Einbein Stativ für D40x - Ratschläge füe Einsteiger


strich8

Unterstützendes Mitglied
hallo!

Ich hab seit einem Monat die D40x un dseit ein paar Tagen das Tamron 70-300mm dazu - nun man kann sichs denken - für das Tele wäre ein Stativ ganz sinnvol.
Ich denke an ein Einbeinstativ - da gibts aber ne Menge Auswahl mit verschiedenen "Köpfen" und "Füssen" - hab da echt weder Erfahung noch Ahnung was es alles gibt und was sinnvol ist.

Bitte um einige Tipps von Erfahreren.
Danke!
 

foxmulder

Auszeit

Solide, bewährt, preiswert, machste nix mit verkehrt.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Meridian

Unterstützendes Mitglied
Den Vorschlag von foxmulder kann ich unterstützen.
Ich habe die gleiche Kombination, auf Anraten des Forums, vor ca 1 Monat gekauft und bin absolut zufrieden damit :up:

Gruss

Markus
 
Kommentar

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Den Vorschlag von Herr foxmulder kann ich unterstützen.:up::up:

Ich habe die gleiche Kombination, vor ca 1 Monat hier im Forum von ein Mitbestreiter abgekauft und bin absolut voll damit zufrieden :up::up:
 
Kommentar

kuhnos

Unterstützendes Mitglied
Würde mich auch interessieren.
Arbeitshöhe von 154cm ist vielleicht ein bisschen niedrig, oder? Ich bin 1,93m gross.
Gibt es welche mit mehr Auszügen, oder leidet da wieder die Stabilität.

Viele Grüße
Heiko
 
Kommentar

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Stativhöhe mit Neiger 1,60 m plus Kamera ......., wenn das nicht reich soll kann mann noch einen Spiker unten dranbauen...
 
Kommentar

3log1

Unterstützendes Mitglied

Solide, bewährt, preiswert, machste nix mit verkehrt.

Gruß
Dirk
Jep, dazu evtl. noch
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software