Frage: entfesseltes Blitzen und Vorblitze

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Heiko

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich hab eine D200 und mehrere Blitze SB800/SB600/SB26 die ich manuell optisch ansteueren moechte. Den internen Blitz der D200 stelle ich auf manuell, den SB800/SB600 per Infrarot ebenfalls auf manuell. Meine Frage ist nun, muss ich bei den SB26 nun verzoegert ausloesen lassen, oder kann ich ihn ganz normal als Slave einstellen? - also gibt es noch irgendwelche Vorblitze (infrarot oder iTTL) die den SB26 zu frueh blitzen lassen?

Viele Dank schon mal :)

Gruss
Heiko
 
G

G.Laymann

Guest
Du solltest einfach alle Vorblitze abschalten. D200 auf Manuell, SB800 auf SU4-Modus, für das 600er gebrauchst Du einen SU4 oder Kabel (Wireless wird nur im Rahmen von AWL unterstützt). Den SB-26 kenne ich nicht.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Für die SB26 muss auch einen SU-4 zwischengeschaltet werden.
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Für die SB26 muss auch einen SU-4 zwischengeschaltet werden.

Der SB-26 hat eine eingebaute Slave-Funktion. Es ist also kein SU-4 nötig.
Ansonsten gilt das, was Gabriel geschrieben hat. (Um den SB-600 auszulösen, reicht auch ein günstiger Noname- Servoauslöser, es muss kein SU-4 sein!)

gruss,

Peter
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
hm... ist die SB26 also anders als die SB28 in der Hinsicht? Wusste ich nicht, danke! Sorry für meine Fehlinformation, ich habe mich offensichtlich vertan! :fahne:
 
Kommentar

Heiko

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi,
wenn ich euch recht vestehe schalt ich

Version 1.)
die d200 auf manuell
den sb800 auf SU4
fuer den sb600 brauche ich noch einen (optischen) Slaveausloeser
und die sb26 stelle ich so ein, dass sie (nicht verzoegerte) Slaves sind
-> ich habe die volle Synchzeit fuer den SB26

Version 2.)
die d200 auf su4 modus - infrarot ansteuerung der sb800 und sb600 die ich dann jeweils (ueber die Kamera) manuell einstelle
den sb800 auf su4 mode
den sb600 auf su4 mode (den kann ich doch auch wireless ansteuern !?)
aber wie die sb26 ?? auf normalen slave mode oder auf verzoegerten slave mode? Einstellung S oder D am blitz:
-> wenn der sb26 verzoegert (D) ausloest, kann ich nur einen Teil meiner Synchzeit fuer den SB26 nutzen

die eigentlichen Fragen sind, wann schickt die D200 eigentlich Vorblitze zum messen? Nur im TTL mode oder auch bei manuellem Blitzen? Erfolgt die Ansteuerung der SB800/sb600 ueber Vorblitze oder ueber Infrarot? Wird ein optischer Slave auch durch einen infrarot Ausloeser getriggert?

Sorry das ich so dumm frag, aber ich versteh's leider noch nicht :)

Viele Gruesse
Heiko

zu dem verzoegerten Ausloesen des SB26 siehe auch:
http://www.mir.com.my/rb/photography/hardwares/classics/nikonf4/flash/SB26/index.htm
The wireless operation has two selector switches which signifies "D" for delay and "S" for standard function respectively. The delay mode in wireless operation will cause the flash delay firing until the main master unit flash duration goes off while the standard mode fires the flash at the same time as the master flash unit.
 
Kommentar
G

G.Laymann

Guest
Also ich kann nur teilweise helfen, weil ich die D200 nicht kenne. Mir wäre zum Beispiel neu mit dem SU4-Mode bei der D200. Den SB26 kenne ich auch nicht.

Der Masterblitz verwendet Licht: aber nur in der Wellenlänge des infraroten Lichts. Bei meiner D300 werden die Vorblitze nur bei iTTL ausgesandt. Übrigens zeigen die Nikon-Blitze auch, dass die ausgesandt werden. Die Vorblitze werden Millisekunden vor dem eigentlichen Schuss ausgelöst.

Der SB600 kann zwar als Slave angesteuert werden, aber eben nur im Rahmen des AWL, was wiederrum ein Bestandteil des CLS ist und das wiederum auf iTTL angewiesen ist. Der SB600 hat keinen SU4-Modus. Auch da gebräuchtest Du einen oder einen anderen Servoauslöser.

Was ich nicht verstehe: 3/4 Deiner Ausrüstung sind aktuell, ein SB26 ist die Bremse für die Einfachkeit. Warum sortierst Du den nicht aus und nutzt nur den Rest?
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Registriert
Bin mir dabei gar nicht so sicher, dass die Vorblitzunterdrückung des SB-26 mit dem zwingend erforderlichen Messblitz moderner TTL-Blitzsysteme klarkommt, oder?
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Heiko,
hier wird viel durcheinander gebracht, das ganze Thema mit dem Geblitze und den Abkürzungen kann verwirrend sein, deshalb nochmals zu Erklärung:

Man unterscheidet zunächst einmal zwischen TTL und dem moderneren iTTL. Das Ur-TTL können die Kameras heute nicht mehr. iTTL ist eine Art Blitzprotokoll, über das die Kamera mit den Blitzgeräten kommunizieren kann. Das läuft so ab, dass die Kamera über den eingebauten oder aufgesetzten Blitz (falls dieser iTTL fähig ist) an die Slaves Steuersignale aussendet. In diesen Signalen sind verschiedene Informationen wie die Blitzgruppe, die jedem Blitz zugeordnet werden kann, digital kodiert. Die Kamera veranlaßt damit jede Blitzgruppe Meßblitze abzugeben, welche vom Kamerasensor erfaßt und zur Auswertung der richtigen Blitzintensität genutzt werden. Hat die Kamera alle Gruppen durch wertet sie die Informationen aus und sendet anschließend erneut Vorblitze aus, diesmal aber zur Steuerung. Die sagen nun nämlich jeder Blitzgruppen, mit welcher Intensität sie feuern sollen. Zuletzt erfolgt der Synchronblitz durch die Kamera, welcher alle Blitze im System zündet. Das ganze läuft natürlich in Bruchteilen einer Sekunde ab.
SU-4 hingegen ist "dumm". Es kennt nur zwei Modi: Alle Blitze werden durch den Synchronblitz gleichzeitig gezündet und feuern mit der vorher manuell eigestellten Intensität. Oder den Modus A, bei dem der Slaveblitz zündet, wenn der Hauptblitz zündet und mit erlöschen des Hauptblitzes ebenfalls seine Röhre abwürgt.

die eigentlichen Fragen sind, wann schickt die D200 eigentlich Vorblitze zum messen? Nur im TTL mode oder auch bei manuellem Blitzen?

Die D200 sendet also nur im iTTL Modus Vorblitze aus. Beim manuellen Blitzen braucht es diese nicht, weil die ja manuell einstellst und nichts mehr gemessen werden muss.

Erfolgt die Ansteuerung der SB800/sb600 ueber Vorblitze oder ueber Infrarot?

Vorblitze und Infrarot haben nichts miteinander zu tun. Das eine gehört zum iTTL Protokoll, das andere ist ein Übertragungsverfahren.

Wird ein optischer Slave auch durch einen infrarot Ausloeser getriggert?

Ja
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Version 1.)
die d200 auf manuell
den sb800 auf SU4
fuer den sb600 brauche ich noch einen (optischen) Slaveausloeser
und die sb26 stelle ich so ein, dass sie (nicht verzoegerte) Slaves sind
Diese Variante funktioniert! Du musst dann die Blitzleistung jedes einzelen Blitzes manuell einstellen.
Edit: Wichtig: Die d200 nicht auf Master-Steuerung (C+Blitzsymbol) sondern einfach auf Manuell (M+Blitzsymbol) stellen!

Version 2.)
die d200 auf su4 modus - infrarot ansteuerung der sb800 und sb600 die ich dann jeweils (ueber die Kamera) manuell einstelle
den sb800 auf su4 mode
den sb600 auf su4 mode (den kann ich doch auch wireless ansteuern !?)
aber wie die sb26 ?? auf normalen slave mode oder auf verzoegerten slave mode? Einstellung S oder D am blitz:
Das geht nicht:
Die Kamera und der SB-600 haben keinen SU-4 -Modus!

die eigentlichen Fragen sind, wann schickt die D200 eigentlich Vorblitze zum messen? Nur im TTL mode oder auch bei manuellem Blitzen? Erfolgt die Ansteuerung der SB800/sb600 ueber Vorblitze oder ueber Infrarot? Wird ein optischer Slave auch durch einen infrarot Ausloeser getriggert?

Vorblitze gibt es nur im CLS-System a) zur iTTL-Messung, egal wieviele Blitzgeräte beteiligt sind und b) im AWL (Advanced Wireless Lighting) wenn ein Masterblitz mehrere SB-600/800/900 steuert.
Stellst du den Kamerablitz auf M, fallen die Vorblitze weg und die Blitzgeräte werden nur noch durch den Kamerablitz ausgelöst aber nicht mehr in ihrer Leistungsabgabe gesteuert.

Infrarot: Weder die Kamera, noch die Blitzgeräte haben separate Infrarotsender. Die Empfänger der Blitzgeräte und der Servoblitzauslöser reagieren auf den Infrarotanteil des Lichtes, dass die Blitzröhren aussenden.
Ein reiner Infrarotsender ist nur der SU-800.

gruss,

Peter
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Heiko,

wenn du die Geräte schon zur Verfügung hast, dann schnapp dir deren Bedienungsanleitungen und probiere aus.

