: D40, D200 und D300 alle ohne Probleme:up:
Kameras meiner Freundin: D80 und D300 beide auch ohne Probleme:up:
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Weder Probleme mit Bodies, noch mit Linsen. Wär ja noch schöner! :beleidigt:
 
Kommentar

dogsled

Sehr aktives Mitglied
Moin,

3x DSLR ... Ohne Probleme, trotz Sturz der D70.

Gruß
Frank
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Wenn sich die Tendenz zu einem echten Trend verdichtet, dann kann man wohl getrost auf die gelbe Garantiekarte verzichten und guenstiger im Ausland kaufen.:up:

Meine FM funktioniert seit 25 Jahren ohne Mucken und wenn noetig auch ohne Batterie. D40 und D300 ohne Probleme. FE defekt, aber meine Schuld.

Gruesse, Det
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Bei meiner ersten D-SLR, Nikon D70, war der Sensor schief.
Bei der zweiten, der D200, ging erst das hintere Einstellrad schwer, wurde repariert, ging aber nach einer Weile wieder schwer.
Ausserdem löste sich die Gummierung (nach der ersten Reparatur) im 4 Monats-Takt.
D40 ohne Probleme.
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Keinen Ausfall, der nicht auf mich zurückzuführen wäre. Und davon nur einer, der nach einem Tag vorbei war (Regenwasser in der D2X).
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
4 analoge, 3 digitale SLR --> noch nie Probleme gehabt

Gruß
Heiko
 
Kommentar

sinuswave

Sehr aktives Mitglied
F90X | F5 | D200 | D2Xs | D3, alles voll im Einsatz.
Noch nie ein Problem damit gehabt.

Beste Grüße

Arthur

Edit: Sorry D-SLR waren gefragt, also F90X | F5 bitte streichen ...
 
Kommentar

chrissdi

Unterstützendes Mitglied
meine d40 ist mir runtergefallen, nichts passiert, keinerlei Anzeichen von Störungen. Sie funktioniert weiterhin bestens.:up:
 
Kommentar

Walter2

Unterstützendes Mitglied
Hallo

F401x, F801s, D70s, SB 22, SB 600, dazu diverse Objektive bis jetzt noch nie Probleme gehabt. ;)


Gruß
Walter
 
Kommentar

Norbert43

Unterstützendes Mitglied
Seit 2 Jahren fotografiere ich zusätzlich zu analog auch digital mit der D200.
Ich habe noch nie Probleme, weder mit der Kamera, den Objektiven und den Speicherkarten (vorzugsweise Sandisc) gehabt.

Gruß
Norbert
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

nach 2 Jahren nahezu täglichen Einsatz wurde an der D200 eine Justierung vorgenommen und das hintere Einstellrad ersetzt. Bei der gelegenheit gab´s auch gleich ´ne Reinigung.

Nach gleichem Zeitraum wurden am SB800 die Kontakte am Blitzfuß erneuert.

Die D3 ist erst ganz frisch in meinem Park, mal sehen wie sich sich schlagen wird.

Das AF-S 80-200 musste einen Sturz aus fast Hüfthöhe über sich ergehen lassen, zum Glück auf Gummiboden (Sportplatz), es war davon überhaupt nicht beeindruckt .


Liebe Grüsse

...René
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Unterstützendes Mitglied
D70 (03/2004-12/2007): 2005 Sturz aus 1m Höhe auf Parkettboden- ca.8mm Riss in Seitenteil Gehäuse, Funktion einwandfrei;10/2006 BGLOD-Serienfehler, kostenlose Reparatur durch Nikon Düsseldorf einschliesslich Austausch des angerissenen Gehäuseteils:up::up::up:

D40 (12/2006-heute) und D300 (12/2007-heute): keine Probleme


gruss,

Peter
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
D40: Keine Probleme
D70s: Keine Probleme
D200: AF justiert
D300: 'DC/DC AK BASE PLATE UNIT' getauscht wg. zu hohem Stromverbrauch im ausgeschaltetem Zustand

Gruß
Dirk
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Nikon D200, seit 28. Mai 2006 im Einsatz, noch nie auch nur das kleinste Problem mit dem Gehäuse. Mit einem Objektiv gab es ein Problem: an einem alten 2.8/28 mm AIS klemmte die Springblende.

Gruß
Uwe
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Nikon D70, Nikon D200, Nikon D300

keine Probleme.

AF-S Optiken – keine Probleme.

Fazit: PROBLEME?


Gruß

Peter
 
Kommentar

solo

Nikon-Clubmitglied
FA, FM2, F801, F80, D70s, D300 null Problemo, ebensowenig bei den Objektiven. Soll auch so sein, bei den Preisen...
 
Kommentar

Sagge

Unterstützendes Mitglied
D50 = ohne Probleme

D80 die Erste = Bilder nicht gespeichert, wieder zurück

D80 die Zweite = ohne Probleme
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software