Farbtonwiedergabe D300 zu D200

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

loaa

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen !
Ich kenne die "Farbtonwiedergabe" der D200 und der D50 (ganz pauschal würde ich das wie den Unterschied zwischen Kodachrome zu Velvia beschreiben). Da ich mit der D300 noch absolut keine eigene Erfahrung habe, meine Frage, wie sich der Unterschied zwischen D200 und D300 darstellt (sofern es denn einen gibt).

Gruß, Florian
 
Anzeigen

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Florian, willkommen hier :)

ganz grob ähnelt die D300 in der Farbwiedergabe der D200, vielleicht ein wenig mehr intensiv
aber weniger leuchtend und gesättigt wie zb bei den kleineren (D50, D40...)

vorausgesetzt, der Farbraum ist gleich eingestellt
 
Kommentar

Frank.W

Auszeit
Registriert
Hallo zusammen !
Ich kenne die "Farbtonwiedergabe" der D200 und der D50 (ganz pauschal würde ich das wie den Unterschied zwischen Kodachrome zu Velvia beschreiben). Da ich mit der D300 noch absolut keine eigene Erfahrung habe, meine Frage, wie sich der Unterschied zwischen D200 und D300 darstellt (sofern es denn einen gibt).

Gruß, Florian

Also ich habe den Eindruck, dass die D200 die Farben wärmer wiedergibt
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe bei beiden immer die Bildoptimierung auf "Neutral" stehen.
In dieser Einstellung ist die Farbwiedergabe sehr ähnlich.
Dass die D200 generell etwas wärmer abbildet kann ich so nicht bestätigen.
Der Weißabgleich der D300 ist aber deutlich besser als der der D200. Meine D200 hat vor allem bei bedecktem Himmel Probleme, der WB war oft zu blau.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten