Frage zu Capture 4


miez

Sehr aktives Mitglied
Soweit ich weiß, gestattet die Software doch die Umrechnung/Wandlung einer Fisheye-Aufnahme in eine normale Super-WW-Aufnahme.

1. Geht das auch mit der 3er-Version?
2. Mit Fremdobjektiven sollte dies auch funktionieren, oder? (Benutze ein Sugma-Fisheye 15/2.8)
 
R

Robert Hill

Guest
Hallo Miez,

1. Geht das auch mit der 3er-Version?
Nein.

2. Mit Fremdobjektiven sollte dies auch funktionieren, oder? (Benutze ein Sigma-Fisheye 15/2.8)
Nochmal nein. Das funzt nur mit dem 10mm DX-Fisheye von Nikon.

Robert
 
Kommentar

miez

Sehr aktives Mitglied
Hallo, im Ernst zu 2?

Bedeutet dies, dass die Software anhand der Ausfnahmeparameter erkennt, mit welchem Onjektiv das Bild gemacht wurde und bei einem andern Fisheye einfach die Bearbeitung verweigert?
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Hallo, im Ernst zu 2?

Bedeutet dies, dass die Software anhand der Ausfnahmeparameter erkennt, mit welchem Onjektiv das Bild gemacht wurde und bei einem andern Fisheye einfach die Bearbeitung verweigert?
Schau mal in deinen EXIF nach... da stehen ausser den Aufnahmedaten auch das verwendete Objektiv drin... :wink:
 
Kommentar

miez

Sehr aktives Mitglied
Also muss man das im Datensatz ändern, oder wie?

Lässt sich das manipulieren? Ich meine die Frage ernst, denn die Konevrtierung von Fisheye-Aufnahmen in normales Superweitwinkel-Format wäre für mich der einzige und entscheidende Grund, diese (teure) Software zu kaufen
 
Kommentar
R

Robert Hill

Guest
Hallo miez,

Nikon Capture hat andere, wesentliche Vorteile gegenüber PS CS wenn es um die Weiterverarbeitung von raw-Daten geht.

Wenn Du "nur" aus Fisheye- Super-WW-Aufnahmen machen möchtest, schau Dir mal an. Ich habe es zwar noch nicht selbst ausprobiert, aber Kollegen sind begeistert.

Robert
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Hallo Robert,

ich würde Dir gerne mal ein Paar m. o. w. dumme Fragen zu Capture (bei mir ist es die version 4.1.3) stellen. Vielleicht kannst Du mir als Captue-Neuling den Einstieg erleichtern. Ich habe (vor Anschaffung der D70) nur Dias per Filmscanner digitalisiert und in Photoshop5.5-7 nachbearbeitet. Hierbei habe ich mir einiges an Erfahrung angeeignet, stehe bei capture aber wieder irgendwie am Anfang.
Was kann man in der Praxis in Capture wirklich besser (mal abgesehen von Spezialfunktionen wie der Vignettierungskorrektur und der Fish-Eye-Transfomation) als in PS ?
Wie schaut z. B. Dein Workflow aus ? (Ich hoffe, das ist jetzt keine zu "intime" Frage. Würde mir aber beim Organisieren meines eigenen Bearbeitungsablaufes mit der D70 sehr helfen).
Noch eine Frage ganz am Rande: benutzt Du irgendwelche "Bordmittel" von Photoshop o. ä. zum Farbmanagement ?

Wäre toll, wenn Du mir etwas von Deiner Zeit für diese blöden Fragen spendieren könntest!

Schon mal Danke!

Hobbs
 
Kommentar
R

Robby

Guest
Hi Hobbs,

ich bin zwar nicht der angesprochene Robert, habe aber trotzdem etwas zu diesem Thema beizutragen.

Wenn Du Farbmanagement ( insbesonders um und mit Photoshop) verstehen und vernünftig anwenden willst, solltest Du Dir von Tim Grey Color Confidence besorgen. Es ist zwar in Neudeutsch ( Englisch), aber es liest sich wirklich gut und hilft enorm.

Viele Grüße

Robert
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Robby";p="14135 schrieb:
Hi Hobbs,

ich bin zwar nicht der angesprochene Robert, habe aber trotzdem etwas zu diesem Thema beizutragen.

Wenn Du Farbmanagement ( insbesonders um und mit Photoshop) verstehen und vernünftig anwenden willst, solltest Du Dir von Tim Grey Color Confidence besorgen. Es ist zwar in Neudeutsch ( Englisch), aber es liest sich wirklich gut und hilft enorm.

Viele Grüße

Robert
Ist im übrigen in unserer "Fundgrube/Bücher zu Forenbeiträgen" zu beziehen; die deutsche Übersetzung erscheint in diesem Monat und kann hier auch schon vorbestellt werden!:-D
 
Kommentar

Ingo

Aktives NF Mitglied
Hallo !
Mich würde auch mal interessieren was Capture wirklich besser kann und macht als Photoshop CS !.
Wäre echt nett wenn mal jemand, der mit beiden Programmen Erfahrung hat, sich dazu auslassen würde

Danke schonmal
Ingo
 
Kommentar

Patrick

NF Mitglied
Ich bin heilfroh, dass es das raw-Plugin für Photoshop gibt. Nikon Capture ist hier ausgemustert, bevor ich es gekauft habe. Photoshop arbeitet auf dem Mac locker um den Faktor zehn schneller.

Jetzt müsste es nur noch eine Alternativ-Software geben, um eigene Kurven auf die D70 zu laden.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software