Erst einmal alles ohne den SB-26 mit CLS (D200-Blitz im Master Modus, SB-600 oder/und SB-800 als Slaves. Probiere verschieden Einstellungen für Master und Slaves aus. (Hier gibt es immer Vorblitze!)

Wenn du den SB- 26 integrieren möchtest: Einstellungen s.o.
(Alles manuell und ohne Vorblitz)

Ich denke, das Selbstausprobieren hilft dir eher, die Sache zu verstehen, als diese Debatte. Wenn du dann zur konkreten Situation Fragen haben solltest, dann her damit!

gruss,

Peter
 
Kommentar

Heiko

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Was ich nicht verstehe: 3/4 Deiner Ausrüstung sind aktuell, ein SB26 ist die Bremse für die Einfachkeit. Warum sortierst Du den nicht aus und nutzt nur den Rest?

Hallo,

auf diese Bemerkung gibt es gleich zwei Antworten :)

1.) ich habe nicht genug Geld um meine 3 SB26 gegen SB800 auszutauschen :)

2.) wenn ich mit 1-2 Blitzen arbeite, nehme ich meist den SB800/SB600 und versuch es erstmal mit CLS. Wenn ich aber mit Licht spiele, dann stelle ich eh die Blitze manuell ein. Dann hilt mir CLS zwar ein wenig die Lauferei zu reduzieren aber bringt ansonsten keine Vorteile. Die SB26 sind dann in meinem mobilen Studio eine voellig sinnvolle Ergaenzung.

Gruss
Heiko
 
Kommentar

Heiko

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Heiko,

wenn du die Geräte schon zur Verfügung hast, dann schnapp dir deren Bedienungsanleitungen und probiere aus.
...
Ich denke, das Selbstausprobieren hilft dir eher, die Sache zu verstehen, als diese Debatte. Wenn du dann zur konkreten Situation Fragen haben solltest, dann her damit!

Hallo Peter,

ich habe die Bedienungsanleitungen gelesen, und ich habe schon einiges ausprobiert. Ich habe es leider selber nicht ganz herausgefunden und ich dachte, ich haette eine konkrete Frage gestellt. Und ich dachte auch, dass dieses Forum dazu da waere, um derartige Dinge zu diskutieren !?

Sorry das ich so genervt auf diesen Komentar reagiere, aber ich verstehe einfach nicht warum man, wenn man eine (wenn auch fuer andere manchmal dusselug anmutende) Frage in diesem Forum stellt, gleich beschimpft wird - was mir bei einer anderen Frage passiert ist - oder solche Antworten erhaelt. Wenn ich alles weiss, oder die Zeit habe alles selber auszuprobieren oder herauszufinden, dann brauche ich diese Forum nicht mehr.

Viele Gruesse
Heiko
 
Kommentar

Hans Maulwurf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Peter,

ich habe die Bedienungsanleitungen gelesen, und ich habe schon einiges ausprobiert. Ich habe es leider selber nicht ganz herausgefunden und ich dachte, ich haette eine konkrete Frage gestellt. Und ich dachte auch, dass dieses Forum dazu da waere, um derartige Dinge zu diskutieren !?
Wow, da scheinst du ja meinen Rat gründlich missverstanden zu haben!
Ich habe die AWL-Geschichte kapiert, indem ich mich mit Kamera und Blitzen hingesetzt habe und die verschieden Modi einfach ausprobiert habe.
Mein Rat an dich war also Produkt meiner eigenen Erfahrung und sollte gewiss nicht "read the fu**ing manual" heissen!
Zudem sind in diesem Thread Teile einiger Antworten sachlich falsch oder zumindest missverständlich. Einmal auf der falschen Fährte kann man man natürlich überlegen, bis man schwarz wird...
Sorry das ich so genervt auf diesen Komentar reagiere, aber ich verstehe einfach nicht warum man, wenn man eine (wenn auch fuer andere manchmal dusselug anmutende) Frage in diesem Forum stellt, gleich beschimpft wird - was mir bei einer anderen Frage passiert ist - oder solche Antworten erhaelt. Wenn ich alles weiss, oder die Zeit habe alles selber auszuprobieren oder herauszufinden, dann brauche ich diese Forum nicht mehr.

Da habe ich dich wohl gerade auf dem falschen Fuss erwischt, aber trotzdem:
Diese Bemerkung ist kontraproduktiv-Man könnte antworten: Wozu sollte ich meine Zeit damit vertun, anderen, die "keine Zeit" zum Lesen der BDA und zum Selbstlernen haben, kostenlos ihre eigene Fotoausrüstung zu erklären?

also bleib entspannt und weitere Fragen sind wilkommen!
(Übrigens mutete keine deiner Fragen in diesem Thread dusselig an!)

gruss,

Peter
 
Kommentar
Oben Unten