Erstes Bienenmakro


welle

Unterstützendes Mitglied
Hallo

Ich habe zum Test ein Tokina 100 F 2,8 D bekommen um mal Makrofotografie zu testen. Es ist ja sau schwer aus der Hand was halbwegs scharfes hinzubekommen. Ich war schon bei Iso 800 und ich glaube 1/2000. Was meint ihr dazu?

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Mister Smith

Unterstützendes Mitglied
Gutend Morgen !

Als erstes möchte ich dir sage daß man nicht aufgeben sollte wenn die Makrofotos nicht so sind wie man hier schon mal sieht.

Ich habe selbst so angefangen und habe nur "Müll" produziert.

Das wichtigste ist aber: ein gutes Stativ, gescheiter Kugelkopf, ISO auf die niedrigste Einstellung, im "M" Programm belichten, in RAW belichten, mehrere Fotos auf einmal machen um sich später das bester raussuchen zu können, so nahr wie nur möglich rangehen, nach möglichkeit große Speicherkarte, viel viel Geduld und etwas Glück

Ich mußte mir etwas genauer dein Foto anschauen um zu erkennen was alles dadrauf ist. Ist nicht das aller beste aber ich weiß du kannst dich steigern mit viel viel Übung. Anfangs habe ich es auch nicht glauben wollen aber es geht.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
du könntest schon mal damit anfangen, dass du dein bild nicht bei diesem unsäglichen imageshack hostest, sondern hier ins nff lädst... dann kann man es nämlich auch sehen...
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
du könntest schon mal damit anfangen, dass du dein bild nicht bei diesem unsäglichen imageshack hostest, sondern hier ins nff lädst... dann kann man es nämlich auch sehen...
Hi woici

Ich habe es schon öfter gelesen das du mit Imageshack Probleme hast. Erklär das mal genauer! Ich habe noch nie damit Probleme gehabt egal mit welchen Brower. Nutzt du evt. einen Router oder irgendwas softwaremässiges auf deinen Rechner die vielleicht Probleme bereiten? Ist wirklich nicht bös gemeint aber meißtens merkerst nur du wegen Imageshack: :)

Gruß Marco
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Kommentar

Mister Smith

Unterstützendes Mitglied
Hi,
das hätte ich mal gerne von Dir erklärt, was das bringen soll bei Makros vom Stativ aus mit dem M-Modus zu arbeiten :dizzy:

Grüße
Frank

Hallo Frank!

Es hat zweierlei Gründe warum ich mit dem Manuellen Programmen belichte und nicht mir der Halbautomatik wie S oder A.

Grund 1: Ich habe öfters vorher in A belichtet und im nachhinein gesehen, daß die Fotos nicht so geworden sind wie ich es eigentlich haben wollte. Entweder waren diese zu dunkel oder etwas zu hell. Nachdem ich aber auf den Belichtungsprogramm M schalte dann kann ich alles selbst steuern. Die Blende und die Zeit und ob es richtig belichtet wird kann ich auch an der Plus/Minus Skala erkennen. Dann sehe ich aber daß wenn ich nach der Belichtungsskala richtig belichte bestimmt Fotos trotzdem über bzw. unter belichtet werden. Somit kann ich die Zeit besser "dosieren" und sehe um wieviel ich z.B. überbelichten muß, damit das Foto so ist wie ich es haben will.

Grund 2: Wenn man mehrere Fotos macht die man im nachhinein mit einer Software zusammensetzen möchte um eine große Schärfentiefe zu bekommen (z.B. die Software CombineZM) dann ist es immer von Vorteil wenn man aller Fotos gleicher Serie manual gleich belichtet, denn dann kann man dieser z.B. im Photoshop aller gleichzeitig bearbeiten. Und jedes Foto sieht nach der Bearbeitung gleich aus da es vorher auch gleich belichtet worden ist.

Gruß
Matthias
 
Kommentar

Bine H.

Sehr aktives Mitglied
Menno Marco,

das habe ich ja jetzt erst entdeckt das Makro :fahne:

Also für den Anfang finde ich es gar net schlecht. Mal eben ein Makro aus der Hand schießen ist halt reine Übungssache.
100mm ruhig halten ist nicht ganz so einfach, da ist es mit dem 60er schon einfacher ;)

Vielleicht noch ein bissl an den Kontrasten drehen?!

Aber warum ISO 800 bei 1/5000? Wäre doch sicher auch genug Licht gewesen für ISO 200 oder?

Wie auch immer...für die ersten Versuche von Makros finde ich es gelungen. Das Bienchen ist schön freigestellt.
Schön finde ich die Bewegungsunschärfe der Flügel!
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Bienen...äh Blumen. :hallo:
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Hi woici

Ich habe es schon öfter gelesen das du mit Imageshack Probleme hast. Erklär das mal genauer! Ich habe noch nie damit Probleme gehabt egal mit welchen Brower. Nutzt du evt. einen Router oder irgendwas softwaremässiges auf deinen Rechner die vielleicht Probleme bereiten? Ist wirklich nicht bös gemeint aber meißtens merkerst nur du wegen Imageshack: :)

Gruß Marco
jupps, ist eine arschlahme drecksplattform um bilder zu hosten... mal abgesehen davon, dass sie in fast allen größeren firmen gesperrt ist (na ja, anscheinend ausser in denen, die mit alice ins web gehen... :) )

das forum bietet eine hervorragende möglichkeit des bilder hostens an... wieso verwendet ihr nicht einfach die... dann können auch viel mehr leute die bilder die ihr einstellt anschauen...
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Ich hoste jetzt auf Photobucket oder auf meinen eingenen Rootserver.

MFG Welle
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Ja kann ich mir ja mal bei Zeiten anschauen. Photobucket ist auch kostenlos. Aber stellt euch mal vor alle würde ihre Bilder auf Nikon-Fotografie hosten. Was meint ihr wie schnell der Server in die Knie geht. ;)
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Weiß ich aber das ist nicht sehr viel. Glaub mir wenn alle hier hosten würden dann wäre Ende. Wieviel kb oder mb sind hier erlaubt?
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Im Imagehosting 1024x1024 Pixel und 1MB pro Bild. Die Anzahl der Bilder hängt vom Status ab.
Wenn Du ins Imagehosting gehst wird Dir das alles angezeigt.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software