Entscheidungshilfe Nikon Metz Godox?

Jetzt Mitglied werden

Awi

NF-F Premium Mitglied
Hallo Leute,
meine Fotoausrüstung ist mittlerweile wieder weitgehend zusammengestellt. Nun suche ich noch einen Kompaktblitz.
Vorhanden sind D850, 7 Studioblitze, 2 SB-24, 1 SB28, 1Meike MK900. Gesteuert wird mit Funkempfängern und Sendern von Comlight. Die vorhandenen Sender schleifen den TTL Modus auf den Kontaktschuh durch.

Was ich nun suche ist ein schöner Hauptblitz der TTL kann. Der vorhandene Meike taugt da nicht so, die Ausleuchtung ist ungleichmäßig und er ist ein wenig schwach auf der Brust (~LZ28).
Ein neues Funksystem ist nicht zwingend notwendig. Zumindest solange ich die Slaves manuell einstelle. Brennweiten sind von 15-500mm vorhanden. Eventuell kommt da auch noch mal was weitwinkligeres dazu.

Ich denke daran mir einen alten SB-800 zuzulegen, alternativ einen Metz58/64 oder einen Godox V860/V1. Der Blitz soll möglichst gleichmäßig die Szene ausleuchten und unkompliziert arbeiten.
Der Metz hätte den Vorteil bis 12mm auszuleuchten, wie sinnvoll das in der Praxis ist, sei mal dahingestellt. Außerdem hat er diese kleine Zusatzleuchte zum aufhellen. Wie gut die funktioniert weiß ich aber auch nicht so recht. Vielleicht funzt eine Reflektorkarte sogar besser?
Die Godoxlösungen gefallen mir wegen des Akkus sehr gut. Der V1 soll ja auch schönes Licht machen, geht aber glaube ich erst bei 28mm los. Und Streuscheibe ist da ja wohl nicht. Das passt dann mit einem 24-70mm nicht wirklich gut zusammen.
Was würdet ihr empfehlen. Einfach den SB800 nehmen? und gut is?
Gruß
Jörg
 

Ginger

NF-F Premium Mitglied
Teste zügig, damit Du im Zweifel schnell zurücksenden kannst.
Ich halte das nicht für die beste Wahl, um es mal so auszudrücken.
Dann möchte ich die Nachteile einmal kommentieren:
- Kanäle können nicht unterschiedlich betrieben werden, also entweder nur TTL oder nur manuell. A auf TTL und B auf manuell geht nicht.
- 2 Kameras mit jeweiligen Air1 können nicht parallel ausgelöst werden, da nicht beide Air1 mit einem Blitzgerät gekoppelt werden können.
- Umstellung von TTL auf manuell per Knopfdruck unter Beibehaltung der Belichtungseinstellung nicht möglich.
- Das Air1 Display ist zwar hübsch und übersichtlich, es muss aber immer zum gewünschten Punkt durchgeklickt werden und dann die Einstellung per Drehrad vorgenommen werden. Besser, weil Gruppe direkt anwählbar, geht das beim Air10s.
- Bei TTL sind lediglich +-2 Blendenstufen einstellbar.
 

sukarujak

Sehr aktives Mitglied
Ok, danke für die Erläuterungen. Mal sehen, ob das für mich echte Nachteile sind.

... also entweder nur TTL oder nur manuell. A auf TTL und B auf manuell geht nicht.
Ok, mit etwas Phantasie kann ich mir ein Szenario vorstellen, bei dem das von Interesse wäre. Das ist aber schon ein sehr spezielles Feature, das ich in meiner 35jährigen Berufspraxis weder im Studio noch on location jemals gebraucht oder vermisst habe.

... 2 Kameras mit jeweiligen Air1 können nicht parallel ausgelöst werden, da nicht beide Air1 mit einem Blitzgerät gekoppelt werden können.
Ja, das könnte ein Nachteil sein, wenn man die gleiche Szenerie mit mehreren Kameras von unterschiedlichen Positionen aus parallel aufnehmen und auf die gleichen Blitze zugreifen will.

- Umstellung von TTL auf manuell per Knopfdruck unter Beibehaltung der Belichtungseinstellung nicht möglich.
Bin mir nicht sicher, ob das praxisrelevant ist. Wenn ich umstelle, wird eh eine Prüfung der Belichtung fällig.

- Das Air1 Display ist zwar hübsch und übersichtlich, es muss aber immer zum gewünschten Punkt durchgeklickt werden und dann die Einstellung per Drehrad vorgenommen werden. Besser, weil Gruppe direkt anwählbar, geht das beim Air10s.
Guter Hinweis. Muss ich ausprobieren.

- Bei TTL sind lediglich +-2 Blendenstufen einstellbar.
Das sind maximal 4 Blendenstufen zwischen dem schwächsten und dem stärksten Blitz. Das reicht mir im mobilen Einsatz. Wenn ich Finetuning-Blitzlicht brauche, nehme ich die Studioblitzanlage mit Einstelllicht.

Ich suche vor allem eine zuverlässige Lösung für gelegentliches Blitzen on location, die mich durch komplizierte Technik nicht allzu viel vom Motiv ablenkt. Bei meinen Architektur-Shootings wuseln manchmal 3,4,5 Leute um mich herum, Kunde, Locationgeber, Assi, etc., da kann ich mich nicht mit komplexen Blitzmenüs beschäftigen. Da brauche ich vor allem eine stabile Verbindung zu 2 oder 3 Blitzen und eine exakte Synchronisation. Probeaufnahme, bisschen rauf- oder runterregeln. Fertig. Feuer frei.

Godox all the way - momentan das ausgereifteste System
am Markt, mit der höchsten Reichweite.
Ich test mal Nissin und schaue mir danach auch mal das Godox-System an. Danke für den Tipp.
 

Ginger

NF-F Premium Mitglied
...
Ich test mal Nissin und schaue mir danach auch mal das Godox-System an. Danke für den Tipp.
Ich würde auch erst testen. Ich bin auf Nissin eingestiegen, weil es damals für Fuji nix gab. Prinzipiell konnte ich damit alles machen was ich brauchte. Passte also schon soweit. Habe mich dann für Godox AD200 entschieden, weil ich mehr Power haben wollte. Das brachte den Wechsel ins Rollen.
Jetzt nutze ich nur noch Godox: AD200, TT685 und TT350 mit Xpro und X1-T. Alles wunderbar kompatibel. In der Nachschau ist die Bedienbarkeit und Flexibilität einfach besser.
 

sukarujak

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen,
wir sind 3 Wochen weiter und ich konnte den Nissin Di700A und den Air 1 Commander mittlerweile testen.
@ Ginger, @ VisualPursuit: Ich finde alle eure Hinweise bewahrheitet. Nochmals vielen Dank dafür.

Dennoch komme ich trotz der erkannten Schwachpunkte des Systems (Blitzstärke, manueller Eingriff, Kamerakompatibilität) zu einer insgesamt positiven Bewertung. Vor allem das einfache Bedienungskonzept, dass mich bei der Realisierung meiner Bildideen unterstützt, statt mich durch Komplexität abzulenken, finde ich sehr gelungen. Man kommt mit einfachen Lösungen zu perfekten Blitzergebnissen. Die offenbar hochwertige, stabile Verarbeitung der Geräte gefällt mir ebenfalls.

Dennoch werde ich mich von den Sachen aus folgenden Gründen leider wieder trennen: 1.) Der Blitz ist mir zu schwach, liegt sogar noch ca. 1 Blende unter meinem SB-800. 2.) Während der Air 1 Commander mit allen meinen Kameras funktioniert, arbeitet der Di700A nur mit meiner D4 und meiner Z7, aber nicht mit meiner D500. Den Grund für diese Inkompatibilität habe ich nicht herausfinden können. Es scheint aber nicht an der Kamera zu liegen.

Ich habe meine Erfahrungen mit dem NISSIN AIR SYSTEM zum Thema eines Blogbeitrags gemacht. Falls das für jemand hier von Interesse ist, findet er/sie den Beitrag hier: https://www.bonnescape.info/test-nissin-di700a-air1-commander-entfesselt-blitzen/

LG, Klaus
___
www.bonnescape.de
 

Ginger

NF-F Premium Mitglied
Mir ist gerade noch aufgefallen was ich an den Godox nachteilig finde: Auslösung über optischen Blitz, z.B. Kamerablitz, nicht möglich, bei Nissin Yongnuo und anderen schon. Wird vielleicht nicht häufig gebraucht, aber wenn nur ein Blitz mitgenommen wird kann man den ohne zusätzlichen Auslöser remote betreiben, bei Godox leider nicht.
 

Ginger

NF-F Premium Mitglied
Damit haben wir uns jahrzehntelang rumgequält. Dem trauere ich nicht nach.
Funkblitze waren die größte Erleichterung der letzten 40 Jahre.
Wohl wahr, ich hatte ja ausdrücklich davon gesprochen wenn du nur einen Blitz und nicht zusätzlich einen Auslöser mitnehmen willst. Da ist dann z.B. der Nissin i40 dem Godox TT350 überlegen.
Zugegeben: kommt bei mir nicht vor, da ich mit Fuji X fotografiere, da gibt es bei meinen Kameras keinen integrierten Blitz. Und anstelle dem mitgeliefertem kleinem Aufsatzblitz kann gleich ein Auslöser eingepackt werden.
 

frbr

Nikon-Clubmitglied
Mir ist gerade noch aufgefallen was ich an den Godox nachteilig finde: Auslösung über optischen Blitz, z.B. Kamerablitz, nicht möglich [..]
Das kommt auf den Godox-Blitz an. Den Godox V860II-N kann ich zum Beispiel alternativ mit dem Nikon SU-800 per Infrarot steuern, weil der CLS versteht. Das heißt, es sollte auch mit dem eingebauten Kamerablitz gehen.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben