Erste Gehversuche mit D80


Jolly-Roger

Unterstützendes Mitglied
Hallo allerseits,
nachdem ich mich endlich für die D80 entschieden habe und das letzte Geld zusammengekrazt habe hier mal die ersten Ergebnisse.
Bin absoluter Neuling in der Fotografie und fange gerade erst an mich mit Blende, Iso usw zu beschäftigen.
Über Tips und Anregungen sowie gutgemeinte Kritik bin sehr dankbar.

Gruß Jolly-Roger

1.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


2.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


3.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


4,
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


5.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Edith: Das mit dem Hochladen klappt wohl noch nicht. Ich probiers mal auf ne andere Art.
 

herbw

Unterstützendes Mitglied
So, jetzt sind sie kleiner und hoffentlich auch zu sehen.
Jap, funktioniert!

Hast ein Auge für schöne Motive. (Fotos 2 und 5)
Die Anderen sind nicht so mein Fall. Ist (für meinen Geschmack) zu viel drauf.
 
Kommentar

zoomit

Unterstützendes Mitglied
Sehr schöne Fotografien, gefallen mir! :up:
 
Kommentar

-=Miko=-

Unterstützendes Mitglied
Muss herbw recht geben. Die Bilder 2 und 5 sind sehr gut. Auch wenn bei 2 die blaue Wand etwas unglücklich ist.

Aus 1 hätte man mit Einstellungen (mehr Tele/Blende) und Bildausschnitt (rechter Teil überflüssig?) mehr rausholen können. Das Motiv von 1 ist ansonsten eigentlich eine gute Idee.
 
Kommentar

miramar

Unterstützendes Mitglied
Ich bin auch Anfänger, also interessiere mich schon seit Jahrzehnten für Fotografie, aber eben nur ganz nebenbei. Also bei bild zwei ist mir ein WOW!! rausgerutscht, das finde ich echt klasse, Bild 5 finde ich auch gut (schön nah rangeholt), bei den anderen würde ich auch spontan sagen, das man sich entscheiden muss für EIN Hauptmotiv und nicht zwei auf ein Bild bringen, also zb nur eine Statue... oder entweder blumen, oder Schloss..., oder man nimmt nicht so bunte Blumen, die ablenken, vom hauptmotiv...
liege ich da richtig...?
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

-=Miko=-

Unterstützendes Mitglied
Ich bin auch Anfänger, also interessiere mich schon seit Jahrzehnten für Fotografie, aber eben nur ganz nebenbei. Also bei bild zwei ist mir ein WOW!! rausgerutscht, das finde ich echt klasse, Bild 5 finde ich auch gut (schön nah rangeholt), bei den anderen würde ich auch spontan sagen, das man sich entscheiden muss für EIN Hauptmotiv und nicht zwei auf ein Bild bringen, also zb nur eine Statue... oder entweder blumen, oder Schloss..., oder man nimmt nicht so bunte Blumen, die ablenken, vom hauptmotiv...
liege ich da richtig...?
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
@miramar:
Naja das Schloss soll ja kein Hauptmotiv sein sondern der Hintergrund. Meiner Meinung passt das so schon (bis auf meine oben angemerkten Sachen) schon ganz gut.

Bei Bild 5 finde ich auch klasse dass du schön nah fotografiert hast und nicht aus Angst vor Informationsverlust zuviel Unwichtiges drauf hast.
 
Kommentar

miramar

Unterstützendes Mitglied
@miramar:
Naja das Schloss soll ja kein Hauptmotiv sein sondern der Hintergrund. Meiner Meinung passt das so schon (bis auf meine oben angemerkten Sachen) schon ganz gut.

Bei Bild 5 finde ich auch klasse dass du schön nah fotografiert hast und nicht aus Angst vor Informationsverlust zuviel Unwichtiges drauf hast.
Na ja, dann vielleicht etwas schlichteres als Hintergrundmotiv, und nicht eines das evtl vom Hauptmotiv ablenkt.... na ja, ich find halt vom gefühl her das da etwas viel auf dem bild ist....
 
Kommentar

-=Miko=-

Unterstützendes Mitglied
ja viel ist schon drauf. Da hast du recht. Ich meinte ja eh dass mehr tele geholfen hätte.
 
Kommentar

Alexander Kunz

Unterstützendes Mitglied
Mir gefallen Nr. 3 und Nr. 4 mit den unscharfen Statuen im Hintergrund gut. Keine Ahnung warum. Hat was, ist eine gute Idee. Mit dem abgeschnittenen Bein der Skulptur in Nr. 3 bin ich mir unschlüssig... einerseits ist es schade, dass es fehlt, andererseits entsteht dadurch sowas wie Bewegung, im Sinne von "kommt grade vorbei", weiss nicht genau wie ich es ausdrücken soll.

