Erfahrungen mit Manfrotto MA458B Neotec?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

tsempf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem neuen Einbein? Lohnen sich die Mehrkosten im Vergleich zu den "normalen" Einbeinen von Manfrotto?

Danke
Thorsten
 
Anzeigen

chmr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
tsempf schrieb:
Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem neuen Einbein? Lohnen sich die Mehrkosten im Vergleich zu den "normalen" Einbeinen von Manfrotto?
Hallo Thorsten,
das 458B ist weder neu noch ein Einbein. :confused:

Vielleicht meinst du das 685B ? Darüber liefert die Suchfunktion einiges (ist auch nicht wirklich neu). Wenn Schnelligkeit wichtiger ist als Gewicht und Packmaß, lohnt es sich eindeutig ! Auch wenn die Verarbeitungsqualität und damit Stabilität besser sein könnten.

LG Christoph
 
Kommentar

ChristianS

Sehr aktives Mitglied
Registriert
tsempf schrieb:
Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem neuen Einbein? Lohnen sich die Mehrkosten im Vergleich zu den "normalen" Einbeinen von Manfrotto?

Danke
Thorsten
chmr schrieb:
Hallo Thorsten,
das 458B ist weder neu noch ein Einbein. :confused:

Vielleicht meinst du das 685B ? Darüber liefert die Suchfunktion einiges (ist auch nicht wirklich neu). Wenn Schnelligkeit wichtiger ist als Gewicht und Packmaß, lohnt es sich eindeutig ! Auch wenn die Verarbeitungsqualität und damit Stabilität besser sein könnten.

LG Christoph
Ich benutze das MA685B (also das Einbein) zusammen mit dem Neigekopf MA234RC seit über einem Jahr. Die Schnelligkeit und Bequemlichkeit (echte Einhandbedienung) möchte ich nicht mehr missen. Daß es mit 700g zu schwer wäre, kann ich nicht behaupten. Ich wüßte auch nicht, wo Stabilität fehlen sollte. Es wackelt nichts und alles ist perfekt verarbeitet. Das Stativ ist seinen Preis wert, und wenn man etwas sucht, findet man auch das eine oder andere günstige Angebot.
Einziger Nachteil: Mit 71cm Länge ist es nicht unbedingt ideal für das Fluggepäck geeignet.

Gruß Christian
 
Kommentar
S

sugarboy102000

Guest
Ich habe beide Neotec´s und möchte nix anderes mehr haben.
Ist aber reiner Luxus :hehe::fahne:
 
Kommentar

chmr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ChristianS schrieb:
Ich benutze das MA685B (also das Einbein) zusammen mit dem Neigekopf MA234RC seit über einem Jahr. Die Schnelligkeit und Bequemlichkeit (echte Einhandbedienung) möchte ich nicht mehr missen. Daß es mit 700g zu schwer wäre, kann ich nicht behaupten. Ich wüßte auch nicht, wo Stabilität fehlen sollte. Es wackelt nichts und alles ist perfekt verarbeitet.
Ich geb meins ja auch nicht mehr her. :fahne:

Aber ich habe letztens bemerkt dass es zwischen oberstem Segment und Griff wackelt. Habe dann versucht die Schrauben am Griff nachzuziehen, dann steckt aber bald der Hebel. Ein Blick in die Explosionszeichnung auf der Manfrotto-Website zeigt dann auch, dass das Bein nur recht kurz in den Plastikgriff geklemmt ist und keine direkte Verbindung zur Kamerabefestigung hat. Das hätte man schon besser lösen können.
Aber ich lebe damit dass ich die Schrauben von Zeit zu Zeit (gefühlvoll) nachziehen muss und hoffe dass sie nicht zu schnell ausgeleiert sind.

LG Christoph
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten