Fokussierhilfen für D700


Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich weiß, die D700 ist erst seit ein paar Tagen erhältlich - aber gibt es denn schon irgendwelche Fokussierhilfen (sprich: Schnittbildscheiben), die man verwenden könnte? Die üblichen Verdächtigen (KEO und VV) bieten nichts an, aber gibt es vielleicht irgendwelche Mattscheiben analoger Kameras, die man einbauen könnte?

Wie machen das die D3-Benutzer?

Gruß Erik
 

bm_koeln

Unterstützendes Mitglied
Da mich diese Frage auch aktuell beschäftigt, da ich morgen meine D700 abholen werde, hatte ich gestern Abend noch nach einem Thread gesucht, an den ich mich erinnern konnte und verlinke Dir mal die Aussagen des schwedischen Fotografen Paul R. Lindqvist zu dem Thema, von dem Du im nikoncafe viele exzellente Bilder sehen kannst.







Ich werde mir das DK-17M Okular gleich dazuholen. Vergrösserung ist Faktor 1,2. Wenn es mich noch schneller in den Fokus bringt, prima. Ich weiss nur nicht, ob es das Sucherbild etwas beschneidet.

Grüße,
Bernd

PS: Lass Dich nicht davon irritieren, dass das DK-17M auf der deutschen Nikon-Seite nicht beim D700-Zubehör gelistet ist - auf der amerikanischen Seite ist es und in der Bedienungsanleitung wird es auch aufgeführt.
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich weiß, die D700 ist erst seit ein paar Tagen erhältlich - aber gibt es denn schon irgendwelche Fokussierhilfen (sprich: Schnittbildscheiben), die man verwenden könnte? Die üblichen Verdächtigen (KEO und VV) bieten nichts an, aber gibt es vielleicht irgendwelche Mattscheiben analoger Kameras, die man einbauen könnte?

Wie machen das die D3-Benutzer?

Gruß Erik
HeHe Erik, du scheinst ja ganz schön an Deiner D700 zu arbeiten. Macht's Spaß? :)

Lach nicht, aber ich nehme bei kritischen Situationen öfters mal die LiveView zu Hilfe um (auch bei Aufnahmen aus der Hand) mit MF Objektiven die Schärfe besser einstellen zu können.

Kann bei der D700 überhaupt die Schnittbildscheibe getauscht werden? Ich hab noch nicht nachgesehen.

LG, Andy
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
HeHe Erik, du scheinst ja ganz schön an Deiner D700 zu arbeiten. Macht's Spaß? :)
Aber sicher. Naja, da ich viel mit Weitwinkel mache und da öfter auch mal manuell fokussiere, ist so ein Schnittbild eigentlich unabdingbar. Obwohl, der Fokusindikator ist im Gegensatz zu dem der D200 ja sogar brauchbar, dank Pfeilen.

Lach nicht, aber ich nehme bei kritischen Situationen öfters mal die LiveView zu Hilfe um (auch bei Aufnahmen aus der Hand) mit MF Objektiven die Schärfe besser einstellen zu können.
Hm, da ist ein Problem... An meiner D700 scheint das Liveview nicht zu funktionieren. Das muß ich morgen mal reklamieren.

Kann bei der D700 überhaupt die Schnittbildscheibe getauscht werden? Ich hab noch nicht nachgesehen.
Im Prinzip nein, genau so wenig [url="http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=31365]wie bei der D70 oder der D200.[/url] :) Also: Es geht, wenn's auch "offiziell" nicht vorgesehen ist.

Gruß Erik
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Hm, da ist ein Problem... An meiner D700 scheint das Liveview nicht zu funktionieren. Das muß ich morgen mal reklamieren.
Erik, das ging an meiner D700 standardmäßig auch nicht.

Ich habe auf LiveView -> Stativ umgestellt. Vergiß auch nicht, oben das Aufnahmestellrad auf LV zu stellen :) (2 Positionen links von Mirror Up).

LG, Andy
 
Kommentar

bm_koeln

Unterstützendes Mitglied
Kann bei der D700 überhaupt die Schnittbildscheibe getauscht werden? Ich hab noch nicht nachgesehen.
Laut Nikon nein, aber brightscreen bietet es schon an, siehe auch



Grüße
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Erik, das ging an meiner D700 standardmäßig auch nicht.

Ich habe auf LiveView -> Stativ umgestellt. Vergiß auch nicht, oben das Aufnahmestellrad auf LV zu stellen :) (2 Positionen links von Mirror Up).

LG, Andy
Hm, auch in Stellung Stativ geht's nicht. Scheint wirklich kaputt zu sein. Das Rad steht natürlich auf LV, aber dann tut sich gar nix - kein Spiegel klappt hoch, kein Auslöser rührt sich, nix...

Gruß Erik
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Hmm. Kann es sein, daß LiveView nur mit Nikkoren geht?
Auch mit 50/1,4 oder 35/2 tote Hose. Liegt wohl doch an der Kamera.

Egal, ich geh jetzt endlich raus. Wollt ich schon vor ner Stunde. :)

Gruß Erik
 
Kommentar

bjpic

Unterstützendes Mitglied
Hi,

fuer alle die es interessiert das DK-17M beschneidet das Sucherbild nicht an der D700. Man kann alle Sucheranzeigen wunderbar lesen. Das Sucherbild ist dann allerdings schon etwas sehr gross und laesst sich nicht mehr auf einmal ueberblicken.

Sam
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
fuer alle die es interessiert das DK-17M beschneidet das Sucherbild nicht an der D700. Man kann alle Sucheranzeigen wunderbar lesen. Das Sucherbild ist dann allerdings schon etwas sehr gross und laesst sich nicht mehr auf einmal ueberblicken.
Brillenträger?
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Hmm. Kann es sein, daß LiveView nur mit Nikkoren geht?
So, hab den übelltäter. Es war doch die Kamera - bzw. eine Einstellung. Und zwar geht Liveview NUR mit G-Linsen oder wenn man nicht die Blendenwahl via Blendenring eingestellt hat. Hat man das eingestellt, geht mit solcherart beringten Linsen auch in P oder S nix mit Liveview. Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht so ganz, aber wenigstens bin ich jetzt beruhigt, daß es im Falle des Falles doch geht.

Gruß Erik
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
So, hab den übelltäter. Es war doch die Kamera - bzw. eine Einstellung. Und zwar geht Liveview NUR mit G-Linsen oder wenn man nicht die Blendenwahl via Blendenring eingestellt hat. Hat man das eingestellt, geht mit solcherart beringten Linsen auch in P oder S nix mit Liveview. Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht so ganz, aber wenigstens bin ich jetzt beruhigt, daß es im Falle des Falles doch geht.
Tatsächlich! LiveView geht nur, wenn die Blende mit dem vorderen Einstellrad eingestellt wird und nicht mit dem Blendenring. Irgendwie hatte der Software-Entwickler, der das programmiert hat, wohl ein Rad ab. Gott sei Dank komme ich gut ohne den LiveView zurecht. Besser ohne LiveView als ohne Blendenring!

Grüßle
Uwe
 
Kommentar

RolandOeser

Unterstützendes Mitglied
Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht so ganz...
Hallo Erik,

wer hat Dir das erzählt? Das würde ja gar keinen Sinn machen.
Kann es sein, daß man das Einleiten einer Reklamation scheut?

Roland
 
Kommentar

JoJoSchla

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Hallo, wie genau ist eigentlich die Fokussierhilfe mit den Pfeilen bei Euch. Ich habe dies an mehreren MF-Objektiven probiert. Der Einstellbereich ist sehr gering und sollte eine problemlose Schärfenstellung erlauben. Verifiziert habe ich dies noch nicht, werde ich am Wochenende versuchen und die Ergebnisse hier einstellen.
Liebe Grüße Johannes

P.S. LV funktioniert bei mir ohne erkennbare Einschränkungen, getestet am 180/2.8 ED.
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
wer hat Dir das erzählt? Das würde ja gar keinen Sinn machen. Kann es sein, daß man das Einleiten einer Reklamation scheut?
Es ist tatsächlich so. Ich hatte schon gestern versucht, an meiner D700 den LiveView zum Laufen zu bringen - erfolglos. Heute mit Bedienungsanleitung - erfolglos. Nach Lektüre von Eriks Tipp das vordere Einstellrad aktiviert, den Blendenring meines 2.0/35 AF-D auf 22 verriegelt und oh Wunder - es geht!

Der Autofokus funktioniert im LiveView unerwartet gut, wenn auch längst nicht so schnell wie bei "normaler" Handhabung. Trotzdem: es freut mich ja wirklich, dass es geht, aber inzwischen habe ich das vordere Einstellrad wieder deaktiviert. Mal sehen, was das erste Firmware-Update an Bugfixes mitbringt.

Grüßle
Uwe
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Hallo Erik,

wer hat Dir das erzählt? Das würde ja gar keinen Sinn machen.
Kann es sein, daß man das Einleiten einer Reklamation scheut?

Roland
Das hat mir keiner erzählt, da bin ich ganz von allein drauf gekommen - und scheint wohl kein Einzelfall zu sein, wie Uwes Beitrag beweist.

Gruß Erik
 
Kommentar

RolandOeser

Unterstützendes Mitglied
Und zwar geht Liveview NUR mit G-Linsen oder wenn man nicht die Blendenwahl via Blendenring eingestellt hat.
Das ist eigentlich der Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann,
von der Sinnhaftigkeit her ... Entweder Liveview mit allen Objektiven,
und ohne daß man was umstellen muß, oder man kann es vergessen.

Roland

Ach so, die Aussage von Uwe hört sich schon etwas anders an.
 
Kommentar

Herbert M.

Unterstützendes Mitglied
Fokussierhilfen für die D700?

Was soll dieser Schwachsinn? Wieso kann es sich eine Firma erlauben,
ein wesentliches Merkmal eines hochpreisigen (!!!) Produkts Generation für Generation
in minderwertiger Funktion zu verbauen? Was mal in einer F4 funktionierte,
sollte heute nicht machbar sein? Einerseits wird mit der tollen Auflösung und theoretisch erzielbaren Bildqualität geprotzt und gleichzeitig durch einen simplen Missgriff verhindert,
dass mit einer Spiegelreflexkamera artangemessen Umgang gepflegt wird. Dieses Spielchen
geht nun seit der D70 so und das Gejammere blökt rund um den Globus, Kamerageneration
für Kamerageneration. Wäre es nicht an der Zeit, die hierfür verantwortlichen an die Wand zu stellen und zur Steinigung mit ihren missratenen Produkten freizugeben? ;-)
Man stelle sich vor, der deutsche KFZ-Hersteller mit den Kringeln im Logo würde sich
erdreisten, seine Boliden mit einer Handbreite Spiel in der Lenkung an die verehrte
Kundschaft auszuliefern....

Mein Beileid an die betroffenen
Herbert
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Das ist eigentlich der Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann,
von der Sinnhaftigkeit her ... Entweder Liveview mit allen Objektiven,
und ohne daß man was umstellen muß, oder man kann es vergessen.
Tja, schrieb ich doch schon: Den Sinn dahinter vermag ich nicht zu erkennen. Vielleicht kommt das ja mit dem Firmwareupdate. Wie ist das an der D3?

Gruß Erik
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software