Erfahrungswerte AF-S VR 24-120


FLB

Unterstützendes Mitglied
Hat in dieser Runde schon jemand Erfahrungswerte mit einem AF-S VR 24-120 an der D700 gesammelt?
 
D

D200User

Guest
Von Gewicht und Größe passen beide perfekt zusammen.

Ab Blende 8 sind die Bilder absolut einwandfrei.

Helmut
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Besser als das 24-85mm / 3.5-4.5 (ähnliche Größe)
Da habe ich genau die gegenteilige Erfahrung gemacht, aber beide wieder verkauft.

Nachtrag: Ich benutze ein 28er, ein 50er, ein 85 und die Füße, ein Zoom macht bequem, auch im Kopf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Stefan M.

NF Team
(...) ein Zoom macht bequem, auch im Kopf.
Stets gern genommen, aber nicht immer ist der FB-Betrieb angesagt oder machbar. Es darf ja auch mal schnöder und unreflektierter Spass sein, o.k.?

Edit: Das 24-120 zeichnet offen eher weich, ist aber deutlich besser als sein Ruf.
 
Kommentar

FLB

Unterstützendes Mitglied
Ich benutze ein 28er, ein 50er, ein 85 und die Füße
Bei Stillleben oder Architektur mag das qualitativ von Vorteil sein, aber bei Frettchen ???

Beispiel: Frett läuft von links nach rechts durch's Bild, Zoom drehen, Auslösen, passt.
Mit den vor Dir bevorzugten Festbrennweiten erstmal die Linse auf 50 wechseln, Frett weg!
Nun taucht es hinter dem Sofa auf, Linse auf 85 wechseln, Frett weg!
Dann kommt es ganz nah ... richtig ... 28 ist angesagt ... und? wieder weg!

Bleiben also nur 2 Möglichkeiten:
1. Eine Zoom-Linse wie im Topic beschrieben.
2. Flüssigen Stickstoff über das Frettchen schütten um in aller Ruhe das passende Objektiv anzusetzen. Damit habe ich dann aber Tor 3 mit dem ZONK gewählt.

Fazit:
Möglichkeit 1 kommt meiner Freundin sehr gelegen und sie kann das Objektiv auch für andere Motive einsetzen.
Möglichkeit 2 gibt Mecker mit Freundin. :eek:

Damit also zurück zum Thema. :hehe:
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Nachtrag: Ich benutze ein 28er, ein 50er, ein 85 und die Füße, ein Zoom macht bequem, auch im Kopf.
Ja und nein.

Das AF 14/2.8 ist auf FX Kameras eine Krücke, kein Vergleich zum 14-24mm Zoom.
... und bevor ich das 85er, ein 105, ein 135, das 180 und ein 200er einpacke, gibt es Momente wo ein 80-200er Zoom die bessere Wahl ist.
Sonst geht die ganze BrainPower bei der Objektivselektion und die Kraft beim Schleppen drauf .... :)
 
Kommentar

geribua

Unterstützendes Mitglied
Bleiben also nur 2 Möglichkeiten:
1. Eine Zoom-Linse wie im Topic beschrieben.
2. Flüssigen Stickstoff über das Frettchen schütten um in aller Ruhe das passende Objektiv anzusetzen. Damit habe ich dann aber Tor 3 mit dem ZONK gewählt.
:
Möglichkeit 3 Nicht vergessen:
3. zwei weitere Body (D200,D300) besorgen ,auf jedem ein Objektiv drauf.
Nochdazu hast Du Vergleichs Test's welche die Beste Nikon ist.
Damit hilftst Du Dir und Nikon, indem Du den Umsatz bei Nikon steigerst.
Und hifst auch dem Forum, indem Du die Vergleichs Fotos zur Verfügung stellst.:lachen:
 
Kommentar

michis0806

Sehr aktives Mitglied
Ich bin gerade in einer Zwickmühle. Eigentlich wollt ich mir ein gebrauchtes 24-120mm VR besorgen. Allerdings scheinen mir die Preise in der Bucht gerade etwas hoch... Die gehen gerade um die 300-310,- EUR raus. Da bin ich auf einen Händler aus Großbritannien aufmerksam geworden, der die Teile wohl aus Hongkong importiert und für 330,- EUR SofortKaufen verhökert... Da kommt man schon etwas ins Grübeln, zumal der auch 7 Tage Rückgaberecht und ein Jahr Garantie einräumt...

Michael
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Da bin ich auf einen Händler aus Großbritannien aufmerksam geworden, der die Teile wohl aus Hongkong importiert und für 330,- EUR SofortKaufen verhökert... Da kommt man schon etwas ins Grübeln, zumal der auch 7 Tage Rückgaberecht und ein Jahr Garantie einräumt...
Kein Problem, wenn's Probleme gibt fliegst Du mal kurz nach Hong Kong (tolle Stadt) und haust das Teil auf den Tisch...
 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
Stets gern genommen, aber nicht immer ist der FB-Betrieb angesagt oder machbar. Es darf ja auch mal schnöder und unreflektierter Spass sein, o.k.?
Genau. Und dafür reicht's allemal.

Was mich gestört hat war die heftige tonnenförmige Verzeichnung am kurzen Ende. Das waren die schlimmsten, die ich von einem Zoom kenne (ich kenne aber bei weitem nicht alle ;)), mit Ausnahme des 18-35/3.5-4.5, das aber dafür auch noch deutlich weitwinkliger ist.
 
Kommentar

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Genau. Und dafür reicht's allemal.

Was mich gestört hat war die heftige tonnenförmige Verzeichnung am kurzen Ende. Das waren die schlimmsten, die ich von einem Zoom kenne (ich kenne aber bei weitem nicht alle ;)), mit Ausnahme des 18-35/3.5-4.5, das aber dafür auch noch deutlich weitwinkliger ist.
Dafür gibt es doch heutzutage Software, die das automatisch korrigiert:

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=71864

ist zwar in Verbindung mit der D3, sollte aber im Ergebnis identisch sein.

FDHW
 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
Dafür gibt es doch heutzutage Software, die das automatisch korrigiert
Das ist richtig, aber ich hab's lieber ohne zusätzliche Arbeitsschritte geradlinig, zumal das dann
universell ist und auch an der F6 funktioniert - hab' darum das 24-120 gegen das 24-70 getauscht ;) ...
 
Kommentar

Medicus

Aktives NF Mitglied
Da habe ich genau die gegenteilige Erfahrung gemacht, aber beide wieder verkauft.

Nachtrag: Ich benutze ein 28er, ein 50er, ein 85 und die Füße, ein Zoom macht bequem, auch im Kopf.
Ja, ja früher in der guten alten Zeit hat man mit den guten FB´s viel bessere Fotos gemacht, als mit dem neumodischen Teufelszeug.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software