Equipment für Filmentwicklung reinigen

aleqx

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe gestern meinen ersten S/W Film zu Hause entwickelt, und bin wirklich glücklich über die Ergebnisse. Es war ein Fomapan 200, geschossen mit einer F80 und entwickelt in einem Cinestill Monobath Df96 Entwickler.

Ich habe natürlich gelesen, dass die Fotochemie korrekt entsorgt werden muss. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, wie ich mein Equipment reinigen kann, z.B. Trichter, Filmdose mit Spulen, Thermometer etc. Kann ich diese einfach unter fliessendem Wasser abspülen, oder muss ich dieses Wasser ebenfalls sammeln und fachgerecht entsorgen? Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass wenige Tropfen Fotochemie nicht kritisch sind, sofern man mit viel Wasser nachspült, ich will aber nur sicher gehen, dass ich nicht das örtliche Klärwerk lahm lege.

Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe!
Alex
 
Bild

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
.

Ordentlich heißes Wasser reicht völlig …

Schwieriger ist der Entwicklertank, dafür
gab's früher mal extra Reiniger.

Falls die Familie mitspielt, kannst Du den
Summe auch mal in den Geschirrspüler
packen.


.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben