Einbeinstativ monostat RS-16K ART gegen Gitzo GM2541


herbert27

NF Mitglied
Hallo zusammen

nach tagelangen herumsurfen habe
ich jetzt meine Einbeinsuche auf diese beiden Modelle
eingeschränkt. (Außer jemand gibt mir noch einen trifftigen Grund das
Gitzo GM5541 zu kaufen)

Meine Anforderung: stabil, Packmass max. 55cm, nich schwerer auf 700g

Hätte dazu 3 Fragen:
1: wie belastbar ist das Monostat RS-16K ART (habe das nirgends gefunden)?2: was ist am Gitzo besser gegenüber dem neuen Monostat (ausser dem Material), verdrehfest sind ja jetzt beide Modelle?
3: kann schon jemand etwas zum neuen Monostat sagen)

Herzlichen Dank bei der Entscheidungshilfe

P.S.
eine Frage zu dem vielgerühmten Monostat Fuß.
ich habemir dazu jetzt breits x Postings durchgelesen, Umbauanleitungen angeschaut, aber nirgends steht im Klartext wo der grosse Vorteil diese Fusses ist, vielleicht kann mir das auch noch jemand sagen
 

Herbert M.

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen

nach tagelangen herumsurfen habe
ich jetzt meine Einbeinsuche auf diese beiden Modelle
eingeschränkt. (Außer jemand gibt mir noch einen trifftigen Grund das
Gitzo GM5541 zu kaufen)

Meine Anforderung: stabil, Packmass max. 55cm, nich schwerer auf 700g

Hätte dazu 3 Fragen:
1: wie belastbar ist das Monostat RS-16K ART (habe das nirgends gefunden)?2: was ist am Gitzo besser gegenüber dem neuen Monostat (ausser dem Material), verdrehfest sind ja jetzt beide Modelle?
3: kann schon jemand etwas zum neuen Monostat sagen)

Herzlichen Dank bei der Entscheidungshilfe

P.S.
eine Frage zu dem vielgerühmten Monostat Fuß.
ich habemir dazu jetzt breits x Postings durchgelesen, Umbauanleitungen angeschaut, aber nirgends steht im Klartext wo der grosse Vorteil diese Fusses ist, vielleicht kann mir das auch noch jemand sagen
Ich denke, das wird Dir bereits auf der Monostat.com _Seite begegnet sein.:

"Monostat, das Einbeinstativ mit der einzigartigen Gummifusskonstruktion
(Rotationsstabilisator RS) erlaubt Ihnen Aufnahmen bis 60° Neigungswinkel,
Stabilisierung in der vertikalen und horizontalen Koordinate,
Aufnahmen auf glatter Oberfläche (Marmorböden, Eis etc.)"

Da ich seit über 12 Jahren ein RS-16K nahezu täglich nutze (ich bin kein Profi, aber die Anschaffung dieser Röhre wurde von einem solchen maßgeblich beeinflusst) kenne ich mich damit ein klein wenig aus ;-) Das obige Hersteller-Zitat trifft meiner Erfahrung nach zu, verschweigt aber einen wesentlichen Punkt: Der "Rotationsstabilisator RS" bietet eine geringe Hemmung gegen (seitliches) Verdrehen. Hierdurch wird ein seitliches Verreißen auch beim Einsatz längerer Brennweiten (in meinem Fall 4/300, 80-400VR) recht zuverlässig verhindert. Das ist der springende Punkt bei der Sache :) Mein Monostat ist fast immer dabei, wenn ich mit Kamera oder Fernglas unterwegs bin, da es eine deutlich bessere Abbildungsqualität als Freihandschüsse bietet (Bildausschnitt ist zuverlässig gegen Verreißen
gesichert, längere Verschluss-Zeiten lassen weiteres Abblenden zu, Verwackelungsgefahr erheblich verringert). Heute würde ich mich für auch die verdrehgesicherte Version entscheiden, alleine die Haltbarkeit meines Oldies gibt mir keinen Grund für eine Neuanschaffung. Das Monostat hat seinerzeit auch schon Geld gekostet, es ist aber für meine Fotohistorie die sinnvollste Investition aller Zeiten gewesen.

Viele Grüße
Herbert
 
Kommentar

juergent

Unterstützendes Mitglied
Hallo Herbert 27,

zwischen dem Gitzo 2541 und dem 5541 gibt es auch noch das 3551. Ich habe an dem Thema auch lange rumüberlegt und mich schließlich für das 3551 entschieden. Bei meiner Körpergröße (1,78) benötige ich den letzten Auszug eigentlich nicht, aber wenn man einmal von einem erhöhten Standpunkt aus fotografieren möchte hat man Reserve.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar

herbert27

NF Mitglied
Hallo Herbert 27,

zwischen dem Gitzo 2541 und dem 5541 gibt es auch noch das 3551. Ich habe an dem Thema auch lange rumüberlegt und mich schließlich für das 3551 entschieden. Bei meiner Körpergröße (1,78) benötige ich den letzten Auszug eigentlich nicht, aber wenn man einmal von einem erhöhten Standpunkt aus fotografieren möchte hat man Reserve.

Gruß
Jürgen
Hallo Jürgen!
Ich bin 1.75 groß, die größere Höhe glaube ich brauche ich nicht, aber das 3551 ist auch belastbarer
-> meine Frage: ist es bei 4 Auszügen dann stabiler als das 2541
wenn ja, dann wärs natürlich eine interressante Alternative
 
Kommentar

juergent

Unterstützendes Mitglied
> meine Frage: ist es bei 4 Auszügen dann stabiler als das 2541
da bei der 3-er Serie der Rohrdurchmesser des ersten Beinsegmentes 4 mm größer ist als bei der 2-er Serie, sollte das 3551 bei vier Auszügen rein theoretisch schon stabiler sein. Das hat zumindest mich veranlasst das 3551 zu nehmen, das 5541 war mir dann doch etwas zu heftig.

Gruß
Jürgen
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software