Fehlende ISO-Anzeige an D100


Martin F.

Martin F.

NF Team
So musste es kommen:

Hochzeitsfotos in der Kirche, alles "schnell-schnell" nach der Zeremonie, weil während der Trauung keine Fotos gemacht werden sollten und draussen viele Leute warteten.

Mit fixen Fotos habe ich ja wirklich keine Probleme, wenn dann aber dummerweise die Kamera auf ISO 1600 steht und ich das in keinem Display direkt angezeigt bekomme, ist das schon Oberschietkram!

Im Nachhinein muß ich feststellen, daß der eingesetzte Blitz (es war stockfinster in dieser Kirche) viel rettete. Das Rauschen hält sich wirklich in Grenzen, lässt sich mit entspr. Software auch noch bügeln. Für die vorgesehenen Printgrößen nicht wirklich tragisch, der Kontrast ist halt ein wenig deftig.

Und wer jetzt schreibt, man könne ja vorher das alles checken, dem antworte ich nie mehr :!: Der Pfarrer hatte nämlich Druck ausgeübt und gesagt, wer die Lieder nicht mitsingt, der muß dem Brautpaar ein Abendessen spendieren. Da vergisst man ISOs schnell ... :?

Gruss - Martin
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


M

Martin Groß

Unterstützendes Mitglied
So musste es kommen:

Hochzeitsfotos in der Kirche, alles "schnell-schnell" nach der Zeremonie, weil während der Trauung keine Fotos gemacht werden sollten und draussen viele Leute warteten.

Mit fixen Fotos habe ich ja wirklich keine Probleme, wenn dann aber dummerweise die Kamera auf ISO 1600 steht und ich das in keinem Display direkt angezeigt bekomme, ist das schon Oberschietkram!

Im Nachhinein muß ich feststellen, daß der eingesetzte Blitz (es war stockfinster in dieser Kirche) viel rettete. Das Rauschen hält sich wirklich in Grenzen, lässt sich mit entspr. Software auch noch bügeln. Für die vorgesehenen Printgrößen nicht wirklich tragisch, der Kontrast ist halt ein wenig deftig.

Und wer jetzt schreibt, man könne ja vorher das alles checken, dem antworte ich nie mehr :!: Der Pfarrer hatte nämlich Druck ausgeübt und gesagt, wer die Lieder nicht mitsingt, der muß dem Brautpaar ein Abendessen spendieren. Da vergisst man ISOs schnell ... :?

Gruss - Martin
Davon kann ich auch ein Lied singen.

Ist halt nur ne Semi Kamera.

Hatte das Problem mal bei einer Cart Veranstaltung.

In der Halle die Kid´s mit Fußbetrieb, draußen die Schuminachfolger auf Ihren Motorcarts.

Der Veranstalter hatt es tatsächlich hinbekommen die beiden Finalläufe zur gleichen Zeit zu starten.
Echt super!

Was rausgekommen ist bevor ich es gemerkt habe kannst Du dir vorstellen.

Kann man nur hoffen, dass die D200 eine bessere Übersicht hat.
Ansonsten bleibt nur der Weg zur D2h oder D2x.

Gruß, Martin
 
Asgard

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Mal ne "analoge" Frage dazwischen, da ich schon ohne Film fotografiert habe,
löst die Kamera eigentlich auch ohne Speicherkarte aus ?

Gruß
Gerold
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Habe mal 1:1-Ausschnitte online gestellt, die zeigen, wie man die 1600er-Aufnahmen noch ein bisschen retten kann.
Links immer das unbearbeitete Original, rechts die entrauschte Variante, noch ohne weitere Bearbeitungsschritte.





Kommentare?
Die Software stammt übrigens zum Nulltarif aus Russland:

http://helicon.com.ua/pages/index.php?id=79

Gruss - Martin
 
M

MartinS

Unterstützendes Mitglied
Hallo Martin ! Habe gedacht, Du bist ein S2PRO- Fan und jetzt plötzlich ein thread über die D100. Verstehe die Welt nicht mehr. Oder gibst Du bald einen neuen Erfahrungsbericht über die D100 heraus?
Grüße vomBbodensee
Martin :roll:
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Re: RE: Fehlende ISO-Anzeige an D100

Hallo Martin ! Habe gedacht, Du bist ein S2PRO- Fan und jetzt plötzlich ein thread über die D100. Verstehe die Welt nicht mehr. :roll:
Nur nicht verzweifeln :wink:

Ich hatte ein Jahr lang eine S1 Pro, der ich heute noch ein wenig nachtrauere wenn es um den Weißabgleich, die Farben und den prima Monitor geht. Leider war sie mir zu langsam, auch die Auflösung für meine Zwecke immer an der Grenze und vor ca. 1 Jahr gabs ja die Cash-Back-Aktion & Blitz bei Nikon, der ich nicht widerstehen konnte. Eine S2 Pro wäre deutlich teurer gewesen, wenn auch wahrscheinlich die etwas bessere Wahl.

So muss ich mich halt mit den paar Macken der D100 durchkämpfen - aber welche Kamera ist schon perfekt?

Hoffe, Dein Weltbild zurechtgerückt zu haben,
Gruss an den See - Martin
 
S

Schakaya

Guest
wenn dann aber dummerweise die Kamera auf ISO 1600 steht und ich das in keinem Display direkt angezeigt bekomme, ist das schon Oberschietkram!
Das ist mir am Montag auch passiert, aber mit der D70. Ich kann mir nicht erlären wie das passiert ist, da ich NIE mit ISO 1600 fotografiere. Ich hatte vorher den Akku draußen um ihn aufzuladen, ansonsten war alles wie immer... :roll:

Den Schock könnt ihr euch sicher vorstellen, den ich hatte, als die ersten Bilder auf dem Monitor am Rechner zu Hause zu sehen waren. Leider ware es unwiederbringbare Situationen, sodass ich damit leben muss.... aber in Zukunft ALLES vor Beginn der Session 2x checke... :mrgreen:
 
BernhardJ

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

mal ne dumme Frage eines "noch nicht Digitalisten":
Zeigen die Kameras eigentlich nicht die Zeit und Blende im Sucher an?
Da würde man doch anhand vom vorhandenen Licht schnell merken, ob man mit ISO 200 oder 1600 gerade fotografiert.

Grüße - Bernhard
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Re: RE: Fehlende ISO-Anzeige an D100

Hallo,

mal ne dumme Frage eines "noch nicht Digitalisten":
Zeigen die Kameras eigentlich nicht die Zeit und Blende im Sucher an?
Da würde man doch anhand vom vorhandenen Licht schnell merken, ob man mit ISO 200 oder 1600 gerade fotografiert.

Grüße - Bernhard
nicht, wenn man blitzt und mehr oder weniger feste Parameter dafür hat, also z.B. 1/60s und f/5.6.
Genau die Situation war ja, daß die Kirche bei spätnachmittäglichem Sauwetter stockdunkel war, also von Anfang an Blitz drauf und auf "Vorblitz-TTL" verlassen. Daß der Blitz bei ISO 1600 natürlich wenig Mühe hatte, bemerkt man leider nicht ...

Gruss - Martin
 
BernhardJ

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Deswegen tue ich in solchen Situationen nie "nur mit Blitz" fotografieren.
Ich habe mir zur Angewohnheit gemacht ab und zu den Blitz auszuschalten oder auf "slow" zu schalten, um zu sehen, wie das Verhältnis des Blitzes zum vorhandenen Licht ist. Ich mag das vorhandene Licht sogut es geht auszunutzen, und nicht gleich die Stimmung "totblitzen".
Sogesehen, vielleicht sind Deine Ergebnisse wenn auch ein wenig verrauscht, doch fotografisch ganz brauchbar dadurch, dass der Blitz nicht immer "volle Pulle" geschossen hat. Also seh es jetzt von der positiven Seite ;~)

Grüße - Bernhard
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Re: RE: Fehlende ISO-Anzeige an D100

Sogesehen, vielleicht sind Deine Ergebnisse wenn auch ein wenig verrauscht, doch fotografisch ganz brauchbar dadurch, dass der Blitz nicht immer "volle Pulle" geschossen hat. Also seh es jetzt von der positiven Seite ;~)

Grüße - Bernhard
Bernhard,

aus Dir spricht der Optimist :D

Aber Du liegst tatsächlich nicht falsch, denn z.B. brennende Kerzen im Umfeld kamen bei den Aufnahmen noch gut rüber.

Gruss - Martin
 
M

MartinS

Unterstützendes Mitglied
Hallo Martin ! Jetzt aber mal eine Frage nochmals zur S2PRO. Du gibst einen Erfahrungsbericht heraus, der mich bei meiner Suche nach einer Digi-SLR sehr beeindruckt hat, hast aber privat ne D100. Demnach kannst Du eigentlich keine große Erfahrung mit der Fuji haben. Kleiner Aufschneider, was? Das solltest Du der fairness halber dort noch nachtragen, sonst klingst Du unglaubwürdig. Wieviel Kohle gab´s denn dafür????? Bin sehr enttäuscht .......
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Re: RE: Fehlende ISO-Anzeige an D100

Hallo Martin ! Jetzt aber mal eine Frage nochmals zur S2PRO. Du gibst einen Erfahrungsbericht heraus, der mich bei meiner Suche nach einer Digi-SLR sehr beeindruckt hat, hast aber privat ne D100. Demnach kannst Du eigentlich keine große Erfahrung mit der Fuji haben. Kleiner Aufschneider, was? Das solltest Du der fairness halber dort noch nachtragen, sonst klingst Du unglaubwürdig. Wieviel Kohle gab´s denn dafür????? Bin sehr enttäuscht .......
Ääähhhmmmm -

von was für einem Erfahrungsbericht zu einer S2 Pro wird hier eigentlich geschrieben?? Den soll ich verfasst haben?? Wo steht der denn zu lesen?? Ich war seit über 20 Jahren nicht mehr so besoffen, daß ich nicht mehr wüsste, was ablief :wink:

Im Ernst: wie beschrieben hatte ich ein Jahr lang eine S1, hatte dazu auch einiges losgelassen. Zusätzlich habe ich viel mit der D1H sowie gelegentlich mit der D2H zu tun, die aber nicht meine eigenen sind. Aber ein S2-Bericht, neeee, nicht von meiner Seite - evtl. ein Namensvetter??

