Eine Nacht in Barcelona...


W

Werner Gilliam

Guest
...hab ich mich mit Keiko in dieser Flamenco-Bar rumgetrieben..!

Werkzeug: Nikon F3, 1.4-50mm AIS, Ilford Delta 400, Coolscan V ED

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Wolfer

NF-F "proofed"
Verdamp lang her..., oder?
Trotzdem gut! :up:
 
Kommentar

atahualpa

Unterstützendes Mitglied
Hallo Werner,

sehr schöne Serie. Am besten gefallen mir Bild 6 (Schöne Verschmelzung der Tänzerin mit dem Hintergrund), Bild 4 (Gelungene Spiel mit der Bewegungsunschärfe der Hände im Kontrast zum Gesicht) und Bild 3 (Wenn man auf alle drei Gesichter achtet dann sind die sowas von in die Musik/Aufführung versunken, toll!)

Ich höre förmlich die Flamencogitarren und das rhythmische Klatschen! :up:

Viele Grüße,

Bernd
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Gerade die Körnigkeit der Bilder verleihen der Szene einen besonderen Reiz....die Nr. 3 finde ich hat eine unglaubliche Ausstrahlung....:up:
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Was mich doch immer wieder erstaunt, ist die Tatsache, dass man bei Analogbildern aus früheren Jahren die naturbedingt technischen Mängel eher übersieht und mehr die Komposition des Bildes würdigt und dies als Maßstab für die Qualität heranzieht.

Würde ich heute Bilder dieser Art hier ins Forum stellen, die mit einer D300 oder sonstwas Neumodischem gemacht worden wären, würde man mich wahrscheinlich wegen der Überstrahlungen und Unschärfen in der Luft zerreissen.

Wie sich die Zeiten und Maßstäbe doch ändern. :rolleyes:
Und wie gut, dass es hier noch Leute gibt, die sich die Bilder auch unter ästhetischen Gesichtspunkten anschauen.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Werner, danke fuer dieses Serie, Die Bilder 3 und 6 gefallen mir besonders gut. Ausserdem finde ich es schoen das du aeltere Negativen hast und uns noch auch zeigst.
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Würde ich heute Bilder dieser Art hier ins Forum stellen, die mit einer D300 oder sonstwas Neumodischem gemacht worden wären, würde man mich wahrscheinlich wegen der Überstrahlungen und Unschärfen in der Luft zerreissen.

Könnte auch daran liegen, das wir hier nicht im Diskussions-Bereich sind. ;)

Ich habe vor 20 Jahren auch derartig fehlbelichtete und fehlfocussierte Konzert-Aufnahmen gemacht ...

... die sind alle in der Rundablage gelandet und würden dies auch heute -vom Aufnahmemedium völlig unabhängig-wieder
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Was mich doch immer wieder erstaunt, ist die Tatsache, dass man bei Analogbildern aus früheren Jahren die naturbedingt technischen Mängel eher übersieht und mehr die Komposition des Bildes würdigt und dies als Maßstab für die Qualität heranzieht....
Es gab schon immer jene, denen das Glas wichtiger war als der Wein.
Insofern sehe ich das nicht so "Zeitabhängig" ;)
 
Kommentar

atahualpa

Unterstützendes Mitglied
Würde ich heute Bilder dieser Art hier ins Forum stellen, die mit einer D300 oder sonstwas Neumodischem gemacht worden wären, würde man mich wahrscheinlich wegen der Überstrahlungen und Unschärfen in der Luft zerreissen.
Das kommt immer auf die Person an, ich würde sie nicht zerreißen.

Ich betrachte Bilder und nicht die Kombination Bilder/Kamera. Mir ist es vollkommen egal wie alt ein Bild ist oder mit welcher Art Kamera sie erstellt wurden. Es zählt einzig und allein ob sie bei mir etwas bewirken.

Viele Grüße,

Bernd
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Werner, danke fuer dieses Serie, Die Bilder 3 und 6 gefallen mir besonders gut. Ausserdem finde ich es schoen das du aeltere Negativen hast und uns noch auch zeigst.
mach ich gerne István. Bin manchmal selbst überrascht, was ich so alles finde. Damals war ich ständig "on the Road", und habe die Filme zwar entwickeln, aber nur ganz selten Prints machen lassen.
Viele von den Fotos sehe ich jetzt zum ersten mal auf dem Bildschirm.
Dem Scanner sei Dank! Der Coolscan war die beste Anschaffung in den letzten 10 Jahren!
 
Kommentar

foddofix

Unterstützendes Mitglied
... vor 20 Jahren auch derartig fehlbelichtete und fehlfocussierte Konzert-Aufnahmen gemacht ...
Kann vorkommen.

Im Bild 1 geht unten offenbar etwas wie ein Geländer durch das Bild - hier hätte der Fotograf aufstehen (und die ganze Vorführung stören) müssen, bei dem vorletzten Bild wäre der Ausschnitt etwas weiter nach rechts besser ...

... aber mal ganz ehrlich (und ich stimme mit Dongil oft nicht überein): Wann hast Du das letzte Mal Fotos gesehen, die so die Stimmung rüberbringen ? - Allein der (vom Betrachter aus) rechte Gitarrero mit dem unbewegten Gesicht - aber mit dem Blick ... was willste da noch mehr?!

Schade, dass heute nicht Freitag ist, aber die Diskussion "Form oder Inhalt" wäre einmal angesagt. (Ich glaube, die "gedanklich" schon bestellte D 7000 bestelle ich "gedanklich" bis auf weiteres erst mal ab).

Wenn ich recht erinnere, müßte es noch ca. 40 Jahre alte s/w Konzertaufnahmen (leider nicht aus Barcelona) geben - vielleicht gehe ich demnächst (Hugo schaut verwirrt ob des Begriffes "demnächst") suchen ...

Gracies per les fotos!
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Kann mich foddofix nur anschliessen!! Man sieht es auch am Thread von AndyE bzgl. der HighISO-Bilder. Es kommt nicht wirklich/immer darauf an, dass alles bis in kleinste stimmt (Licht, Pose, Vorder- und Hintergrund, etc) sondern doch eher ob das Bild anspricht ...

Durch die ganze neue und hochstilisierte Technik kommt immer mehr ein höher, schneller, weiter/belichteter, schärfer, positionierter Gefühl auf, und das worauf es ankommt wird vergessen: Stimmung, Stil und Gefühl.

Ich seh' mir lieber körnige, verrauschte B/W-Bilder von Klaus aus China an, als einen hochpolierten, aufgemotzen Seat, auch wenn der vllt. technisch perfekt umgesetzt wurde ... Die China-Reisen zeigen Leben "as it is", zeigen Situationen, Menschen, sprechen an ... der Seat sagt mir nichts, ist nur ein Stück Blech

my 2€ct
 
Kommentar

Axel R.

Sehr aktives Mitglied
...Wann hast Du das letzte Mal Fotos gesehen, die so die Stimmung rüberbringen ...
Tut mir leid, aber die absolut zeichnungslosen Gesichter in 4 u. 5 killen für meinen Geschmack jede Stimmung.

Ich frage mich allerdings, ob die Negative schon so sind oder ob es am Scannen liegt, man müßte mal sauber ausgearbeitete Abzüge davon sehen bevor man hier irgendwelche Stäbe bricht.

lg
Axel
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Tut mir leid, aber die absolut zeichnungslosen Gesichter in 4 u. 5 killen für meinen Geschmack jede Stimmung....
Schön, dann hab ich die auch nicht für Dich gemacht.

....müßte mal sauber ausgearbeitete Abzüge davon sehen ..
"müßte"... Garnichts!

Ich mache meine Fotos aus "Spass an der Freud", und ganz sicher nicht, um irgendwelchen technischen Erwartenshaltungen zu Entsprechen.

Wenn mir unter solch schwierigen Bedingungen ein paar Bilder gelingen, die a) mir gefallen und b) dem Einen oder Anderen etwas Sagen, dann bin ich schon zufrieden.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software