Eine Donauflusskreuzfahrt von Passau bis ans Schwarze Meer

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
So war die Fahrt jedenfalls ausgeschrieben. Tatsächlich erfolgte die Einschiffung dann aufgrund technischer Probleme in den Schleusen auf österreichischer Seite in Engelhartszell. Die Reise führt "durch" 8 Länder (Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien) und 5 Hauptstädte (Wien, Bratislava, Budapest, Belgrad und Bukarest).

Einschiffung:

full
 
Anzeigen

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Weiter geht es nach Bratislava (Pressburg), der Hauptstadt der Slowakei

# 13
Die imposante Burg vom Wasser aus

full


# 14

full


# 15
Das umstrittene Standbild zeigt Svätopluk, der um das Jahr 900 herum der bedeutendste Herrscher des Großmährischen Reiches gewesen sein soll, sozusagen der Urslowake.

full
 
Kommentar

rollertilly

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Schöne Eindrücke hast du bisher gesammelt. Als Kreuzfahrernovize auf hoher See finde ich deine Reportage über die Flusskreuzfahrt besonders interessant. Ich freue mich aufs Weiterfahren!
Bei #14 hast du dich ganz schön weit von deiner Gruppe entfernt :ROFLMAO:
 
1 Kommentar
horstnet
horstnet kommentierte
Zu #14: Ja, man traut sich was ;).
Flusskreuzfahrt ist schon besonders - vergleichsweise kleines Schiff (170 Passagiere), man sieht immer Land und hat i.d.R. viele Stopps.
 

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
# 22
Budapest
Immer wieder eindrucksvoll: Das Ungarische Parlamentsgebäude

full


# 23
Die berühmte Kettenbrücke ist nun ganz in Ketten gelegt

full


# 24
Das berühmte Gellert-Hotel wird gerade wieder auf 5 Sterne Niveau gebracht

full


# 25
Von den Budapestern Walfisch genannt

full


 
Kommentar

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
# 30
Ehemaliges Kloster in Osijek (Kroatien)

full


# 31

full


# 32
Der Ort war nach der Eroberung Vukovars durch die Jugoslawische Volksarmee das nächste Ziel und geriet unter starke Belagerung, konnte jedoch nicht erobert werden. Hier sind Einschusslöcher zu sehen.

full
 
Kommentar

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
# 33

full


# 34

full


# 35
Der "Fiat 500" steht symbolisch für das Aufhalten der Armee

full



 
3 Kommentare
jazzmasterphoto
jazzmasterphoto kommentierte
.

Äh, das ist kein Fiat 500! :nein:

Sondern der größere Bruder Fiat 600, genauer
die Jugo-Version Zastava 750 aka Fíco … :cool:

.
 
horstnet
horstnet kommentierte
Danke für die Aufklärung, aber deshalb hatte ich ja auch die Anführungszeichen gesetzt. :)
 
F
Fotograf58 kommentierte
Stimmt, sehr laut und bei hohen Lufttemperaturen immer mit offener Motorhaube unterwegs, damit der luftgekühlte Motor genug Kühlung bekam.
 

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
# 39
... zum Dom des Heiligen Sava. Der Bau ist der Hagia Sophia nachempfunden.
Begonnen wurde der Bau 1935, durch Krieg und sozialistische Herrschaft wurde erst 1984 weiter gebaut und 2019 fertig gestellt.

full


# 40

full


# 41

full



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3 Kommentare
rollertilly
rollertilly kommentierte
Ist das erste Bild aus Versehen nochmal da?
 
Bettina
Bettina kommentierte
Ist ausgetauscht.
 
horstnet
horstnet kommentierte
Herzlichen Dank.
 

horstnet

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
# 44
Weiter geht es Richtung Eisernes Tor.
Das Eiserne Tor beschreibt eine Engstelle der Donau, die früher für die Schifffahrt schwierig war. Heute ist durch den Bau des Kraftwerks Djerdap I, mit einer Doppelschleuse der Pegel rund 30 Meter höher und dadurch die Enge der Passage gemindert.

full


# 45

full


# 46

full


 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten