FM2 Verschluß

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Ando

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das die FM2 ihre Fans hat ist ja bekannt, aber das so gar nichts angeboten wird, damit habe ich nicht gerechnet.
Vielleicht hat ja Jemand einen Tipp, wo eine FM2 angeboten wird.

Also ich hab gerade kurz in die Bucht reingeschaut, da ist alles voll?
 
Kommentar
Anzeigen

Telewatt

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Die Information wurde aus einem Buch von Braczko zitiert, IMHO keine
sehr verlässliche Quelle. Wer sich selber ein Bild über diesen "Fachautor"
machen möchte kann dessen Halbwissen und Markenbashing derzeit im
Photoscala-Forum live verfolgen.

Da die FM2n keine X-Einstellung mehr hat würde diese Aussage im
Umkehrschluss bedeuten dass die 1/250 generell und wohl auch
andere Verschlusszeiten nicht stimmen und diese Abweichung wäre
wohl in jedem Test aufgefallen.


Danke für den Hinweis, das die Info nicht von mir persönlich ist...:rolleyes:

Da ich bei Nikon nicht ganz so fit bin, wie bei Leica, fällt es mir schwerer das Zitat aus dem Buch als vielleicht falsch zu erkennen....:fahne:

Die Bücher von Uli Koch zur Nikon F finde ich klasse!..:up:

Grüße,
Jan
 
Kommentar

janseifert

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Gibt es, abgesehen vom "Nikon-Handbuch" von Braczko, eine Empfehlung fuer eine Gesamtuebersicht des Nikon-Programmes?

Ich empfehle in diesem Zusammenhang immer das Nikon-Kompendium von Hillebrand/Hauschild. In meiner Aufl. von 1990 ist das Programm bis einschließlich F4 und F801 dargestellt, es gibt wohl mittlerweile auch eine erweiterte Neuauflage unter Mitwirkung eines dritten Autors. Dieses Kompendium liefert auch die Textgrundlage für "Nikon System Online".
Auch dieses Buch ist nicht frei von Fehlern, auch würde man sich an manchen Stellen etwas weitergehende Differenzierungen wünschen - insgesamt halte ich es aber für ein sehr brauchbares Werk. Ausführliche Übersichten z. B. des gesamten Zubehörs finden sich im Anhang.
Für die F, ihr Zubehör und das zeitgenössische Objektivprogramm ist natürlich Uli Kochs Werk unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

janseifert

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Na, da werden zum Teil aber Preise verlangt :dizzy: und echte "Möhren" angeboten.
Aber da bin ich schon dran. Danke.

Ohne geschaut zu haben: Ich würde auch im amerikanischen ebay suchen, beim gegenwärtigen Dollarkurs kann sich das trotz höherer Portokosten und Einfuhrsteuer durchaus lohnen. Ich habe in letzter Zeit dort günstig einige Kameras gekauft.
 
Kommentar

bilderknipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Meines Wissens (nee, laut mehreren User-Reviews) konnte man auch in der FM2 schon die 1/250 MIT Belichtungsmessung zum Blitzen nutzen. Es wurde wohl nur die eigentlich überflüssige zusätzliche Einstellung 1/200 weggelassen.
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.


Gratuliere, Jochen!

Einen fast zehn Jahre alten Thread wiederzubeleben,
ist schon eine besondere Leistung … :angel:


.
 
Kommentar

bilderknipser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sorry, habe nur auf den Titel geschaut und nicht auf das Datum. Vielleicht sollten so alte Threads einfach "stillgelegt" werden. Lesen kann man ja noch. Zum Glück hatte ich nicht den ganzen Thread gelesen (gerade nachgeholt), der ja ab einem gewissen Punkt, zu dem ich dann was geschrieben hatte, fast nichts mit der Fragestellung zu tuen hatte sondern nur noch Blabla über mehr als 2 Seiten.
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Jansefert
Wobei ja Zwischenstufen ("1/5-1 Blende Abweichung") durchaus angezeigt werden, indem nämlich zwei Dioden gleichzeitig leuchten - ich halte das eigentlich für ausreichend.


Die Diodenanzeige für die Belichtung war für mich das Beste an der FM2, auch 1/4 Blendenstopp konnte ich durch zwischenstellen des Blendenrings genau an den schwach aufleuchtenden Diode ablesen. Außerdem für leichtes Aufhellen hatte ich den SB-15 Blitz auf Motor gestellt, eine sehr gleichmäßige Aufhellung war das Ergebnis.
Zur Nadelanzeige; die Belichtungsanzeige der FE2 war mir ein Greuel, links angeordenet und die Kamera war praktisch
unbrauchbar, nachdem die Batterie mal wieder zu schnell Alle war.

Gruß Warner
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten