Eine wirklich Hübsche!

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Martin F.

NF Team
Registriert
Hat Nikon neue Designer aus Italien ?-))

nikon_s1-blackfront-001.jpg


http://www.dpreview.com/news/0503/05031601nikons1.asp

Gruss - Martin
 
Anzeigen

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Mal endlich ´ne Nikon für die Westentasche - gut gelungen, das Teil; wirkt nur im Aufbau ähnlich meiner Taschenknipse von Konica Minolta. Beim Auto würde ich sagen: Andere Marke, aber vermutlich gleiches Chassis.

Schöne Grüße an die Frau von Herrn Sein. Man nennt sie auch Di(e) sign.

Gruß Kay
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
In der Tat ein hübsches Gerät und vielleicht ein Nachfolger für meine Minolta Dimage Xt, über deren Bildqualität ich nicht so richtig glücklich bin.

Erstmal bin ich aber gespannt darauf, wie das Ding sich gegen die Benchmark in Sachen Ultra-Kompakt-Digis, die Panasonic Lumix FX-7, schlägt. Einen Bildstabilisator hat die Nikon schon mal nicht.

Gruß
Uwe
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 122

Guest
UweFlammer";p="15441 schrieb:
... Erstmal bin ich aber gespannt darauf, wie das Ding sich gegen die Benchmark in Sachen Ultra-Kompakt-Digis, die Panasonic Lumix FX-7, schlägt. Einen Bildstabilisator hat die Nikon schon mal nicht.
Falls ich nicht falsch gesehen habe, hat das Ding ja keinen optischen Sucher, d.h. diese Digi wird wie viele Digis, zum fotografieren auf ca 50-70 cm Augenabstand gebracht, womit man alle Verwacklungsfreiheitsgrade aufs Äusserste ausnutzt. Ich denke bei einem Bildstabilisator wie z.B. bei Minolta, müsste der Chip dann schon aus dem Gehäuse raus gefahren werden um die Bilder noch verwacklungsfrei auf Chip zu bannen. :wink:

ciao
-- Rüdiger
 
Kommentar
Oben Unten