Gruss - Martin
 
Ralf B.

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Verschwörung gegen Nikon???

@Martin

Mit fixen Fotos habe ich ja wirklich keine Probleme, wenn dann aber dummerweise die Kamera auf ISO 1600 steht und ich das in keinem Display direkt angezeigt bekomme, ist das schon Oberschietkram!
@Schakaya

Das ist mir am Montag auch passiert, aber mit der D70. Ich kann mir nicht erlären wie das passiert ist, da ich NIE mit ISO 1600 fotografiere. Ich hatte vorher den Akku draußen um ihn aufzuladen, ansonsten war alles wie immer... :roll:
Also bislang habe ich ja eigentlich an Zufall geglaubt, aber folgendes ist mir am Sonntagnachmittag passiert. Ich hatte im Garten mit der F100 einige Makroaufnahmen gemacht. Geladen war sie mit Sensia 100, mit DX-Abtastung der Filmempfindlichkeit. Nachdem ich ca. einen halben Film belichtet hatte, verschwand die Sonne hinter einer Wolke. Als die Sonne dann wieder da war, hatte ich mich über recht kurze Verschlusszeiten gewundert, da ich allerdings zwischenzeitzlich das Motiv gewechselt hatte, hatte ich das zunächst auf die Sonne geschoben. Irgendwann erschien dann aber bei Blende 11 und Aufhellblitz das Symbol 'HI', was mich dann doch sehr stutzig gemacht hat. Kurz gesagt, die DX-Abtastung meiner Kamera war nun der Meinung, dass ich einen ISO 1600er Film geladen hätte :eek:. Sie ließ sich auch nicht mehr davon abbringen. Ich habe dann die ISO-Einstellung manuell auf 100 gestellt und weiter fotografiert. Ein paar Bilder später hatte ich erneut die DX-Codierung überprüft und siehe da, nun wurde wieder korrekt ISO 100 gemeldet. Zufall? Sonntag hatte ich das ja noch auf ein Kontaktproblem bei der ISO-Abtastung geschoben, nach Euren Berichten hat die Geschichte aber das Zeug für eine handfeste Verschwörung!

Also, wer kann ein Interesse daran haben die Reputation von Nikonkameras hinsichtlich der guten Belichtungsgenauigkeit zu zerstören? Kann man die ISO-Einstellung von Nikon Kameras analog und digital vielleicht von irgendwo fernsteuern? Sind vielleicht Ausserirdische gelandet und man kann deren Präsenz nur mit Nikonkameras anhand einer Verstellung der ISO-Empfindlichkeit nachweisen? Wäre mal ein interessasntes Thema für die einschlägigen Boulevardmagazine :twisted:

Gruß
Ralf :lol:
 
Asgard

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Re: Verschwörung gegen Nikon???

Sind vielleicht Ausserirdische gelandet und man kann deren Präsenz nur mit Nikonkameras anhand einer Verstellung der ISO-Empfindlichkeit nachweisen? Wäre mal ein interessasntes Thema für die einschlägigen Boulevardmagazine :twisted:

Gruß
Ralf :lol:

Yep, das ist die Erklärung.
Dann haben die mir auch den Film aus der Kamera gebeamt. :D

Gruß
Gerold
 
Martin F.

Martin F.

NF Team
Re: Verschwörung gegen Nikon???

Sind vielleicht Ausserirdische gelandet und man kann deren Präsenz nur mit Nikonkameras anhand einer Verstellung der ISO-Empfindlichkeit nachweisen? Wäre mal ein interessasntes Thema für die einschlägigen Boulevardmagazine :twisted:
Hehe,

das gefundene SETI-Signal (siehe Boulevardblatt heute) ist wahrscheinlich genau der Code, mit dem Nikon-Kameras gestört werden! Sauerei! Wenn ich die erwische! Wann fliegt Rutan's Kiste wieder? Ich will mit hoch, in dieser Galaxie mal aufräumen!

:wink:

Gruss - Martin
 
BernhardJ

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
@ Ralf,

hast Du nach der DX-spinnenden F100 auch mal die herausgenommene Filmdose angeschaut? *
Ich hatte öfter Probleme in der F90x, weil die Kodierungsfelder auf den Filmdosen verkratzt sind (vor allem Kodak). Seitdem stelle ich ISO nur manuell ein, kann man dan gleich eine Belichtungskorrektur einstellen, z.B. belichte ich alle 100er Kodak-Diafilme mit der F90x wie 125.

*) Sorry, hab vergessen dass die weggebeamt wurde

Grüße - Bernhard
 
Oben