Etwas ganz kompliziertes

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Thommy

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,liebe NIKON Gemeinde,
seitdem ich meine Aufnahmen im NEF/RAW Format mache,möchte ich dieses nicht mehr missen.
Ist doch die Auflösung und Detailwiedergabe wesentlich besser als im JPEG Format.
Allerdings habe ich ein kleines,größeres Problem mit der Konvertierung.
Wenn ich meine Bilddaten in Nikon View/Editor bearbeite und diese anschließend in das TIFF Format speichere,zeigt ACDSee das Foto in der normalen Ansicht gleichzeitig zwei Indexbilder an der linken Monitorseite.Das obere scheint mir das O-Foto zu sein.Woher kommt das untere Indexbild ? Wenn ich es anklicke,kommt es mir vor wie eine unkonvertierte RAW Datei.Lösche ich dieses,fliegt auch mein Original über den Jordan.Wenn ich dann die,ins TIFF Format konvertierten Daten ins JPEG Format umwandle,schreibt ACDSee zu dem Originalfoto noch eine 2.Seite mit einem Indexbild von 20 kb.Dieses muss ich anschließend von Hand löschen.Ansonsten werden diese auch auf einem DVD Player angezeigt.Das nervt !
Die Direktkonvertierung über PS 7.0 funkioniert zwar,allerdings dauert mir der Ladevorgang zu lange und ich habe in der Nachschärfefunktion nur "Unscharf Maskieren" zur Verfügung.
Da ich meine Fotos in einem Labor ausbelichten lasse,befürchte ich nun,dass auch die im TIFF Format gespeicherten Daten der "2.Seite" erfasst und ausbelichtet werden.
Ich möchte eigentlich nicht auf NIKON View verzichten,da es mir m.E.alle notwendigen Möglichkeiten bietet,meine Fotos in`s "richtige" Licht zu setzen.Oder wäre es angebracht Capture zu verwenden ? Da ich 30 Jahre lang "Analoger SLR Nutzer" war,fällt es mir nicht schwer,mich auf meine Motive zu konzentrieren und nicht einfach draufloszuschießen in der Annahme,eines wird schon passen.
Deswegen bin ich eigentlich mit NV zufrieden und es reicht mir vollkommen.Wenn nicht diese doppelten Dateien wären.

Aber ich weiß ja wo ich hier bin und freue mich auf kompetente Ratschläge.

Schöne Grüße....Thommy
 
Anzeigen

Martin Groß

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Thommy,

kann dir zwar keine Lösung anbieten, aber wenn Du aus deinen RAW das letzte rausholen möchtest, dann kommst du an Nikon Capture nicht vorbei.
Anfangs hatte ich auch nur Nikon View und war eigentlich nicht so überzeugt von der RAW Konvertierung. Habe keine Ahnung ob die gleiche Engine wie in Nikon Capture verwendet wird, aber die Konvertierung aus NC war mir immer sauberer.

Zur Bildverwaltung und Aufbereitung der Daten für "das schnelle Bild" verwende ich nur noch Fotostation. Dieses Programm ist in meinen Augen wesentlich besser zur Bildverwaltung geeignet wie Nikon View.


Gruß, Martin
 
Kommentar

Thommy

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Martin,
habe mir heute Capture bei Foto Brenner bestellt.(Soll hier keine Werbung sein) Aber er war der günstigste Anbieter.Nachdem ich die 30 Tage Version heruntergeladen und getestet habe,muss ich sagen,es geht kein Weg daran vorbei.Man merkt den Zuschnitt auf D-Kameras der Marke NIKON und es muss einfach sein !!

Thommy
 
Kommentar
Oben Unten