Nr. 1 mag mir nichts geben, Nr. 2 finde ich zu unruhig (das Gatter da hinten mit dem weissen Fleck), Nr. 5 ist mir etwas zu nahe dran, da würde ich persönlich mir mehr Wasser wünschen.

Wenn ich meine ersten Bilder so anschaue (bzw. das was noch davon übrig ist, hehe) kann ich nur sagen: Respekt.
 
Kommentar

Jolly-Roger

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten und Hinweise.
2 und 5 waren auch meine Favoriten. Von dem Brunnen mit den Segelbooten habe ich eine Menge Bilder gemacht, bei denen auf vielen zuviel drumherum drauf ist.

Ich gehe jeden Tag durch den Jardin zur Arbeit und hab dementsprechend viel Zeit mir über mögliche Motive Gedanken zu machen.
Dementsprechend ist es auch kein Problem das erste Bild entsprechend eurer Hinweise nochmal zu machen, wenn denn das Wetter mal wieder mitspielt und ich gerade meine Kamera mitschleppe.

Aufgrund eurer Hinweise muss ich euch zustimmen in dem Punkt, dass auf einigen Bildern zu viel drauf ist. Gerade das 4. erschlägt mich von mal zu mal mehr. Zumal sich dort der Hintergrund zu wenig von den Blumen abhebt.

Nochmals vielen Dank für eure Ratschläge. Mal schauen ob ich es am Wochenende schaffe weitere Bilder aus einer anderen Ecke von Paris zu machen.

Gruß Jolly-Roger
 
Kommentar

Jolly-Roger

Unterstützendes Mitglied
Cimetière Montparnasse

Hallo,

ich war vorhin mal auf nem Friedhof hier in der Nähe.

Das Wetter war sonnig mit einzelnen Wolken. Die Wege auf dem Friedhof war von vielen Bäumen umgeben, so dass ich mich oft im Halbschatten befand. Daher hatte ich große Probleme die Bilder richtig zu belichten und dementsprechend viel Ausschuß. Gerade wenn sich das Motiv im Halbschatten befand und der Himmel im Hintergrund Wolken aufwies, waren diese entweder total überbelichtet oder das Motiv im Halbschatten war zu dunkel.
Wie geht ihr mit derartigen Lichtverhältnissen um? Irgendwelche Ratschläge?

Hier mal ein paar Bilder:

1.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


2.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


3.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Hier sind zum Beispiel die Wolken alles andere als kostrastreich.



Gruß Jolly-Roger
 
Kommentar
D

D200User

Guest
AW: Cimetière Montparnasse

Hallo,

ich war vorhin mal auf nem Friedhof hier in der Nähe.

Das Wetter war sonnig mit einzelnen Wolken. Die Wege auf dem Friedhof war von vielen Bäumen umgeben, so dass ich mich oft im Halbschatten befand. Daher hatte ich große Probleme die Bilder richtig zu belichten und dementsprechend viel Ausschuß. Gerade wenn sich das Motiv im Halbschatten befand und der Himmel im Hintergrund Wolken aufwies, waren diese entweder total überbelichtet oder das Motiv im Halbschatten war zu dunkel.
Wie geht ihr mit derartigen Lichtverhältnissen um? Irgendwelche Ratschläge?

Hier mal ein paar Bilder:

1.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


2.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


3.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Hier sind zum Beispiel die Wolken alles andere als kostrastreich.



Gruß Jolly-Roger
Schöne Bilder!

Das letzte Bild ist halt im Hommel von der Zeichnung viel zu hell. Ein Fall für Bracketing und anschließendes zuammenrechnen oder gezielte Unterbelichtug und dann in NX die Schatten wieder ein wenig aufhellen.
Was bei der vorhandenen Aufnahme vielleicht noch etwas retten könnte ist die U-Point Technik. Da habe ich durch die selektive Einsetzbarkeit auch schon gute Ergebnisse erzielt.

Helmut
 
Kommentar

Jolly-Roger

Unterstützendes Mitglied
Hallo mal wieder,

hier ein Bild das ich vorhin gemacht habe. Ich habe hier mehrere verschiedene Versionen mit verschiedenen Blenden/Belichtungszeiten gemacht um etwas mit der Bewegungsunschärfe zu spielen. Leider war der Himmel sehr bedeckt, so dass ich das Bild nachträglich etwas aufgehellt habe. Die Versionen mit der Offenblende und kurzer Belichtungszeit gefielen mir weniger, da durch die vielen Tropfen wenig von den Statuen zu sehen ist. Das gezeigte ist das, welches mir bisher am besten gefällt.

Über hilfreiche Kritik und Tips bin ich wie immer sehr dankbar.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Viele Grüße,

Jolly-Roger
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software