Felix vorher - nachher

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

nikooner

Auszeit
Registriert
Hallo,

hab mich hier mal an einem Portrait versucht, welches als solches nicht geplant war. Es ist sozusagen ein Schnappschuß (was sonst ;) ) Ist auf einer Feier entstanden..

Der Junge ist natürlich ganz schön gestraft, und nun weiß ich nicht, ob es ihm vielleicht unangenehm ist, daß ich ihn so 'geglättet' habe.

Was mein ihr? Wie würdet ihr die Haut bearbeiten?

245844874c73629d89.jpg


245844874c8620a2f4.jpg


vg Christian
 
Anzeigen

fotostudio

Auszeit
Registriert
ich find`s so ok.

Durch das s/w fällt die Bearbeitung garnicht mehr so auf.
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo Christian,

wenn er es so mag, ist's auch okay ...

Du hast einen leichten Verlust der Details bei deiner Umsetzung in S/W ...

sieht man, z.B. an der Hemdnaht an seiner rechten Schulter ... da überstrahlt's ein wenig ...

hast Du es auch mit einer Variante mit 'härteren' Kontrasten versucht ... oder in Farbe ... in der Art so wie Du es bei deinem Sohn letztens so eindrucksvoll gezeigt hast ..?
 
Kommentar

nikooner

Auszeit
Registriert
Hallo Christian,

wenn er es so mag, ist's auch okay ...

Du hast einen leichten Verlust der Details bei deiner Umsetzung in S/W ...

sieht man, z.B. an der Hemdnaht an seiner rechten Schulter ... da überstrahlt's ein wenig ...

hast Du es auch mit einer Variante mit 'härteren' Kontrasten versucht ... oder in Farbe ... in der Art so wie Du es bei deinem Sohn letztens so eindrucksvoll gezeigt hast ..?

Ich hatte es mal versucht, nur wird da die Haut so fleckig

245844874cf6468f9b.jpg


;)
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
ist aber eine gute Umsetzung, Christian, wie ich finde :up: ...

nicht bös' sein ... in S/W ist's halt doch schon etwas 'weichgespült' ;) ...
 
Kommentar

7angus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Das "Portrait" hast du wirklich gut gerettet! Er wird es dir danken...:hehe:

Grüße

Marc
 
Kommentar

Daniie

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Der Junge ist natürlich ganz schön gestraft,...

Na, so schlimm ist das Leben als Brillenträger auch nicht! :hehe:

Die Farbversion gefällt mir wesentlich besser! Auch, wenn gegenüber dem Original immer noch viel Wärme verloren geht.
Zähne und Hemd sind so immer noch n bissel überstrahlt. Ich hätte vielleicht auch die kleinen Häuschen im Hintergrund weggestempelt, dann sieht die Gegend so schön einsam aus.

Ich denke nicht, dass er eine solche Bearbeitung jetzt sonderlich schlimm findet. Wenn sie überzeugt und nicht aussieht, als hätte jemand mit Macht eine neue Haut aufgezogen, sollte das iO gehen. Aber wenn ich das richtig sehe, verstecken sich in den Haarspitzen im Gesicht noch ein paar Stellen, die du einfach der Vollständigkeit halber noch "bügeln" könntest.

So viel dazu, Bild gefällt mir für einen Schnappschuss sehr gut!
 
Kommentar
N

Norden

Guest
Was mein ihr? Wie würdet ihr die Haut bearbeiten?

Mit ner guten Creme :fahne:

Nein, im Ernst: das Portrait gefällt mir für einen Schnappschuss sehr sehr gut und ich finde, dass man die Hautunreinheiten gar nicht unbedingt wegretuschieren sollte. So sehen Jugendliche nunmal oft aus und auf dem Foto sehe ich einen jungen Mann, der fröhlich und doch noch etwas unsicher ins Leben guckt. Auf den weichgespülten Bildern könnte man fast denken, es handele sich um ein Mädchen.
 
Kommentar

stocky2605

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ohne ihn zu fragen, würde ich keine so gravierenden Änderungen vornehmen. Könnte er so verstehen, als wäre es absolut nötig, das zu tun. Meine Meinung. Wenn ein einzelner Pickel auf der Nase wäre, dann würde ich ihn wegmachen, im Moment gehört es einfach zu ihm und ich würde es lassen.
 
Kommentar

phynv

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo liebe Leute,

sorry, dass ich Euch hier vollkommen widersprechen muss, aber weder die Farb- noch die S/W-Version bieten hier eine gute Bearbeitung. In der S/W Umsetzung ist die Haut einfach zu weich und sieht unnatürlich aus. In der Farbversion sind die Kontraste gerade im Gesichtsbereich viel zu hoch. Der Felix sieht aus, als wäre er verprügelt worden. Neee, das muss anders gehen.

Zudem muss ich auch Norden recht geben, dass man hier am Porträt zumindest nicht so viel tun sollte, sodass die Person unnatürlich wirkt. Hast Du schonmal probiert, aus den Problemzonen den Rotanteil zu eliminieren? So wie ich das erkenne, bilden sich hier keine Huckel auf der Haut, sodass man mit einer selektiven Farbkorrektur hier einiges rausholen kann, ohne die Struktur der Haut zu verändern.

Ich hoffe, meine Antwort war jetzt nicht zu hart :)
Das Porträt als solches finde ich übrigens sehr gelungen.
 
Kommentar

Kaizy69

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Soviel würde ich da gar nicht glätten, Das nimmt doch ein stückweit Individualität.
Die Aufnahme soll ja kein Titelbild in der Bravo werden...

Dezent die Unreinheiten wegstempeln und gut ist.


33744874df00cb666.jpg






Gruß Kaizy
 
Kommentar

nikooner

Auszeit
Registriert
Hallo, danke für Eure Meinungen und Kritiken, es war auch nix 'zu hartes' dabei.

Ich werd mir das alles noch einmal genau anschauen, und eine andere Version versuchen.
Wollte ihm jetzt auch nicht rüberbringen, deine Haut sieht nicht gut aus....dachte nur, ihm würde es gefallen. Ich weiß, daß er sich sehr sehr unwohl fühlt damit....

vg Christian
 
Kommentar

Stefan 24

Sehr aktives Mitglied
Registriert
115234874ede9d2587.jpg


Hallo Christian,

zu Deiner Frage - so wie oben.
In erster Linie weniger Rot - Sättigung
dann die roten Stellen eliminieren
aber nicht alle Poren plattmachen!
zweite Ebene - weichzeichnen - alles außer der Wangenpartie maskieren - Deckkraft reduzieren bis es gefällt!

Dauert 5 Minuten
 
Kommentar

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Ich habe ich auch mal daran gemacht - hier mein Endergebniss


145384874eeaa21543.jpg



Habe die Software Portrait Professional 6.0 verwendet
 
Kommentar

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
@Nikooner;

Das Fleckige bekommst du weg, wenn du in PS mit dem Kopierstempel
einen hellen Hautbereich kopierst, den Modus des Stempels auf
"Aufhellen" stellst und dann die dunkleren Flecken überstempelst.

Mehrmals probieren und auch parallel mit dem Ausbesserungswerkzeug
arbeiten, um die Übergänge weicher zu gestalten.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten