Eine Ode an die F6


Wieviele F6 habt Ihr?

  • Eine

    Stimmen: 76 76,0%
  • Zwei

    Stimmen: 5 5,0%
  • Drei

    Stimmen: 0 0,0%
  • Vier

    Stimmen: 1 1,0%
  • Fünf oder mehr

    Stimmen: 18 18,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    100

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Angeregt durch einer Posting Posting #106 öffne ich hier einen Thread zur F6, meine Traum AF Kamera!

Ein Wort vorab:
Es gibt Gerüchte das die F6 nicht mehr produziert wird. Ich hoffe es ist nur ein Gerücht und Nikon diese Kamera noch lange in kleine Serie für die Liebhaber der analogen Fotografie bauen wird.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Es gibt unzählige Gründe, warum man diese Kamera als Summum der A-SLR's sehen sollte, darüber könnten wir uns in dem Thread vielleicht noch weiter austauschen. Erst möchte ich aber, angeregt von den Postings im Nachbarthread den Wertverlust der F6 ansprechen.

Für mich ist die Kamera aufgrund der komplizierte Elektronikbauteile nicht mit der F3 vergleichbar, aber ich vertraue auf die Baukünste von Nikon ich denke das sie mich noch sehr lange dienen wird. In dem Sinne halte ich die Diskussionen über Wertverlust die leider immer häufiger bei solchen Kameras (A-SLR) auch aufkommen eigentlich eher müßig als relevant. Ich bin in der Meinung das eine neue, oder neuwertige F6 um die 1.300-1.500 zu kaufen eine ausgezeichnete Preis/Leistungsverhältnis und eine überragende Wertstabilität im Vergleich zu eine DSLR der gleichen Preisklasse bedeutet.

Wie sieht ihr es?
 
W

Werner Gilliam

Guest
In der Bucht gehen sie z.Zt. für etwas über 800 weg.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Werner, ich sehe hier einen, welche knapp über 850 weggegangen ist, wobei die nach meinem Maßstäben Meilenweit von Neu/Neuwertig ist. Als ich auf der Suche war, war der Preis so gegen 1.100 EUR.

Ich bin nach wie vor davon überzeugt, das es durchaus Sinn macht diese Kamera "fürs Leben" Neu oder wirklich neuwertig zu kaufen. Die TCO ist in 20 Jahren bei ca. 100 Filmen pro Jahr unschlagbar. ;)
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Die F6 ist die moderne analoge Nikon Kamera, die haptisch von den DSLRs noch nicht erreicht worden ist (incl. D3). Den Status einer Legende, wie die F3, wird sie wahrscheinlich nicht mehr erreichen, da der Markt sich geändert hat. Nichtsdestotrotz ist sie der einzige aktuelle Vertreter im Bereich der Analog-SLRs mit AF, Matrix-Messung etc.
 
Kommentar

mipo

NF Mitglied
Hallo,

ich denke die F6 ist der logisch einzige(?) Pendant zu einer modernen
digitalen Nikon D200, D300, D3 ... Für mich war es bei der Wahl wichtig, in beiden Welten möglichst ähnliche Funktionen und vor allem eine ähnliche Bedienung nutzen zu können. Ich möchte keine Diskussion digital vs. analog Fotografie anzetteln, doch ich denke beide "Systeme" haben ihre ganz klare Daseinsberechtigung.

Ich würde mir wünschen, dass Nikon in kleinen Stückzahlen für Profis, weiterhin die analoge Fotografie weiterentwickeln würde. Es wäre eine Schande, wenn der anspruchsvolle Amateuer oder gar Profi eines Tages auf die Konkurrenz ausweichen müsste.

Viele Grüße und viel Spaß beim Fotografieren
Euer Michael
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Den Status einer Legende, wie die F3, wird sie wahrscheinlich nicht mehr erreichen, da der Markt sich geändert hat.
Wenn überhaupt, dürfte wohl viel eher die F5 diesen Status erreichen. Und ich bin einigermassen verwundert, dass doch so viele die F6 bevorzugen. Ob es daran liegt, dass sie halt noch neuer - und die vermutlich letzte ihrer Art - ist? Oder eventuell die bauliche Nähe zur populären D200?
So gut sie sein mag, ich würde nie meine F5 für sie eintauschen - die höhere Bildfrequenz und die austauschbaren Sucher sind - für mich - einfach unschlagbare Vorteile.
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Es gibt Gerüchte das die F6 nicht mehr produziert wird. Ich hoffe es ist nur ein Gerücht und Nikon diese Kamera noch lange in kleine Serie für die Liebhaber der analogen Fotografie bauen wird.
Die F6 wurde nie "auf Bestellung" gebaut wie etwa das 1200-1700mm Zoom. Es ist auch nicht wirtschaftlich, da auf kleiner Flamme dahin zu köcheln. Die Produktion eines technischen Produktes mit doch einer ziemlich großen Anzahl komplexer Einzelteile und der Notwendigkeit sorgfältiger Montage und Justierung muss zügig vonstatten gehen, um nicht Resourcen zu blockieren, welche für andere Produkte benötigt werden. Außerdem ist die F6 nun mal bekanntermaßen die "analoge Version der D2", mit der sie eine große Anzahl von Komponenten teilt und steht damit ohne Produktionsbasis da. Hier schlägt der Fluch der kurzen Zyklen der DSLRs auch auf den analogen Ableger durch.

Andererseits habe ich im Oktober 2004 einige Seiten der Nikon Homepage abgespeichert. Da finden sich z. B. unter "manuell fokussierbare Superteles" die folgenden:
- 400mm/2.8 IF-ED
- 400mm/3.5 IF-ED
- 800mm/5.6 IF-ED
- Reflex 500mm/8
- Reflex 1000mm/11

Na das kann mir doch keiner erzählen, dass die wirklich noch gebaut wurden. Da ist Nikon offensichtlich seit 15 bis 20 Jahren auf Lagerbeständen gesessen, welche im AF-Zeitalter nicht mehr abgebaut werden konnten. Mit der Abkündigung aller MF Objektive wurden dann die Lager geräumt.

So etwas wäre im Prinzip auch mit der F6 denkbar, allerdings mit der Einschränkung, dass gewisse elektronische Bauteile einer Alterung unterliegen und daher eine solche Kamera nicht beliebig lang eingemottet werden kann. Da alle Profi-Nikons außer der F3 ziemlich genau ein Jahrzehnt angeboten wurden, wäre es realistisch, den Rest der Zeit aus dem Lager zu bestreiten. Dass dann aber die F7 als "analoge Version der D4" nachkommt, glaubt niemand wirklich.
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Irgendwie kommen mir solche Threads immer vor als müsse jemand gegen seine Zweifel kämpfen, vielleicht doch nicht ganz das "Nonplusultra" erwischt zu haben.
Ging mir vor ner Weile mit "Frank F" (wo ist der eigentlich abgeblieben?) und seiner D3 genauso.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Danke Roland!

@ David, die F6 ist mit der MB-40 ja nicht langsamer als die F5, oder?

Für mich war der entscheidende Grund um den F5 doch zu verkaufen, das die Bedienung der F6 mir einfach besser in der Hand liegt. Die zwei Tasten für die Belichtungsspeicherung und AF sind für mich einfach unbequem gewesen.

Ein weiterer Grund war der Sucher, welche mit der AIS Objektiven mir einfach eine einfachere Scharfstellung ermöglicht.
Weitere Vorteile sind für mich die Wandlungsfähigkeit (Größe mit ohne Batterieteil) sowie den besseren Griff.
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
So schade das ist, aber fürs erste werden wir uns wohl mit dem Aussterben abfinden müssen. Vielleicht leben sie - wie analoge Uhren - eines Tages doch wieder auf.

In der Vitrine macht sich eine F6 aber sicherlich auch gut. ;)
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Ich denke die Vorräte sind ausreichend groß um die sehr geringe Nachfrage befriedigen zu können. In meinem Umfeld kenne ich einige F6 Besitzer und 2 Anschaffungen sind auch in der nahe Zukunft geplant.

Einige meine Freunde sind doch wieder auf dem analogen Trip und eine andere Wahl, was anspruchsvolle Kamera angeht haben die eh nicht. Der Preis ist im Vergleich zu einem DSLR leicht zu verschmerzen, sagen sie.
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Z.B. die aufgummierten (?) Umrandungen der Druckknöpfe. Mir gefallen solche Details.
Danke, sind mir bis jetzt allerdings noch nicht aufgefallen.

Ich brauche für das kleine LCD Display für jede Einstellung Brillen und der Handgriff (Batterieteil) ist für mich nicht so angenehm wie bei den integrierten Bodies.

Andy
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Ich denke die Vorräte sind ausreichend groß um die sehr geringe Nachfrage befriedigen zu können. In meinem Umfeld kenne ich einige F6 Besitzer und 2 Anschaffungen sind auch in der nahe Zukunft geplant.
2 Anschaffungen? Schön, daß es diese gibt. (tatsächlich so gemeint)

Gleichzeitig und um diese Zahl in die richtige Perspektive zu setzen, hat Nikon im letzten Jahr den weltweiten DSLR Verkauf um über 70% auf mehr als 4 mio Stück steigern können - Erheblich schneller als der Gesamtmarkt gewachsen ist.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software