Flussseeschwalben


Glaser

Nikon-Clubmitglied

Die Flussseschwalben ähneln den Küstenseeschwalben sehr und unterscheiden sich optisch eigentlich nur durch eine leicht dunklere Gefiederfärbung, den etwas kürzeren Schwanz, die deutlich längeren Beine und die schwarze Schnabelpitze von ihren Artverwandten. Ihr Flugverhalten ist wohl identisch.
Sie brüten gern auf kleinen Kiesinseln in Flussmündungen oder an Meeresküsten. Im Herbst ziehen sie dann gen Afrika, sind also nicht solange unterwegs, wie die Küstenseeschwalben, welche ja bis in die Antarktisregion ziehen.
In der Zeit der Partnerfindung haben sie ein ein Balzverhalten, welches sich in akrobatischen Flugfiguren zeigt, und von beeindruckender Anmut und Eleganz geprägt ist. Hierzu fliegen die Partner in der Luft oft sehr eng zusammen und zeigen sich wohl auf diese Art ihre gegenseitige Zuneigung.

Aber schaut mal selbst, ich denke diese anmutigen Flieger begeistern Euch genauso wie mich!

---1---





---2---





---3---





---4---





Aber nicht nur in luftiger Höhe wird gebalzt, sondern auch knapp über dem Wasser, wobei auch Brautgeschenke angeboten werden



---5---




Aber vorher muss das Brautgeschenk natürlich gefischt werden.

Also Sturzflug nach unten

---6---




Eintauchen

---7---





Und er hat den Fisch

---8---




Und jetzt schnell zur Braut damit. Ein bisschen Kraut hat er in der Eile auch erwischt--als Salatbeilage?


---9---




Zum Schluss noch eine Flugstudie dieser schönen Vögel

---10---




Ich hoffe, Ihr könnt meine Begeisterung für diese schönen Vögel teilen und grüße Euch aus Hamburg.















 
Zuletzt bearbeitet:
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Glaser

Nikon-Clubmitglied
Upps, da ist mir beim Einstellen ein Fehler unterlaufen. Habe ein Bild doppelt drin. Deshalb reiche ich das "Und er hat den Fisch" hier noch nach.


Und er hat den Fisch

---8---


 

P.Gnagflow

Well-known member
Das ist ja fast schon Ballett was diese wunderbaren Viecher da vorfliegen. Wunderschöne Bilder zeigst Du da. Man muss eben doch nicht nach Afrika um eindrucksvoller Tierbilder zu schaffen.

Freundliche Grüße vom

Wolfgang
 

Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
Das sind fantastische Bilder von den eleganten Flugkünstlern. 👍 👍 👍
 

JoJoSchla

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Sehr sehr schön und gut fotografiert!
 

Glaser

Nikon-Clubmitglied
Das ist ja fast schon Ballett was diese wunderbaren Viecher da vorfliegen. Wunderschöne Bilder zeigst Du da. Man muss eben doch nicht nach Afrika um eindrucksvoller Tierbilder zu schaffen.

Freundliche Grüße vom

Wolfgang
Danke Dir! Und tatsächlich hat das Bild Nr. 4 bei mir den internen Titel: Ballett der Flussseschwalben. 🙂
 

Glaser

Nikon-Clubmitglied
Hier noch ein Nachklapp für Euch . Der örtliche NABU-Verband hat den Schwalben extra einen Ponton spendiert, damit sie nisten können. Dieser Ponton ist in diesem Frühjahr "aufgerüstet" worden. Er bekam seitliche, angeschrägte "Spundwände"welche das Aufklettern von Räubern--Fuchs wurde schon gesichtet-- verhindern sollen. Es wurden auf dem alten Floß in den Vorjahren auch schon Eulenfedern gefunden. Die Flussseschwalben müssen also auf der Hut sein!

Hier seht Ihr den Nistponton






Und hier die dachförmigen Unterstände für die Vögel







Es gibt heute frischen Fisch!




 

milupamann

Well-known member
Klasse Serie Peter,gefällt mir sehr gut 👍
 

Glaser

Nikon-Clubmitglied
Moin zusammen. Ich war einige Tage verreist und komme erst jetzt dazu, mich bei Euch für die vielen positiven Rückmeldungen zu bedanken.

Da eine entsprechende Anfrage kam, hier noch eine Info:

Wer die Schwalben selbst mal beobachten /ablichten möchte , der schaue im Internet beim NABU Schleswig-Holstein und /oder Flussseschwalben nach. Dort wird man fündig.

Allerdings ist frühes Aufstehen Pflicht. Das Licht kommt nur am Vormitag aus dem Rücken und ist natürlich ---besonders bei strahlendem Sonnenschein--- schnell viel zu hart.
 
Oben