Endlich auch mal ein Eisi...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

PGold33500

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hallo in die Runde,

nach dem ich "meinen" Eisvogel länger beobachtet habe, weiß ich jetzt wie schwer und ausdauernd die Vogelfotografie ist und ziehe vor jedem Naturfotografen meine Hut

Hier nun mein Einstieg:


39764884d8b900b37.jpg


39764884d8b926e17.jpg


39764884d8b949f13.jpg



Kritik und Hinweise ausdrücklich erwünscht.

Schön Abend noch

P.G.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeigen

RitschRatschKlick

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Klasse Arbeit. Speziell die ersten beiden zeigen eine tolle Zeichnung im Gefieder.

Die Exifs sagen du hast ein 550mm Tele verwendet. Was war das für eins? Telekonverter?

ciao
Frank
 
Kommentar

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1 und 2 sind sehr gut. Klare Zeichnung, schön freigestellt. Foto 3 hat eine leichte Unschärfe.
 
Kommentar

Harry_K

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Echt tolle Fotos :up:

Meiner Meinung nach gibt es nur einen klitzekleinen Minuspunkt bei dem "unruhigen" Hintergrund. Aber ansonsten absolut Top Bilder.

Gruß......Harry
 
Kommentar

madhatter

Aktives NF Mitglied
Registriert
Ich hätte auch nur die leichte Unschärfe im dritten Bild zu kritisieren. Ansonsten sehr gut gelungende Aufnahmen. Die Ausdauer hat sich gelohnt.
 
Kommentar

Werner1

Aktives NF Mitglied
Registriert
Ein wirklich gelungener Einstieg. Auf Bild 1 und 2 hast Du den Vogel sehr schön erwischt, der sehr unruhige Hintergrund lenkt jedoch ein wenig vom Vogel ab. Bild 3 ist wie bereits erwähnt leicht unscharf.

Ich würde mich freuen, wenn Du uns hier weiterhin von Deinen Erfolgen berichtest.

Gruß,
Werner
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
auch wenn ich mir jetzt den zorn aller fogigrafen zuziehe: mittiger eisvogel, passabel scharf abgelichtet.
das persönliche erlebnis in allen ehren, fotografisch haut es mich nicht wirklich vom hocker...
 
Kommentar
Oben Unten